1&1 nimmt Kündigung nicht an !!??

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1&1 nimmt Kündigung nicht an !!??

    Hallo Leute !

    Bisher surfe und telefoniere ich über eine 1&1-Surf und Phone Flat mit DSL1000 ! Da das schon seit 3 Jahren nicht anders ist mit der Geschwindigkeit, möchte ich jetzt gerne zu Kabel Deutschland wechseln, da ich dort erstens weniger zahle und zweitens bis zu 26.000 kbit/s bekomme.

    Nach einem Telefonat mit 1&1, sagten die jedoch, dass für mich eine Kündigung erst zum September 2008 möglich wäre !!?? :eek:

    Was nun ? Ich habe den DSL1000-Mist langsam, satt, was kann ich tun, um vielleicht doch früher aus dem Vertrag kommen zu können ? Die können doch nicht einfach meine Kündigung verweigern. der doch ?
  • yannikst schrieb:

    Die können doch nicht einfach meine Kündigung verweigern. der doch ?


    1&1 hat doch 12 Monate Vertragslaufzeit, vorher kannst du nicht kündigen, da kommst du auch nicht dran vorbei.
    Kannst den Vertrag ja weiter laufen lassen und dir trotzdem Kabel Deutschland zulegen, wird zwar ein teurer Spaß aber anders geht es wohl nicht.
    Die Kündigung nimmt 1&1 ja an, nur halt zu einem bestimmten Zeitpunkt.
    [SIZE="2"]Ich überneme zur Zeit keine IP-Verteilung mehr, Anschreiben ist sinnlos.[/SIZE]
  • Die 24 Monate sind doch schon lange vorbei ! Wir haben schon seit über 3 Jahren 1&1 ! Der Typ am, Telefon war super unfreundlich, es ging ihm nicht ab, dass wir kündigen wollen...

    Nun ja, dann bleibt uns nichts anderes übrig als einen Vertragsbruch zu begehen.

    Wir hatten bereits vor ca. 1 Jahr versucht zu Test-Zwecken über WLAN ins Netz zu gehen und hatten dabei kurz mit mehrere Rechnern eingewählt. Daraufhin hat 1&1 dumm gemacht und uns bei Wiederholtem Tun mit Kündigung gedroht... Dann wird's jetzt halt Zeit ! :D
  • yannikst schrieb:

    Die 24 Monate sind doch schon lange vorbei ! Wir haben schon seit über 3 Jahren 1&1 !


    Da hat sich scheinbar der Vertrag automatisch verlängert ... klingt ******, ist auch so! :(
    Aber das hast du ja meistens bei einer solchen Art von Verträgen, siehe Handyvertäge^^
    Vertragsbruch zu begehen halte ich persönlich für keine so gut Idee ... wer weiß wo das endet? :rolleyes:


    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Hier 2 Absätze aus den AGB von 1und1:

    5.3.
    Ist der Vertrag auf bestimmte Zeit geschlossen oder wurde mit dem Kunden eine Mindestvertragslaufzeit vereinbart, so verlängert sich der Vertrag jeweils um die vereinbarte Zeit oder Mindestlaufzeit, höchstens aber um ein Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von zwei Monaten zum jeweiligen Ablauf der bestimmten Zeit oder Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt wird. Dies gilt vorbehaltlich anderweitiger Regelungen mit dem Kunden, insbesondere in den Besonderen Bedingungen.

    5.6.
    Jede Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, welche auch durch Telefax als gewahrt gilt.


    Also ich gehe mal davon aus, dein Vertrag hat sich stillschweigend um ein Jahr verlängert :( , du hättest spätestens Ende Juni kündigen müssen :read:
    Oder aber du hast zwischendurch einen Tarfiwechsel durchgeführt, dann fangen die 24 Monate von vorne an. Welches Paket du hast und wie lange die Laufzeit ist siehst du auch unter dem Button Paket erweitern/Tarifwechsel im Controlcenter.

    Mit dem Vertragsbruch das ist so eine Sache, in den AGB steht zwar, das man die Server nicht überlasten soll, aber die Regulierungsbehörde hat da auch ein paar Auflagen für Kündigungen bei überhöhten Trafic gemacht.
    Seit dem gibts auch keine 100 Euronen mehr für den erzwungen "freiwilligen" Weggang von 1und1. Ist also warscheinlich Sinnlos. :confused:

    Bleibt Dir wohl nur übrig jetzt schon zum Vertragsende zu kündigen, brauchst Du auch nicht per Einschreiben zu machen, das ist quatsch,
    w*w.vertrag.1und1.de funktioniert auch.

