Igel Babys gefunden

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Igel Babys gefunden

    Unsere älteste Tochter hat gestern mit 2 weitern Freundinnen 3 kleine Igelbabys gefunden..die Mama lag tot daneben :( Die Kids haben dann sofort beim TA angerufen,konnten auch sofort kommen.Sie haben was gegen Ungeziefer und noch irgendwas bekommen..wiegen so an die 100 gr.
    Ich wußte schon was auf Mich wieder zukommen würde...über Nacht hab ich gesagt OK,alles andere müssen wir sehen.Hab eigentlich genug hier zu tun,vorallem mit einem 7 Wochen alten Baby,5 Meeris,1 Hamster,1 Hund,1 Teeny Tochter und eine 5 Jährige Minnizicke :D
    Habe dann einen Käfig fertig gemacht (Noch von den Meeris) Katharina kam um die Igel zu bringen..ich gucke in das Körbchen und sah auf einmal 5 Igel Babys...die anderen beiden sind etwas größer.

    Hab heute Morgen bei unserer TÄ angerufen und ihr alles geschildert..das die Kids hier bei uns schon beim TA waren usw...ich wurde gleich hellhörig als der TA zu den Kids sagte ein Schälchen Milch wäre gut für sie..ich weiß das Igel keine Milch trinken dürfen...find ich echt bescheuert die Information vom TA.
    Deshalb gehe ich schon seit einiger Zeit woanders hin mit meinen Tieren
    Um 18 Uhr können wir die Tiere hinbringen.ich sollte zwar jetzt schon kommen,aber mein GG ist noch am Arbeiten bis um 12 Uhr.

    Habe leider nie alle 5 aufs Bild bekommen..wenn sie nicht schlafen sind sie recht Flott Unterwegs :D




  • Also uns wurde gesagt, dass man ihnen Milchreis geben soll, ohne Zucker. Außerdem Äpfel, die sollten allerdings net gespritzt sein.

    Ihnen sollte dann noch Wasser gegeben werden.

    iwas zum Verstecken sollten sie auch haben, so nen Laub/ Heu/Stroh - berg.


    Jeden Tag wiegen, sie müssen viel zunehmen.



    Also wir sollten die Babys drausen lassen und nicht im Käfig halten.


    So hat uns das der Tierarzt vor einiger zeit mal erklärt.



    Ich hoffe ich hab geholfen.
    Erfahrung ist das was man meint zu haben wenn man noch mehr davon hat
    Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit
    [COLOR="Yellow"]Manchmal wünsche ich mir, ich wäre wieder der, der ich war als ich werden wollte wie ich heute bin.[/color]
  • @ Scarr :depp: :D

    Na, halt Erfahrungen, Tipps etc. ;)
    ausserdem sind die Fotos doch Spitze :)

    Ich finde die Stacheltiger ja auch extrem putzig....
    und auch nützlich und erhaltenswert
    aber
    bevor ich mir 'nen Wolf tippe ;)
    und vor allem nur falsche Ernährungstipps korrigiere,
    - z.B. -> keine Milch bzw. Milchprodukte !
    auch kein Obst ....wenn überhaupt, dann nur sehr, sehr wenig und .... meist bei ausgewachsenen Tieren :rolleyes: -
    Igel sind vor allem Fleischfresser !
    ......
    hier mal ein paar
    professionellere Tipps im Net aus allen deutschen Gegenden :)
    Pro Igel - Home
    Igel gefunden - was nun?

    Igel gefunden - Was tun ?
    Igel gefunden?
    IGELHILFE BERLIN e.V., Wissenswertes, Tips, Futter

    Igel gefunden was tun? —

    Ansonsten, Cherry31
    viel Spass noch mit Deiner - auch menschlichen - Rasselbande bis zum Frühjahr und vllt. ja auch noch später :D

    greetz
  • Katzenfutter ist okay, aber Milch???

    Zu Trinken bekommt der Igel frisches Wasser. Milch ist bewirkt wegen des für Igel unverträglichen Milchzuckers Durchfall, in der Folge Darmentzündungen und Infektionen, die tödlich enden können.


    Soviel dazu und have fun
    [SIZE=3]mojn[/SIZE]
    [SIZE="2"]Meine Upps: LaFee[/SIZE]
  • @ muesli also mit dem Obst da weis ich echt net. Wir ham im Garten einige Igel, und dide mögen unsere Äpfel vom Baum leidenschaftlich gern.

    Außerdem haben wir Dank unseren Netten Nachbarn ;) viel weniger Schnecken im Garten :) . Jaja die Tierchen sind einfach zu süß.
    Erfahrung ist das was man meint zu haben wenn man noch mehr davon hat
    Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit
    [COLOR="Yellow"]Manchmal wünsche ich mir, ich wäre wieder der, der ich war als ich werden wollte wie ich heute bin.[/color]
  • @ *Mel* .....
    Äpfel...jooh....bestimmte, völlig ausgereifte Apfelsorten vernaschen (ausgewachsene) Igel auch mal ganz gerne, einverstanden :D
    aber....
    bei der Aufzucht von jungen Igeln,
    vor allem, wenn man sich nicht ganz sicher ist,
    welchen Reife- und Säuregrad die Äpfel haben,
    sollte man sich sicherheitshalber auf Hunde- und Katzenfutter für jüngere Tiere beschränken.
    Und Obst allgemein ist eben auch recht problematisch, wegen verschiedenster Inhaltsstoffe bis hin zu Spritzrückständen.
    Wie bei allen jungen Tieren ist das Verdauungsorgan noch nicht völlig ausgereift, instabil und insofern auch besonders anfällig....deshalb wird davon tunlichst abgeraten ;)
    Auch Milch bringt nicht jeden Igel gleich um.....
    aber wer will schon bei den putzigen kleinen Kugeln größere Risiken eingehen ;)
    Macht man bei menschlichen Babies doch normalerweise auch wohl nicht, gelle :)

    und Schnecken....können die fleissigen Kerle auch nur begrenzt wegschlucken...
    aber nützlich sind sie schon auch dafür :)
    I love hedgehogs too :D

    PS.
    Deshalb gibt's bei uns im Garten ab Spätherbst auch immer 2-3 lockere Laubhaufen, gut mit verzweigten Ästen und Restplane abgedeckt - den Rest dadrunter bauen sich die 'Kugeln' schon selbst aus.
    Diese Haufen werden denn auch erst gegen Ostern bzw. evtl. auch danach erst entsorgt.
    Vielzuviele Igel gehen übrigens bei zu früh im Herbst schon aufgehäuften, späteren Osterfeuern drauf....da sollte man auch des Öfteren mal drauf hinweisen.