11 September, der größte Schlag gegen die Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 11 September, der größte Schlag gegen die Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

    Ich wollte mal daraufhinweißen, das Heute der 11 September ist. Vor 6 Jahren, verloren ca. 2700 Menschen ihr Leben. 4 Flugmaschienen der American Airline wurden Entführt. 1 Flog in den Nord Turm des World Trade Center's, 1 flog in den Süd Turm des World Trade Center Zwillings, 1 schlug in das Pentagon ein, und 1 Stürzte auf dem Weg von New York in Richtung San Francisco ab ( Flug 93 ). Kurz davor explodieren Autobomben am Capitol und am Außenministerium in Washington. Der 11 September, war der Größte Anschlag gegen die Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

    Es kusieren viele Verschwörungstheorien um den 11 September. Viele sind absoluter Schrott, und einige ergeben verdammt viel Sinn und sind erschreckend Plausiebel.

    mfg RaiDeR
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • Cybaerchen schrieb:

    mh was willst du uns sagen? ausser das am 11.09.01 Bush seinen Grund gefunden hat in Afghanistan und Irak einzuwandern? auch wenns für die Menschen damals tragisch ist muss man nicht jedes Jahr aufs neue am 11.09. irgendwas celebrieren ;)


    Kommt wohl davon, das ich heute mit einem meiner Besten Freude am Grab von seinem Vater stand der am 11/9 gestorben ist. ( Sein Vater arbeitete dort, und er lebte auch dort [Freund mit Vater] in Amerika ist dann aber nach Deutschland zu seiner Mutter gezogen. )

    mfg

    //Edit; Ich wunder mich bei dir auch Überhauptnicht das es dich nicht wirklich Kratzt, man siehe dein Avatar...
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • und wieso willst du uns damit reinziehen? es gibt immer sachen, die menschen mehr oder weniger interessieren.
    Mich interessiert das Thema 11. September 2001 soviel, wie das Thema 11. September 1944 (Amerikanische Einheiten überschreiten nordwestlich von Trier die deutsche Reichsgrenze).
  • dass tut mir leid für deinen Freund, denoch finde ich, solange nicht die 100%ige Wahrheit zum Thema Flugzeuge und WTC ans Tageslicht kommt, sollte man diesen Tag als Tag sein lassen (ausser die die jemanden verloren haben) ... aber das ist nur meine eigene Meinung zu dem Thema ;)
  • Picknicker schrieb:

    und wieso willst du uns damit reinziehen?


    Ach will ich das? Ich wollte euch nurmal Erinnern was vor "6" Jahren passiert ist. Ich wette die meisten wussten das nichtmal mehr. Und meinetwegen hätte der Thread sofort nach erstellung auch Geschlossen werden können, hauptsache er wäre gelesen worden.

    Und wieso muss ich mich hier eigentlich Rechtfertigen das ich dieses Thema erstellt habe?

    mfg
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • musst du ja nicht (du tust es denoch) und da ich nicht weis wie der heutige Tag in den Medien so wiedergegeben wurde, ist es schon ok zu sagen "he schaut mal vor 6 Jahren, hat ein großer Wandel begonnen" aber dass ging, meiner Meinung nach aus deinem ersten Post nicht hervor deswegen hab ich nachgefragt ;)
  • Hier ist was los...
    Ich fidne es gut, dass Raider das Thema angesprochen hat. Solche Taten dürfen nicht in Vergessenheit geraten - Es gehört nunmal zur Geschichte der USA dazu, egal wie es passiert sit, es istpassiert!

    @Picknicker:
    Ich fidne es schlimm, dass es Menschen gibt, die der 11. September nicht itneressiert. Wenn jeder so denken würde "Ach.. Twin-Tower gibts nicht mehr? - Naja was solls, gibt ja noch genug Hochhäuser", dann würde nach eingier Zeit das Chaos ausbrechen, in Amerika, auch in Deutschland... Wir leben nunmal auf der selben Welt und wenn man sich nicht gegenseitig hilft, sei es durch eine Gedenkminute an die Verstorbenen, dann ist ein Leben nicht möglich.

