wie weit kann ich mit meinem 3000+ noch gehen? (OC)

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wie weit kann ich mit meinem 3000+ noch gehen? (OC)

    Hallo!

    Ich habe nun meinen AMD 64 3000+ mit Winchester Kern stabil auf 2,4 GHz übertaktet :hot: Läuft auch seit einer Woche ohne Probleme. Hier die Werte von Everest:

    Brainfuck-Quellcode

    1. --------[ Overclock ]---------------------------------------------------------------------------------------------------
    2. CPU-Eigenschaften:
    3. CPU Typ AMD Athlon 64 3800+
    4. CPU Bezeichnung Winchester S939
    5. CPU stepping DH-D0
    6. CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) 64 Processor 3000+
    7. CPUID Revision 00010FF0h
    8. CPU Geschwindigkeit:
    9. CPU Takt 2430.7 MHz (Original: 1800 MHz, overclock: 35%)
    10. CPU Multiplikator 9.0x
    11. CPU FSB 270.1 MHz (Original: 200 MHz, overclock: 35%)
    12. Speicherbus 135.0 MHz
    13. DRAM:FSB Verhältnis CPU/18
    14. CPU Cache:
    15. L1 Code Cache 64 KB (Parity)
    16. L1 Datencache 64 KB (ECC)
    17. L2 Cache 512 KB (On-Die, ECC, Full-Speed)
    18. Motherboard Eigenschaften:
    19. Motherboard ID 06/06/2006-NF-CK804-A8NSLI-B-00
    20. Motherboard Name Asus A8N-SLI (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    21. Chipsatz Eigenschaften:
    22. Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4 SLI, AMD Hammer
    23. Speicher Timings 2.5-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    24. Command Rate (CR) 2T
    25. SPD Speichermodule:
    26. DIMM1: MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2. 1 GB PC3200 DDR SDRAM (2.5-3-3-8 @ 200 MHz) (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)
    27. DIMM2: MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2. 1 GB PC3200 DDR SDRAM (2.5-3-3-8 @ 200 MHz) (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)
    Alles anzeigen


    Meine Frage wäre nun, was ich noch machen könnte, um die Leistung weiter zu steigern. Hab noch den Boxed Kühler oben. Im Idle wird er 38° warm, unter voller Auslastung mal bis zu 48°. Die Temperaturen müssten doch passen oder?

    Im Bios habe ich gemerkt, dass das System instabil wird, wenn ich en FSB weiter erhöhe, sollte ich deshalb was anderes versuchen?

    Danke für eure Hilfe =)

    mfG
  • Hier mal meine kompletten Bioseinstellungen:

    CPU Frequency: 270.0
    PCI Express Clock: 100 Mhz
    DDR Voltage: Auto
    CPU Multiplier: x9
    CPU Voltage: 1.4877v
    PCI Clock Syncho hab ich fest auf 33.33Mhz


    DDR Ram Memclock: 200Mhz



    Wäre nett, wenn mir jemand noch den einen oder anderen Trick verraten könnte :)

    mfG Seba :D
  • Naja viel geht da nicht mehr du hast schon Glück gehabt, dass du den soweit bekommen hast. Ich hab noch nie mehr als 2200MHz mit nem 3000+ geschafft. Wenn du den Mutli verstellen kannst, würde ich den sonst nochmal auf 10 packen und dafür den FSB runtersetzen und damit dann noch ein bisl spielen. Viel mehr geht da glaub ich nicht mehr. Du hast ja immerhin schon ,mehr als 1/3 Takt mehr rausgeholt. VCore ist auch bald an der Grenze. mehr als 1,49 würde ich nicht geben.

    Wenn du keinen freien Multi hast (wie es eigentlich standart bei nem 64er ist), dann ist das ende gekommen wenn du am FSB nichts mehr drehen kannst.
  • testweise kannst den multi ja mal senken und gucken ob die kiste mit ner fsb erhöhung noch stabil läuft, den HT takt nich vergessen.

    wenn das mobo nicht limitiert, kannst auch n noch bissl vcore dazugeben. weiß jetzt nicht genau was standard vcore bei dem ding is, glaub waren 1,4V, aber ~ 10 - 15% mehr spannung sollten problemlos machbar sein. auch wenn die temps in ordnung sind (max. 55°C - 60°C) würd ich nich mehr als 1,6V geben.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Danke für eure Antworten!

    @ opfer: leider kann ich nicht mehr als x9 gehen... ich weiß ich hatte schon viel Glück, aber ich will einfach mal probieren, was der "alte" noch kann :)

    @halskrause: dein Tipp war gut! Bin nun auf x8 runter und gleichzeitig durch Probieren auf FSB 312. Das ganze läuft nun auf 2504Mhz :eek: :D
    Allerdings nur richtig stabil, wenn ich den vcore auf 1.55 erhöhe. Temps sind nur geringfügig angestiegen auf um die 41/42° im Idle (und das mit nem Boxed). Macht der hohe vcore nun etwas aus? Ich denke ich werde eh die nächsten Tage bald nen besseren Lüfter kaufen.

    Muss ich jetzt noch was wegen dem Ramtakt beachten? Ist dieser zu niedrig?

    mfG
  • naja, je höher die vcore ist, desto wärmer wird die cpu und die lebensdauer nimmt ab. die abnahmer der lebensdauert kann man durch gute kühlung etwas verringern, allerdings ist eine hohe spannung immer "ungesund". 1,55V sollte sich aber noch in einem vernünftigen rahmen befinden.

    zum ramtakt: du hast ddr400 ram, also sollte dieser auch mindestens mit 200mhz laufen. 210mhz sollten ohne spannungserhöhung auch drin sein...

    du solltest bei einem hohen fsb auch auf die temperatur der northbridge achten.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Laut Everest und nTune läuft mein Ram mit 313Mhz, also genauso wie mein FSB... kann das sein? Im Bios hab ich 200 MHz eingestellt...
    wie kann man den Arbeitsspeicher eigentlich übertakten? Lohnt sich as überhaupt?

    Achja meine Northbridge zeigt 37°C an...
  • 313mhz dürften dann reale 156,5mhz sein. gibt dann wohl kein passenden teiler um auf 200mhz zu kommen.
    ram übertakten bringt schon etwas, muss man aber nicht unbedingt machen. aber ddr400 ram nur mit 300mhz laufen zu lassen, wäre verschwendung...

    musst mal gucken ob du den teiler ändern kannst.

    nb temp ist ok, wenns wirklich die nb temp ist und nich woanders ausgelesen wird
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • das ist ddr (double data rate) ram. d.h. pro takt werden zwei datenbits übertragen. ddr400 ram läuft mit realen 200mhz und da sich in der werbung 400 besser anhört als 200, spricht man von 400mhz ddr oder effektiven 400mhz :)

    207mhz is ok, sollte da auch problemlos mit 2.5-3-3-8 laufen. ich hatte meine alten ddr400 mdt rams mit 2-2-2-7 laufen, aber waren auch nur 512mb riegel.
    kannst ja mal ausprobieren wie weit du runter gehen kannst mit den latenzen.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.