Mathe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo!!!

    Ich hab ne mathe Hausaufgabe ich kenn auch schon die Lösung kann das eigentlich auch aber in diesem speziellen fall nicht.
    Aufgabe:

    Welche Quadratische Gleichung hat in der Normalform folgende Lösungsmenge?

    e){1-j;2+j}

    Lösung ist "Existiert nicht" versteh ich aber nicht.
    Ich hoff ihr könnt mir da weiter helfen.
  • "Lösung existiert nicht" bedeutet im Endeffekt einfach nur, dass du wahrscheinlich ne negative Wurzel drin hast.
    Und eine negative Wurzel ist in der normalen Schulmathematik meist nicht definiert. das "j" ist quasi eine "Einheit" für Wurzel(-1).
    Wenn du irgendwo eine negative Wurzel hast, dann kommt auf deinem Rechner ein Error, aber eigentlich ist es ein j, manchmal wirds auch als "i" bezeichnet.

    j = Wurzel(-1)
    j² = -1

    Evtl. hilft dir das?
  • Achso, was ich vergessen habe: j,bzw. "i" nennt man auch "Imaginäre Zahl" oder "Imaginäre Ziffer" ;)

    Wenn das Ding vorkommt, dann gehts Richtung "komplexe Zahlen" - keine Ahnung, ob ihr das noch näher betrachten/vertiefen wollt in der Schule, aber evtl. hilft sich vorher belesen schonmal drüber - beim ersten mal versteht man es sicher nicht, aber wenn man etwas Grundkenntnisse hat, dann versteht man auch später besser, was der Lehrer will, wenn es ums addieren, subtrahieren, multiplizieren etc. geht.

    Und nochwas: Die Komplexen Zahlen kann man NICHT auf einem Zahlenstrahl eintragen ;)