Direktbank ing diba

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Direktbank ing diba

    Hi leute,

    habe da mal ne frage und zwar will ich ein depotkonto eröffnen um vllt ein wenig mit aktien zu handeln.
    Das prob ist ich habe zwar schon viel über diese direktbanken gelesen aber noch keine Erfahrungsbericht oder sowas also meine frage an euch habt ihr damit erfahrung isbesondere mit diba und wenn ja dannn welche.

    und die wichtigste frage die ich mir stelle ist wie das mit den letzendlichen order preisen ist denn da steh zwar immer sowas wie 10 euronen pro order aber ich frage mich immer ob da nicht noch was hinzukommt oder so

    vielen dank im vorraus und MfG
    Milas
  • ich bin Broker bei der diba und kann bis jetzt nur positives berichten! Die Preise belaufen sich für Standart Aktien auf 10 € pro Order. dazu kommt, soweit ich weiß, noch 0.25 % vom Kaufwert.

    möglicherweise kann bei normalen Aktien noch eine Maklercourtage anfallen, wenn du nicht mit dem normalen xetra system arbeitest.

    wenn du in Fonds, optionsscheine oder Zertifikate investieren willst sehen die Preise nochmal anders aus!

    Btw.: Momentan ist ein eher ungünstige Zeitpunkt um in Aktien zu investieren.
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • Ich habe bei Consors und Comdirekt ein Depot. Alles läuft online. Die Gebühren sind meist sehr ähnlich bei allen online-brokern, daher überlege Dir gut in welchem Rahmen Du handeln möchtest. Ein hoher fester Betrag je trade kann dann schon merklich werden wenn nur geringe Werte gehandelt werden. Es gibt auch im net Vergleiche von online brokern.

    Gruß
    Stefan
  • Hi,

    ich schließ mich zarder an, die ING DIBA soll ziemlich gut sein, nur vorsichtig bei Direktbanken und allgemein vorm Kleinedruckten :D **

    zarder schrieb:


    Btw.: Momentan ist ein eher ungünstige Zeitpunkt um in Aktien zu investieren.


    Das sehe ich total anders! Gerade jetzt macht es Sinn! Der DAX hat z.B. die Marke von 7200 nicht unterschritten und er wird ganz sicher wieder steigen!
    Also zu niedrigen Kursen kaufen und zu höheren wieder verkaufen! ;)

    Das ist der DAX Chart der letzten drei Monate:



    Und eine Investition in Optionsscheine würd ich mir stark überlegen! Das ist Risikoklasse 5 lt. WPHG!
    Sehr spekulativ.
    Ein Kollege von mir hat innerhalb 1 stunde mit einem einsatz von 2 TEUR über 1TEUR Gewinn gemacht! Aber sowas kann auch in die Hose gehen! (er hatte auf ein knock out Schein gesetzt) :D

    Mein Tipp: investiere monatlich in Fonds (auch Aktien Fonds), dadurch provitierst du vom Cost Average Effekt!

    mfg
    Snip3r
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion* IRC * Teamspeak * User helfen User
    Patrioten reden nur davon, dass sie für ihr Land sterben, niemals davon, dass sie für ihr Land töten. (Bertrand Russell)
  • erst mal danke an alle für die antworten:)

    @ zarder : wie läuft das denn mit dem geld bei diba ich meine wo kann man das dann abheben und so weil die haben ja keine schalter oder so ich meine wie kann man einzahlen bzw abheben.

    und was ist wenn ich nicht über xetra handel will sondern zb über die frankfuter börse was fallen da so für preise an????

    was das investieren angeht kann sni3r nur anschließen

    MfG
    Milas
  • Das steht im Kleingedruckten und im Vertrag natürlich soweit ich weiß 10 Euro!

    Einzahlen/ Abheben funktioniert bei einem Depot Konto immer über ein Verrechnungskonto (Girokonto!) Da wird's dann eingezogen und wieder überwiesen (ausr. Deckung ist ganz wichtig!)

    XETRA ist die Computer Börse in Frankfurt! Gibts da ne Parkettbörse? Muss ich nachschauen, aber ich denke du kannst da online die Börse auswählen!
    Die Stuttgarter Börse ist ziemlich gut und sehr beliebt! :D

    mfg
    Snip3r
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion* IRC * Teamspeak * User helfen User
    Patrioten reden nur davon, dass sie für ihr Land sterben, niemals davon, dass sie für ihr Land töten. (Bertrand Russell)
  • wie schon erwähnt, dein Bankverkehr läuft über ein Verrechnungskonto. die entsprechende Börse wählst du online beim Kauf aus.


    @ sniper:

    im Moment ist der Markt sehr unübersichtlich und ziehmlich anfällig für schlechte Nachrichten. Auf kurze Zeit ist das im Moment wie Roulette. Früher oder später wird der Markt wieder steigen, die Frage ist nur wie tief es noch runter geht bevor es wieder steigt.