    Gruß Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • Er hat doch schon gesagt das es zu Teuer ist bei 1und1 für ihn

    aber nebenbei mal
    bist du dir sicher das deine Leitung auch mehr schafft ?
    sonst würde sich das echt nicht lohnen...
    [SIZE="1"]Meine Upps: [COLOR="blue"]-1-[/color] [COLOR="blue"]-2-[/color] [COLOR="Blue"]-3-[/color] [COLOR="blue"]-4-[/color] [COLOR="blue"]-5-[/color] [COLOR="blue"]-6-[/color] Status: [COLOR="Blue"]Online[/color]

    Bin bis zum 7.6 im Urlaub - Keine Linkvergabe
  • Guten Morgen!

    Also wenn Du schon wegen Kündigung angefragt hast werden die das notiert haben wenn Du jetzt versuchst zitiere:

    Wir hatten bereits vor ca. 1 Jahr versucht zu Test-Zwecken über WLAN ins Netz zu gehen und hatten dabei kurz mit mehrere Rechnern eingewählt. Daraufhin hat 1&1 dumm gemacht und uns bei Wiederholtem Tun mit Kündigung gedroht... Dann wird's jetzt halt Zeit !

    Dann werden die Dich erst recht nicht aus dem Vertrag lassen und wahrscheinlich Betrug unterstellen.

    Stell einfach Deinen Vertrag kostenfrei auf höheren Speed um und tue ordentlich kündigen mit Einschreiben und Rückschein.
  • Hallo yannikst,

    ich hatte das gleiche Problem wie du, habe bei 1&1 noch einen Vertrag der bis Ende Mai 2008 läuft. Da 1&1 mir aber leider nicht mal die volle Leistung einer 1000er Leitung zur Verfügung stellen kann, habe ich mich kurzerhand entschlossen zu Kabel BW zu wechseln. Ich habe folgendes unternommen:

    1. Vertrag bei 1&1 über vertrag.1und1.de gekündigt. Da generiert sich dann noch ein Fax das man unterschreiben muss und an 1&1 zur Aktivierung der Kündigung faxen muss.

    2. Vertrag bei Kabel BW unterschrieben und Rufnummer-Portierung beantragt. Da kündigt Kabel BW für den neuen Kunden den Telekom-Anschluss.

    3. 1&1 darüber informiert, dass ich ab Ende Nov. 07 keinen Telefonanschluss mehr besitzte und daher auch kein Internet über 1&1 nutzen kann.

    -> darauf hin habe ich folgende schriftliche Rückmeldung von 1&1 erhalten:

    Sehr geehrter Herr *******,

    vielen Dank für Ihre E-Mail-Anfrage.

    Nach Wegfall des T-Com Anschlusses wird Ihnen nur der Zugangstarif (Deutschlandflat) mit 10,25 Euro/Monat Berechnet.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche.

    Mit freundlichen Grüßen

    ******************
    Kundenservice


    Also meiner Meinung nach kann man die 10,25 Euro/Monat locker verkraften, wenn man dafür alleine schon die T-Com Grundgebühr spart und gleichzeitig noch einen Supertarif bei Kabel BW erhält.

    Gruß

    Blackmoon:hot:
  • du kannst es auch so probieren:

    -> lass deinen pc den ganzen tag laufen und sauge dir z.B den ganzen Tag irgendeine z.B linux dvd. es kann zwar etwas länger bei deiner leitung dauern aber wenn du im monat über 100gb kommst schreibt 1und1 normalerweise dir einen brief wo drinsteht, dass du dir einen neuen anbieter suchen sollst und dafür bekommst du noch 100€ dazu. so war es auf jeden fall bei einem bekannten von mir und dies hab ich auch schon oft in foren gelesen...die anbieter bieten oft eine flatrate an wobei diese (glaub ich) auf etwas über 100gb begrenzt ist..

    es kann natürlich sein das ich mich irre...einen versuch wär es wert...viel glück noch ;)
    I'm born to rock, drink and fu**!!^^
  • Ich wollte auch früher aus meinem Vertrag bei 1&1, habe über 3 Monate so um die 80 GB runtergeladen weil es geheißen hat wenn viel Taffic verursacht dann könnte man evtl. eher aus dem Vertrag, aber die Antwort von 1&1 war nur das es ihnen egal wie hoch mein Downlaodverbrauch sei also bis zum Ende aussitzen.
    Ich lese mir die Signaturregeln durch, bevor ich eine Signatur erstelle!
  • 1&1 ist der größte Sauladen den es gibt, Bei vertragsabschluß 16k Zugesichert wenn nicht verfügbar automatische aufschaltung nach verfügbarkeit... naja auf jeden fall 6 monate hin und her nun haben die kündigung wiollten meinen "guten" tarif mit neuem ersetzen dann hätten sies geschalten aber nicht wie versprochen zu meinen alten Tarifkonditionen ... angeblich technisch nicht möglich 1&1 nie und never again

    Das mit dem Power-User abschieben kenne ich von nem kollegen das sind aber nicht 100 GB sondern 10 TB ^^

    mfg
    Sani