Excel Dateien sperren für andere Benutzer

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Excel Dateien sperren für andere Benutzer

    Hallo,

    habe folgendes Problem:
    (SUCHFUNKTION schon benutzt, negativ)

    ich Arbeite mit einer Excel-Datei die auch Andere Benutzer im Heimnetzwerk sehen dürfen und müssen, aber nur sehen und nicht verändern.

    Wie kann ich diese Datei so Sperren, dass die Sie nur Schreibgeschützt öffnen können??

    in Word geht das Problemlos, aber Excel? ?


    freue mich schon wenn mir jemand helfen könnte


    mfg managa :drum: :drum:
  • in jeder Excel Version gibt es auch den Dokumentenschutz. Bis 2003 unter Extras, bei 2007 unter Office -> Vorbereiten -> Berechtigung einschränken

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • wenn DAS nicht das war, was du brauchst (und ca. 2 wochen warten kannst bis ich daheim bin) hätte ich noch eine interessante visual basic lösung.
    ursprünglich läßt sich die jeweilige tabelle dann nur unter einem bestimmten nutzer/bestimmten pc öffnen.
    man kann es aber bestimmt umschreiben, damit öffnen und ansehen funktioniert aber KEIN bearbeiten möglich ist.

    gruß,
    igniton
    Interpunktion und Orthographie dieses Post`s sind frei erfunden.
    Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
  • In Excel ist es ebenfalls möglich die Bearbeitung von ganzen Arbeitsmappen oder einzelnen Tabellenblättern einzuschränken. Du kannst unter z.B. Excel 2007 auch Bereiche definieren, die Benutzer ändern/ergänzen können und du hast die Möglichkeit auch Benutzergruppen durch verschiedene Kennwörter für einzelne Bereich zu definieren.

    Hierzu musst du allerdings einzelne Felder bzw. Feldergruppen oder das ganze Blatt erst einmal einteilen in geschützte Zellen bzw. freie Zellen. (-> rechte Maus auf die markierten Zellen -> Zellen formatieren -> Reiter "Schutz" -> Gesperrt --> hier muss ein haken gesetzt werden, dann sind die Felder bei Vergabe eines Blattschutzes geschützt.

    Gruß

    Blackmoon
  • Hallo,

    öffne die Datei welche den Schreibschutz bekommen soll.
    Dann gehe auf "Datei / Speichern unter". Im folgenden Menü rechts oben auf Extras klicken und "allgemeine Optionen" wählen. Jetzt kann je wie gewünscht ein Schreib- bzw. Lesekennwort oder beides vergeben werden.

    Gruß Jörg
  • Wenn die Personen die Datei sehen dürfen, aber nicht öffnen, dann leg doch einfach eine leere Datei mit dem gleichen Namen an den Platz und speichere die Original-Datei irgendwo anders.
  • wie wäre es wenn du einfach die Datein immer offen behälst, also du schreibst was rein, speicherst und lässt sie offen! die anderen können sie öffnen bekommen aber gleich die Meldung "schreibgeschützt weil noch offen" ... so können sie lesen aber nichts ändern ;)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Hi,

    wenn Du unter Extras -> Optionen -> Sicherheit gehst, hast Du die Möglichkeit ein Kennwort zum Öffnen (-> es können nur die öffnen, die das Kennwort kennen) oder ein Kennwort zum Ändern zu hinterlegen. Ich glaube der letztere Fall ist das, was Du suchst: man muss also ein PW eingeben um die Datei zu bearbeiten, tut man das nicht, kann man nur lesen.

    Dr.S.
  • Frage zum aushebeln....??

    taurus schrieb:

    ist aber alles humbug, weil sich nahezu jeder excel schutz aushebeln lässt. wer also dran will, schafft es

    greetz
    taurus



    Wie kann man den schutz rausbekommen??
    ich habe vor einiger zeit mal versucht ne datei zu schützen und weis nun das PW nicht mehr.. wäre schön wenn ich da wieder rankommen könnte??!!

    Kannst du mir da helfen??
  • Am einfachsten würde ich das über NTFS Berechtigungen machen ...

    Du darfst alles (lesen schreiben usw)

    Andere eben nur lesen ;)

    Dann haste auch nicht das Problem dass Du ein Passwort setzen müsstest, was bei Excel eh leicht auszuhebeln ist.

    Gruss, Oli
  • Ich habe damals auf der Arbeit den Excelschutz ganz simpel umgangen, in dem ich eine neue Datei erstellt und alles aus der alten rüberkopiert hatte. Da war dann kein Zellenschutz mehr drin, aber ob das heute noch geht, weiß ich auch nicht genau. Gleich mal testen, ob Microsoft den Bug schon bereinigt hat.