Von Analog zu Digital

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Von Analog zu Digital

    Hallo,
    ich habe da ein paar fragen zur umstellung von Analog zu Digital!

    Wir haben am Hausdach eine Schüssel, deren Kabel ins Haus gehen, wo sie in eine Box (ich glaube Matrix heisst das??) geht, wo Kabel zu 3 Fernsehern gehen!

    Nun meine Frage:
    Was bzw. welche Geräte muss ich dranmachen/ändern
    Kann ich meine Analogreceiver (Kathrein) auch für Digital hernehmen, wenn nein, welchen Receiver soll ich mir dann kaufen, mit dem ich auf Premiere knacken kann?

    Würd mich üebr schnelle Antworten freuen!

    Gruß,
    Ne0x

    (P.S.:Kann ich das alles selbst umbauen, oder braucht man wirklich nen Elektriker, also mein Dad macht viel mit Kabeln und kann das auch...)
  • Zur Umstellung auf digitalen Empfang brauchst Du für´s Dach digitales LNB, Multischalter.
    Und als Receiver z.B. D-BOX2, Humax5400, Comag SL35. Da gibt es ja nach Geldbeutel sehr viel Auswahl. Wer einigermaßen technisches Verständnis hat, bekommt das auch ohne Elektriker hin.
  • Welchen billigen, aber guten receiver gibts (wo ich auch premiere knacken kann damit...)

    Kannst du mir auch sagen, welchen LNB genau!
    Und was verstehtst du unter Mutlischalter?

    Würde ein solcher reichen (alles ebay:)
    Artikelnummer: 200150213497
    Artikelnummer: 270163874937

    @Mr.Key, du hast doch deinen alten Receiver eine Weile hergenommen, musstest du die kurze Zeit die Sender nochmal neu einstellen, nach dem du auf Digital umgerüstet hast (also den ALTEN receiver)
  • Vielen Dank, aber diese Beiträge und andere die ich durch SuFu gefunden habe, klären eine Frage nicht auf:

    Wenn der LNB zu einer Matrix (bzw. Multischalter?) geht, brauch ich da nen Twin LNB oder wie sieht das ganze aus? Eigentlich reicht da ja ein Kabel aus zur Matrix?? Bitte nochmal um Hilfe!

    Hab mal ne Zeichnung angefertigt: Stimmt es so vom Aufbau?
    Also, eine Schüssel mit LNB, ein Kabel zur Matrix (wo evtl. auch die Antenne hingeht), und die Matrix splittet das eine Kabel von der LNB zu 4 Fernseher (jeweils ein Kabel pro Fernseher geht von der Matrix weg)


    Muss ich unsere Matrix (schon ein bisschen älter) auch gegen eine "digital" Matrix umtauschen (wenn es sowas überhaupt gibt)?
  • So wie die Zeichnung ist geht das leider nicht.
    Für eine Mehrteilnehmeranlage mit 1x Satellit und 4 Receiver benötigst Du
    1 x Universal Quattro LNB,
    1 x 5/4 Multischalter,
    1 x Schüssel mind. 85 cm Durchmesser,

    4 Kabel vom LNB zum Multischalter,
    1 Kabel pro Receiver zum Multischalter.
    Die alte Matrix wird vermutlich nicht funktionieren.
  • primusmaximus, wenn man sich ein Quattro LNB kauft, dann braucht man wohl kein Multischalter (Matrix) mehr. Da man direkt zum LNB vom Receiver gehen kann ;)
    Es sei denn, man hat noch mehr Fernseher, dabei gibt es aber auch LNBs mit 8 Anschlüssen...

    Also man braucht folgendes für 4 Teilnehmer:

    1x Schüssel + LNB mit 4 Anschlüssen (Quattro LNB)
    4x digital Kabel zu den Receivern
    4x digitale Receiver
    +einen, der das installiert :D

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Hallo ne0x,

    falls Du auf die Signale der Hausantenne angewiesen bist, z.B. für Radio- oder DVBT-Empfang, dann ist der Vorschlag von primusmaximus gut. Der Multischalter schleust die Antennensignale und die SAT-Signale gemeinsam auf ein Kabel. Die Antennendose in der Wand entkoppelt es dann wieder auf getrennte Anschlussbuchsen.

