Externe Festplatte?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte?!?

    Ich möchte mir eine externe Festplatte zulegen... 250 bis 400GB müßten reichen.
    Bin nun über diese gestolpert --> Western Digital My Book Festplatte 320GB
    Hat jemand Erfahrung damit? Kostet bei Amazon 94,95€
    Ist die zuverlässig, weil mir vor Jahren schon 2 Festplatten von WD kaputt gegangen sind...
  • Hey

    Ich hab die Western Digital MyBook Premium Edition (320 GB) und bin eigentlich zufrieden damit sie läuft soweit ohne Probleme vibriert zwar auf dem Tisch ein wenig aber man gewöhnt sich dran :D

    Gruß GeForce
  • Die gehäuse der Platten die du bei alternate kaufen kannst sind jetz nich so der burner.. die WD My book ist echt eine Top Platte. hab die essentails Edition und die ist echt super. schönes design, schnell und leise. bewährte Wd qualität!

    Lass dir aber raten nie eine Trekstor zu kaufen, das is der größte fehler den du machen kannst! Unzuverlässige controller, Billige Festplatten, schlechte verarbeitung und nicht die schönsten! kenn 3 leute denen ihre Trekstor bereits am ersten tag der benutzung abgeraucht ist!

    wenn du ein neues gutes board hast, kannst du ja schaun ob du evtl eine platte mit eSata kriegst, die rennen wie nochmal was!
    Alle Rechtschreibfehler sind pure absicht und enthalten eine unterschwellige Botschaft mit der ich Versuche die Weltherrschaft an mich zu reissen!
  • Hallo

    also ich habe eine 500 GB Festplatte von Siemens extern, ich höre die nur kurz beim einschalten.....

    ich habe insgesammt 4 Platten 3 Ide und eine Sata II Platte.....

    so viel man hört und liest, sollten die Sata besser und schneller sein.....inzwischen sind sie sogar billiger als die Ide Platten....

    bei mir läuft die am schlechtesten, extrem langsam (hab die schon 2 x neu formatiert, braucht noch immer die 3 fache zeit beim verschieben der daten )

    zumindest verstehe ich jetzt, warum ich beim brennen nur mit 2 facher-Geschwindikeit brennen kann, immer wenn ich die daten von der Sata Festplatte hole.....

    mal schauen was der Verkäufer sagt......die platte geht ansonsten normal, bis jetzt hat mir noch kein Program einen Fehler gefunden, auser die lame geschwindigkeit

    zudem bin ich mit den Sata Anschlüssen auch nicht zufrieden, wenn mann innen was macht (nicht bei der Sata Platte) hatte ich hinterher schon 2 mal die steckverbindungen nicht in ordnung

    Gruß Franz
  • Das mit den steckverbindungen kenne ich! Lösen sich bei mir auch des öfteren.


    Und zur externen würde ich dir eine günstige 500er platte empfehlen, gibts für rund 100€.


    mfg
    fragmaster
    C²Q6600@3,6Ghz@1,30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!
  • Mediamarkt hat gerade ein Angebot was ich sehr gut finde: Seagate 360 GB 16MB Cache, 7200 Umdrehungen
    Leider ohne FireWire, deswegen für mich uninteressant. Aber wer auf FireWire verzichten kann, nur zu! Seagate bestens zu empfehlen.
    Für professionelle Anwender habe ich mir sagen lassen, sollte man jedoch eine LaCie nehmen.
  • Externe Festplatte?!?

    Mit WD habe ich selbst keine Erfahrung, aber mit Samsung jede Menge guter Erfahrung.

    @franzl-2

    bei 500 GB Festplatte von Siemens extern ist sicher etwas mit dem Controller des Plattengehäuses nicht in Ordnung!

    Es kann auch sein, dass die USB-Anschlüße an Deinem PC nicht in Ordnung sind oder nur USB-1 sind etc.?! Mit Formatieren hat ´s sicher nichts zu tun!

    Denn, mit SATA-Platten kann man auch ziemlich flott brennen. Ich habe zwar Samsung-Platten und ich brenne mit 48X und die Platten laufen wie Wiesel und dazu auch leise!

    Gruß
    red1980
  • @franzl-2
    Das mit den Anschlüssen von SATA (nicht eSATA) ist normal, denn diese sind nicht für häufiges Ab- und Anstecken gedacht. Es kann aufgrund der Spezifikation bereits nach einer geringen Anzahl von Steckvorgängen zu Problemen kommen. Wenn Du vorhast öfters Platten umzustecken, dann verwende eSATA-Anschlüsse (und die dazu gehörigen Laufwerke).
    Gruß
    Muvimaker
    An den Rest: Auf ausreichende Kühlung achten. ICY-Boxen sind zwar cool anzusehen, aber alles andere als cool im Betrieb. Ein externes Gehäuse mit Lüfter erspart eine Menge Ärger und lässt eine Platte länger leben. Für alle die es leise wollen - evtl Lüfter gegen ein leiseres Modell tauschen, kostet zwar ein paar Euro, doch ist noch immer billiger als eine neue Platte (oder verlorene Daten).
  • Also ich hab ne Western Digital Mybook World mit 500GB, ist eine NAS Festplatte und der größte scheiss den es gibt. Bin total enttäuscht von der Platte, da sie zum einen leise brummt, die tranferrate mit 3,5MB/sec tierisch lahm ist. Desweiteren braucht man eine Software die mionet heist um auf die Daten zugreifen zu können. Diese ist wiederum nach einem Monat kostenpflichtig und nur noch die Basis funktionen gehen wenn man sie sich nicht zulegen möchte. Mit der mionet Software kann man freunden auf seine Platte zugriff auf gewünschte Dateien gewähren, die übertragung ist arschlahm trotz dsl 16000, auch kann man nicht alle Dateitypen freigeben...Dateiendungen wie mp3, avi, mov usw.... werden nicht durchgelassen.

    Das Webinterface der Platte ist eine katastrophe, der zusätzliche USB anschluss dient nur dazu um noch eine Platte anzuschliessen.

    Bin total entäuscht von WD!!!!!

    Aber wie erwähnt handelt es sich um die mybook world Version die nur ans Netzwerk angeschlossen werden kann und eigentlich ohne die Einschränkungen bei Datenübertragung, mionet Datei block usw.. vom konzeot her eine tolle sache wäre.

    gruß