mit DVD2SVCD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit DVD2SVCD

    also ich hab solch einen Film damit encoded
    doch mich stört, dass ein großer Teil an cd2 nur der unnötige Abspann ist!
    kann man den nicht vorher cutten, dass mehr Platz für den Movie ist und der bessere Qualität hat????

    danke
    st
  • Hy Moppel,

    als erstes mal sorry das ich mich erst jetzt melde, aber hatte gestern zu viel zu tun!! ;)

    So zu deiner Frage:

    Die kann man leider net so algemein beantworten! Es hängt davon ab was du als sorce hast!!

    Wenn du ein .avi convertierst ist das kein Prob., da kannst du dann mit Virtual Dub erst das .avi cutten und dann nur den eigentlichen Film convertieren!

    Wenn du ne DVD Ribst und denn abspann weglassen möchtest, dann hast du dir schon richtig was vorgenommen! :rolleyes:

    Machbar Ja, aber nur über min. 4 Progs für den Video Stream und noch mal wenn du pech hast nen par für Audio, obwohl das mit audio meist auch so futzt!

    Ich reiße dir das mal kurtz auf, wenn du dann noch fragen hast poste sie einfach hier rein!!

    Als erstes mal die DVD auf die Platte schieben, am besten mit DVD-Decrypter (kennst du ja schon)

    Dann mit DVD2AVI (ist bei DVD2SVCD dabei die VOB´s der DVD öffnen, dann den Abspann rausschneiden (mit der ] Schaltfläche), das Project Speichern. Dabei bekommst du einmal das Project .d2v und wenn alles futzt noch den Audiostram als .wav

    Jetzt das Project (.d2v) in VFAPIconf (so heist das Progie) öffnen (Add Job), beide haken an und OK! Jetzt auf convert Drücken und das Progie macht die eine Kleine .avi datei! Hier könne wir jetzt mit exit raus.

    Jetzt der letzte Schritt, leider nur noch konvortabel in TMPG zu machen! Als Videosorce die gerade erstellte .avi, als Audio nimmst du dann den von DVD2AVI erstellten .wav File! Den rest wird ja wohl jeder kennen!

    cu und viel spaß Netzdiver
  • also normalerweise geht das auch...

    klicke mal vorm encoden im "Conversation" "use frame selection" an... da sollte dich das proggY dann später fragen bis zu welchem frame... [kannst auch spulen glaubi]...

    aber für genaues gehmal auf doom9.org und schau da mal in den FAQs nach... oder sogar auf dvd2svcd.org sind Tuts zu finden...

    gl, c'Ya dA_LoRd
  • hallo moppel...
    bin gerade neu auf diesem board und habe glaube ich eine ganz einfache lösung für dein problem.
    es gibt da ein tool wo du beliebige stellen in deinem film wegschneiden kannst super einfach zu bedienen.du kannst auch sogar dein film kompriemiren (also kleiner machen)passend für eine dvd. dvd bearbeitung mit dem tool kein problem mehr.
    genauso wie sicherheitskopien(sage ich jetzt mal so) von original dvd kein problem.
    das ding haut echt die wurst vom teller :D
    hier der link. lese die anleitung zum schluss ist der download angezeigt.

    pcwelt.de/ratgeber/software/30311/index.html

    gruss tuttel