    Da mögen einige sagen, achja es gibt noch soviele andere Ereignisse, an denen Menschen ums Leben kamen - Da muss dann jeder selbst, wissen, was er bevorzugt zum "Trauern" und was nicht. Aber es darf nicht sein, dass manche sagen, dass man es vergessen soll und dass sie in die sache nciht reingezogen werden sollen ;)

    Das war alles keineswegs persönlich gemeint

    mfg
    Hackse
  • Natürlich warn die Anschläge damals sehr bedauerlich, aber es ist jetz 6 Jahre her. Man sollte es zwar nicht in vergessenheit geraten lassen aber man sollte auch kein großes Schauspiel mehr draus machen. Es passieren täglich so viele schreckliche dinge von dehnen wir nichts mitbekommen (Bürgerkriege etc) wo sehr viel mehr Menschen sterben und was nicht so beachtet wird bzw hochgespielt nur weils keine Länder sind, die Einfluss haben wie die USA. Und ich muss Cybaerchen zustimmen. In diesem Tag hat Bush seinen Grund gefunden in das Land zu Maschieren und das zu beenden was sein Vater nicht geschafft hatte ;)

    Trotzdem sollten wir uns wenigstens kurz an diesen Tag erinnern und den Toten gedenken die ohne Schuld gestorben sind bzw denjenigen die Helfen wollten und nur weil sie ihren Job machten (Feuerwehr, Polizei) aus dem Leben gerissen wurden.
    no sig....
  • Ich stimme Hackmanno1 absolut zu.Diese Leute,die verstorben sind,hatten ihr ganzes leben noch vor sich,haben vielleicht Frau und Kinder.Ich kann es einfach nicht glauben dass es manche Leute kalt lassen kann,stell euch vor ihr seit einer dieser Menschen.Ich könnt nichts machen,ihr seit hilflos ausgeliefert.Ich glaube als angehöriger dieser kann man das nicht alleine schaffen sondern man ist froh wenn viele menschen vielleicht schweigen oder sonstiges machen.Also bitte erzählt bitte keiner dass der 11te september ihn kalt lässt,dass kann einfach nicht sein außer ihr gehört selber zu so einer organisation die es auf unschuldige menschenleben abgesehen haben.
    Also dass ist zumindestens meine meinung.

    Viele Grüße
    playboy
  • pingu52 schrieb:

    hallo raider, meiner meinung nach war das nicht der grösste schlag gegen amerika ( wie kommst du überhaupt auf solchen schwachsinn : ``amerika `` )


    Omg, ich schreibe Schwachsinn. Da haben sich wohl alle Journalisten usw (Sender = Vox, PRO7, ARD, N24 etc.... ) geirrt. Heute liefen auch wieder DOKU's darüber und alle waren der selben Meinung der Schlag galt den Vereinigten Staaten von Amerika. Schon scheiße wenn man keine Ahnung hat, und meint einfach mal Posten zumüssen. Und dann mir zu unterstellen das ich schwachsinn erzähle :depp: :depp: :depp: :depp: :depp: :depp:

    -,-'
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • Hey,

    also erstmal mein Beileid für dein Freund. Ist sicherlich nie schön ein Familienmitglied zu verlieren...

    Desweiteren verstehe ich jetzt nicht, warum hier 1000 posts vom eigentlichen Thema wieder abgehen. Verschwörungstheorien wandeln hier schon in reichlichen threads rum....postet da eure Meinung.
    Meines Erachtens ist eine große "feier" des Jahrestags des 11.9. absoluter schwachsinn. Gedenkminuten sind okay. Aber Leute....das das wirklich alles so von den Medien gepusht werden muss?! - nein ich denke das muss es nicht. Es soll nicht in Vergessenheit geraten, aber viele, auch schlimme, Terroranschläge werden nicht so gepusht. Meines Erachtens versuchen die Amis sich da nur wieder was zu rechtfertigen.
    Aber das muss ja nicht hier bequatscht werden....;)

    mfg.
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • So da hier jeder meint seinen Senf dazu geben zu müssen, ob es passt oder nicht, was ich selbst sehr schade finde, mach ich hier dicht :(

    Mich macht das selbst sehr nachdenklich, wenn ich sehe mit welcher Gleichgültigkeit mache Menschen mit solchen Ereignissen umgehen. Da mein Onkel nur 2 Blocks vom wtc arbeitet, sehe ich das vielleicht etwas anderes, trotzdem ist es schade wenn an solch einem Tag darüber diskutiert wird, wer Schuld ist und warum es geschehen ist.
    An diesem Tag sind viele unschuldige Menschen gestorben und sie haben etwas mehr Respekt verdient!

    Also überlegt in Zukunft bitte erst einmal um was es geht, den Raider wollte lediglich an das Geschehnis erinnern und mehr nicht!

    mfg coschi_112