Neues Gehäuse aber welches?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Gehäuse aber welches?

    Hi! ich wollte mir ein neues gehäuse zulegen, welches eine gute luftzirkulation bietet und evtl gedämmt ist (geringe geräusche nach aussen).
    aussehen wurscht. hauptsache leise und kühl.

    mein jetziges gehäuse ist ziemlich unglücklich gestaltet, so dass ich es eigtl immer offen habe. dadurch kommt nur auch viel staub hinein und ich muss mein board ständig sauber machen (vorallem die kühler halt). und ich möchte endlich wieder ein geschlossenes haben.

    was habt ihr so für gehäuse und welches könntet ihr mir empfehlen? preis liegt so bis maximal 100€
    board isn atx
    Ich werde die Boardrulez lesen und dadurch verstehen, warum meine Signatur gelöscht worden ist.

    [Signatur von SuRGe gelöscht]
  • Ich selbst hab das AeroCool ExtremeEgine 3T, das mit seinen beiden Lüftern das System ordentlich kühl hält. Vor allem der seitlich angebrachte 25cm-Kühler ist klasse - er kühlt mein gesamtes Mainboard samt Passiv-Grafikkarte (GeForce 7950GT) ohne viel Krach zu machen. Die Staubentwicklung hält sich trotz der großzügig ausgelegten Kühler in Grenzen. Vor allem der "Maschendraht" vor den Kühlern sammelt einiges an Staub, der sich aber einfach mit einem Tuch wegwischen lässt. In das Gehäuse kommt überraschend wenig Staub - ungefähr genauso viel, wie bei herkömmlichen Gehäusen. Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Nimm ein Coolermaster Centurion 5 - für 50€ kannste nicht mehr bekommen, ist gut & Solide verarbeitet, vorne hat es ne sehr luftige Front mit einem sehr effektiven "Staubfilter" - und es sieht scharf aus ;)
  • Wenn du ein normales gehäusse mit halbwegs guter thermik willst dann reicht dir ein gehäuse unter 100 euro, da wirst du zwischen den einzelnen hertsellern keine großen unterschiede finden (bis auf das design).wenn du ein wirkliches highend gehäuse haben willst mit wirklich guter thermik, dann würde ich zu LianLi greifen. das sind wirklich gute gehäuse. sie sehen nicht nur alle sehr edel aus, sondern sind excellent verarbeitet, sehr stabil und haben eine gute luftführung! Dämmung braucht man nicht wirklich viel, ich selbst besitze ein LianLI A10 Black und wenn ich all 120mm lüfter (in meinem falle 5 stück) auf 5v habe ist mein pc unhörbar! die festplatten sind nur sehr leise zu hören, und auch nur wenn man 10cm vom gehäuse weg ist! Lian Li ist absolut zu empfeheln
    Alle Rechtschreibfehler sind pure absicht und enthalten eine unterschwellige Botschaft mit der ich Versuche die Weltherrschaft an mich zu reissen!
  • Dann hast du aber schlechte Ohren ...
    Also in meinem Rechner sind 1 Case-Fan, 1 Lüfter auf der GraKa und 1 Lüfter im NT verbaut - der im NT ist def. unhörbar, aber die anderen beiden sind so laut (obwohl z.B. die Aerocool Turbine auf 5V läuft) - das hört man definitiv, erst recht, wenn man 5 Fans drin hat und die wahrscheinlich auch noch nentkoppelt eingebaut sind.
  • ich würde gern einen leisen pc bevorzugen. der aerocool ist bestimmt gut durchlüftet, dennoch kann ich einen lauten pc nicht unbedingt brauchen, da ich damit eigtl nur audio und video anwendungen laufen hab und lüftergeräusche da doch stören.
    ich mein ein geräusch ist immer da. dennoch kann man schon drauf achten dass es nicht störend ist.

    die lianli gehäuse sind echt ziemlich cool. design (netzteil unten zB) sind echt ziemlich cool und sinnig, nur leider auch ziemlich teuer.

    kann mir noch jemand welche empfehlen?
    Ich werde die Boardrulez lesen und dadurch verstehen, warum meine Signatur gelöscht worden ist.

    [Signatur von SuRGe gelöscht]
  • Also wenn du auch ein günstiges Gehäuse (<100€) sucht kann ich dir das Thermaltake Soprano DX empfehlen. Habe das Gehäuse selber und bin mehr als zufrieden damit. Es wird mit 3 Lüfern (120mm hinten, 140mm vorne und 80mm an der Seite (diesen kann man auch weglassen)) super gekühlt und ist extrem leise. Zudem finde das Design sehr gelungen und auch die Screwless-Technick ist super, da man keinen Schraubenzieher mehr zur hand haben muss;)

    Gruß
    Lugbert
  • Wenn du mir jetzt noch erklärst, wo vorne beim Soprano DX die Luft reinkommen soll...?

    Der Seitliche Lüfter ist genauso schwachsinnig - die Luft soll von vorn unten nach hinten oben durchströmen! Warum soll man da vorne nen Lüfter haben, seitlich und hinten? Das bringt doch garnix ?!
    Einer hinten reicht locker!
  • Also kann mich Lugbert nur anschließen, hab mir auch des Thermaltake Soprano DX in schwarz geholt & bin total begeister. Zudem schaut es noch sehr dezent aus & nicht wie manche Gehäuse, die wie ne Flugzeugturbine aussehen.
    Kann ich wirklich nur empfehlen. Und du hast genug Platz für 8800 Grafka.

    Greetz Astraxxx