    Falls Du die Antenne nicht benötigst, dann sparst Du mit BadBoy!'s Vorschlag einige Euro's ein. Das von Dir rausgesuchte LNB 270163874937 ist eines für diese Variante.

    Gilt für beides: Schau bitte an der Schüssel nach, wie das LNB befestigt ist. Kathrein und Technisat haben in der Vergangenheit eigenen Lösungen gehabt, an denen man ein Stndard-LNB mit 40 mm Durchmesser nicht befestigen kann. In solch einem Fall brauchst Du auch eine neue Schüssel.

    Deinen analogen Receiver kannst Du an dem digitalen LNB weiter betreiben, Du musst aber ggf. ein paar Einstellungen vornehmen.

    MfG

    patchmatch :) :) :) :)
  • Hallo,
    brauch ich unbedingt einen QuattroLNB? Dann müsste ich ja weitere Kabel vom Dach ins Haus legen!
    Ich möchte ja gerne einen einfach LNB (wo mir die Anschlüsse vom jetzigen LNB reichen...) anbringen, und denn dann im Haus mit Hilfe einer Matrix aufteilen! Geht das ncith?
    Muss ich alle Fernsehkabel im Haus neu legen? Gibts da extra digitalkabel? Ich würd eigentlich nix neu machen, bis auf LNB und Matrix und Receiver, also keine Kabel legen!

    //Edit:
    War grade am Dach und hab noch ein Foto gemacht:

    Die Schüssel hat einen Durchmesser von 60 cm, von der LNB gehen 2 Kabel weg! Auf der LNB ist was gestanden, aber siehe Foto!

    Wäre das eine gute Möglichkeit, da ich ja auch eine neue Schüssel brauche?
    ebay: 270166376930



    Nochmal Edit:
    So ist es dann richtig, oder?


    Noch was: Wären das gute Artikel?:
    Inverto Quattro, 0.2 dB - LNCs - SEH Produkte Detail
    5x 8, NT 143-CP, Netzteil - Multischalter - SEH Produkte Detail
  • Bezüglich der Kabel, da deine doch sehr alt zu sein scheint, wird bei dir sicherlich noch das analoge Kabel liegen, erkennt man daran, dass der "Kupferpin" den du in den Receiver steckst, sehr dünn ist und sich leicht umbiegen lässt. Das digitale hat einen dickeren "Kupferpin" und lässt sich nicht leicht umbiegen.

    Und patchmatch hat das auch nochmal gut erklärt, wäre jetzt zu wissen, ob du auf deine terrestische Antenne angewiesen bist? Denn Radiosender kann man auch über Sat hören ;)
    Sonst kannst du dir den Multischalter sparen, der sicher einige Euros kostet.

    Du wirst nicht um eine Neulegung des neuen digitalen Kabel rumkommen, dann kannst du dir nämlich auch gleich den Multischalter sparen und legst die direkt zu den Receivern.

    Verlegen dürfte auch kein Problem sein, das neue Kabel am alten (was beim Receiver liegt) ordentlich festmachen und dann oben auf n Dach ordentlich ziehen :D (Könnte klappen xD )

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • @ne0x:

    Die beiden Produkte von SEH sind für Deinen Zweck geeignet, wobei man über die Qualität des Multischalters nichts sagen kann, da er von unterschiedlichen Herstellern kommt.

    Du kommst nicht drumherumm: Du benötigst 4 Kabel vom LNB zum Multischalter. Die würde ich auf jeden Fall mit neuem Kabel und neuen F-Steckern herstellen. Bei den alten Kabeln im Haus würde ich persönlich es erst einmal damit ausprobieren, auch wenn es nicht dem Stand der Technik entspricht. Mit etwas Glück funktioniert alles trotz alter Kabel. Du hast voraussichtlich eine höhere Dämpfung des Signals - aber wenn die Kabel nicht zu lang sind, dann mag es gehen. Weiterhin ist die Abschirmung gegen störende Strahlung z.B. DECT-Telefone nicht so gut, was sich im Ausfall einzelner Sender bemerkbar machen könnte. Meiner Meinung nach gilt: Ausprobieren geht über Studieren. So lange Du keinen Kurzschluss im Kabel hast, kannst Du eigentlich nichts kaputt machen.

    Auf dem Foto Deiner Antenne konnte ich leider nicht sehen, wie das LNB befestigt ist. Es könnte also sein, dass das neue da nicht passt. Dann solltest Du eine 80 cm Schüssel besorgen. Schließlich willst Du bis zu 8 Receiver daran betreiben und etwas Schlechtwetterreserve ist auch immer gut.