    Fonds sind nichts für kurze Zeiträume und außerdem muss man sehr gründlich nach Fonds suchen, damit man nicht an irgendeinen Scheiß gerät.
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • Könntet ihr mir vllt noch sagen ob noch kosten für die kontoführung bzw. die kreditkarten drauf kommen

    Und ich wäre euch echt sehr dankbar wenn ihr mir die kosten die entstehen würden für ein bsp vorrechnen könntet nehmen wir an ich will 1000 stk von den aktien SUNWIN INTL NEUTRACEUTICALS (WKN: A0D9SL) zum kurswert von zb. 0,37 € kaufen. dann hätte ich kosten von 1000* 0,37€ =370€ was würden jetzt noch für zusatzkosten auf mich zukommen:confused: :confused:

    Danke MfG
    Milas
  • @zarder: Schau dir den DAX (XETRA) mal an, Kurs von gestern war doch schön ;)
    Oder den Start heute gleich über 100 Punkte gewonnen :D *freu*
    Ich denke mal jetzt kann man gut investieren! Und bei fallenden Kursen im Puts kaufen! Damit hätte man 2000-2003 wahnsinnig viel Gewinne machen können.

    Bei Fonds gibt es schon welche, die laufen konstant ziemlich gut! Z.B. der AriDeka (Deka Investmentfonds)...
    Oder der Templeton Growth.
    Was ich auch sehr empfehlen kann, ist der Deka UmweltInvest! :D
    Ich hab in 4 Monaten ca. 6% gemacht! Aufs Jahr gesehen 18% ;)

    @Milas: Was steht denn auf der Diba Seite? Bzw. im Vertrag? Ich hab selber kein DIBA Depot... (noch nicht)
    Bei meiner Sparkasse wären es pro Order 10,00 Euro! Damit musst du bei der DIBA auch rechnen, das heißt angenommen es würde 10,00 Euro kosten pro Order.

    Quellcode

    1. 370,00 € + 10,00 € + 10,00 € = 390,00 €

    Demnach müsste die SUNWIN INTL NEUTRACEUTICALS bei 0,39 € stehen, damit du ohne Verlust verkaufen könntest!
    Okay?

    mfg
    Snip3r
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion* IRC * Teamspeak * User helfen User
    Patrioten reden nur davon, dass sie für ihr Land sterben, niemals davon, dass sie für ihr Land töten. (Bertrand Russell)
  • laut snip3r kommen da keine weiteren kosten auf mich zu aber ist das denn auch so das die kosten für einen order über xetra genau so hoch sind wie die kosten über den frankfurter parkett handel???


    @ zarder was sind standard bzw. normal aktien und kannst du mir vllt noch sagen ob kontoführungs kosten dazu kommen ich meine gelesen zu haben das die kreditkarten was kosten:confused:

    MfG
    Milas
  • @ Milas

    ich glaube du verwechselst da was....

    Du beantragst bei der Diba nur ein Depot (und, wenn du willst ein "Extra Konto")
    die Depot Führung ist für dich kostenlos, bzw. du bezahlst nur deine Aufträge ( zB orders). als verrechnungskonto kann man das sog. "extra konto" von der diba nehmen. ebenfalls kostenlos. dabei handelt es sich um eine Art Sparbuch mit 3% Zinsen.

    eine Kreditkarte bekommst du dabei noch lange nicht....dafür brauchst du ein Girokonto und noch einiges mehr, was du garantiert nicht hast.

    Xetra ist eine Maschine. Maschinen sind sehr genügsam. Daher bezahlst du bei Xetra keine Spesen oder Courtagen, bei anderen Börsenplätzen kann aber da noch was dazukommen. wie viel hängt von verschiedenen Faktoren ab. dahe rate ich zu Xetra oder Direkthandel (ohne Börse) (beides ohne zusätzliche Preise). Bei Auslandsaktien können noch steuern, umrechnungsgebühren und andere Gebühren dazu kommen.

    Btw: lies dir mal die AGB und die Gebührenliste von der Diba durch! das ist bei solchen Fragen extrem hilfreich!
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • @ zarder das heisst also das ich einfach einzig und alleine ein depot bei denn eröffnen kann ohne noch ürgend was anderes von denen zu haben wie zb ein girokonto habe ich das richtig verstanden???

    Und der geldtransfer läauft nur über überweisung und einzug

    MfG
    milas
  • ja, es empfielt sich aber gleich ein "extra konto" als Verrechnungskonto mit einzurichten (es ist ebenfalls kostenlos und hat zudem noch nen guten Zinssatz) ... ich hab übrigens auch noch nen Tangutschein über 25 € bekommen :)

    Geld wird dann automatisch vom extrakonto abgebuch und wieder zurücküberwiesen (ist wirklich am einfachsten)
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]