Festplattenformat

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplattenformat

    Habe mir eine externe USB Platte mit 400GB gekauft.

    Ich habe Win XP und konnte sie am Anfang auf FAT 32 formatieren. Dann hab ich sie doch auf NTSF formatiert. Nun brauch ich aber trotzdem wieder FAT32, kann aber irgendwie unter XP keine größere Partition (so 100 GB) erstellen.
    Warum konnte ich sie aber am Anfang mit FAT32 formatieren und jetzt nicht mehr?
  • Ich verstehe zwar nicht warum du wieder FAT32 willst :confused: aber mit Partition Magic sollte es meiner Meinung nach auch gehen.

    Auf was war denn deine Externe zuerst formatiert? Also meine und ich glaub auch viele andere haben da Standard FAT32.

    Aber zurück zum Thema probiers einfach mal mit Partition Magic andere Lösung hab ich grade auch nich parad^^
  • @Opfer15
    FAT32-Partitionen kann man unter XP bis maximal 32 GB mit Bordmitteln anlegen, darüberhinaus geht es nur mit Fremdsoftware - wie bereits angesprochen mit Partition Magic oder auch Acronis (letzteres ist bequemer und schneller, doch das ist Geschmackssache). Es gibt auch Freeware, die diese Aufgaben genauso gut wie die kommerzielle Software erledigt. Und schließlich gibt es in diesem Forum die Suchfunktion, mit welcher man sehr schnell zu den geeigneten Werkzeugen findet.
    @GeForce
    Natürlich macht eine FAT32-Partition noch Sinn - was machst Du bspw, wenn Du die externe Platte an einem Windows 9x- oder Me-System verwenden willst? Auch für Linux- oder Mac-Rechner ist FAT32 ein ideales Dateisystem zum Datenaustausch.
    Als Kompromiss könnte six76 ja auch zwei Partitionen anlegen, eine mit FAT32 und die zweite mit NTFS, dann hat er einerseits die Kompatibilität, andererseits die Datensicherheit.
    Grüße
    Muvimaker
  • Jo, ich habe es mit Acronis gemacht. aber warum ging es anfangs nur unter windows zu formatieren (zustand nach auslieferung).

    FAT32 brauch ich, damit ich die Platte auch an die Xbox360 hängen kann (für Movies, Bilder und MP3's) das geht mit NTSF nicht.
  • Da gibt's ein Tool dass dir auf jeden Fall weiterhelfen sollte:

    Es heißt h2format...

    ...musste aber selber in der Liste suchen weil das Posten von direkten Downloadlinks gegen die Rulez ist...


    PS:

    Opfer15 schrieb:

    JA mit XP kannst du keine FAT32 partitionen die >8GB sind erstellen

    Schmarn!!! Die Grenze bei XP sind 32GB....

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • @six76
    Hallo nochmal!
    Nur zur Klarstellung. Du sprichst von formatieren, ich habe in meinem Beitrag davon gesprochen, dass man FAT32-Partitionen unter XP nur bis 32 GB mit Bordmitteln anlegen kann. Bevor Du eine Partition überhaupt formatieren kannst, musst Du sie zuerst anlegen - und genau hier scheitert Windows XP.
    Wenn der Hersteller eine größere Partition bereits erzeugt hat, dann kannst Du diese - sofern sie keinen Defekt aufweist - beliebig oft (auch mit dem Windows-Explorer) formatieren. Erzeugen von Partitionen und/oder logischen Laufwerken sowie formatieren derselbigen sind zwei Paar Schuhe.
    Grüße
    Muvimaker
    PS: An unseren Freund in Bayern:
    Nur weil Opfer15 statt 32 GB 8 GB gepostet hat, ist der Beitrag noch lange kein "Schmarrn". Immerhin hat er wenigstens einen Hinweis in die richtige Richtung angeführt, wenngleich mit Einschränkungen.
  • ok danke muvimaker und die anderen.


    Hab da noch ne Frage, ev. kann mir einer weiterhelfen.

    Hatte zuerst ja nur eine NTSF Partition und die wurde von der xbox360 nicht erkannt. Ich weiß aber nicht ob das eine Primäre oder eine Erweiterte Partition war. Nun hab ichs ja umgeändert und eine Primäre FAT32 und eine Erweiterte NTSF Partition erstellt.
    Nun zu meiner Frage: Kann es sein, das die xbox360 die NTSF Partition nicht erkannt hat, weil sie ev. keine Primäre Partition war? Oder kann die xbox360 allgemein kein NTSF lesen.
    Was ist denn eigentlich genau der unterschied zw. Primärer und erweiterter Partition? Ok, mein OS leigt auf einer Primären, aber ist es auf einem externen Datenträger überhaupt nötig/sinnvoll eine Primäre Partition zu erstellen?

    Hmm, nu bin ich irgendwie total verwirrt...
  • 1. Es heißt NTFS

    2. Es kann schon sein, verschiedene Geräte von mir hatten Problemen mit logischen Laufwerken und allem, was nicht primär war, deshalb hab ichs mir angewöhnt alles auf "Primäre Partition" zu formatieren.

    Gruß Tobi
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [SIZE="3"][COLOR="Blue"]Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht tun.[/color][/SIZE]
    [/FONT]
  • zu deiner Frage:

    auf einer Festplatte koennen bis zu vier Partitionen anglegt werden; das heit du kannst bis zu vier OS parallel installieren; diese nennt man die Primaeren Partitionen
    Wer mehr haben moechte, macht aus einer der Primaeren eine Erweiterte Partition. Hier kannt man dann eine groeszere Zahl anlegen, so um die 20 <-da bin ich mir aber nicht sicher.

    mfg
    zeilant
    zeilant