    Viel Erfolg beim Basteln!

    patchmatch :) :) :) :)
  • kleiner tipp für deine benötigte hardware
    ---------------------------------------
    auf deine terrestriche antenne musst du nicht verzichten
    kauf dir nen guten multischalter von Spaun oder Kathrein, kosten zwar etwas mehr aber qualität zahlt sich am ende immer aus
    spaun is ne topmarke...

    google einfach mal " Multischalter 5/4 " +Spaun oder kathrein halt , bei ebay is der spaun ab ~ 80 € erhältlich
    da hast du alles was du brauchst... 4 eingänge für sat / 4 ausgänge und ein eingang für deine antenne ;)
    -------
    billige receiver die zurzeit prem*** können gibts nen thread drüber

    ich würde nen smart mx 04 nehmen
    die dinger sind billig und top ;) - ebay 50 €

    etwas mehr geld?
    humax5400 dbox2 dreambox abcom vantage etc etc gibts auch mehr als genug infos im netz ;)


    edit.. waren doch 3 fernseher oder? auf der einen zeichnug haste 8... da brauchste andere mulitschalter.. bei 3 tvs halt wie eben beschrieben ;)
  • Hallo ihr alle,
    ihr habt mir echt weitergeholfen!
    Ich werd jetzt einfach mal schauen, wie ichs am Besten mache, aber eines ist klar, bis ich die Kabel lege, teste ich einfach mal!
    Den Multischalter mit 8 Weiterleitungen hab ich nur genommen, weil der mit 4 Weiterleitungen nur 5€ billiger war! ;)

    Noch eine Frage, wie lange brauche ich ungefähr die Kabel (wieviele Meter, die Strecken sind etwas länger: Von einem Hausende zum anderen und ein Stockwerk weiter nach unten....)
    Die Kabel gehen durch das gesamte Haus!
    Und welche Kabel brauche ich? (Wie heißen die??) Und welche genau, für längere Kabelwege...
    Würde dieses Kabel reichen? Koaxkabel, 1.1mm, 17dB, doppeltgeschirmt, 100m - Kabel - SEH Produkte Detail und wieviele F-Stecker brauch ich da? 8 oder, weil ich ja für die Matrix keine F-Stecker brauch!

    Ist eigentlich eine solche Satschüssel ausreichend? ebay: Artikelnummer: 150161354420
    Diese wäre billig und groß! Bitte um Hilfe!
  • Hallo ne0x,

    SEH bietet auch ein 4fach geschirmtes Kabel an. Falls Du nicht auf den Euro achten musst, dann würde ich das bessere Kabel nehmen, da dann eine geringere Wahrscheinlichkeit von Störenden Einstrahlungen ins Kabel besteht.

    Die Schüssel, die Du Dir ausgesucht hast, ist für den Zweck geeignet. Die Frage ist, wie Lange Du Freude daran hast. Meistens sind die Masthalterungen bei billigen Schüsseln nicht so gut, verbiegen beim ersten Befestigungsversuch und nach dem nächsten Sturm musst Du aufs Dach klettern und die Schüssel neu ausrichten. Geh in einen Laden, in dem verschiedene Schüsseln ausgestellt sind, und vergleiche sie. Du wirst einige Unterschiede feststellen.

    An F-Steckern benötigst Du voraussichtlich:

    8 Stück für die 4 Kabel zwischen LNB und Multischalter, davon 4 für draußen mit Gummidichtung. Falls Du am LNB genug Platz hast, dann ist auch das Anbringen von 4 x Waterlock Isoliertülle nicht schlecht, ansonsten nimm selbstverschweißendes Isolierband. Du musst auf jeden Fall verhindern, dass Wasser in das LNB eindringt, sonst sprengt Dir der nächste Frost alles auseinander.

    Je 1 F-Stecker zum Anschluss eines Kabels an den Multischalter - das andere Ende des Kabels wird in der Anschlussdose angeklemmt. Die nicht belegten Ausgänge des Multischalters solltest Du mit 75 Ohm Abschlusswiderständen verschließen.

    Dann brauchst Du noch Je 2 F-Stecker für die Verbindung zwischen Anschlussdose und Receiver.

    MfG

    patchmatch :) :) :) :)