iPhone UK

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In England gab es gestern (18.09) im Flagshopstore gestern die enthüllung des Iphone UK...
    Der Preis für die 8GB version: £269 (ca. 360Euro)...

    Die Tarife...



    Umgerechnet sind das zwischen 50-80 Euro...
    In England&Ireland wird es nicht die möglichkeit geben wie in den USA den Datenplan&Visualvoicemail dazuzubuchen für einen bestimmten Preis...

    Erhältlich soll das Iphone ab 8.11 in England sein.



    Haltet ihr solche Preise in Deutschland für möglich?Wenn nein was seit ihr bereit für Daten Flatrate und Visual Voicemail zu bezahlen? Würdet ihr zu einem anderen anbieter wechseln für das Iphone? Oder den Tarif wechseln?

    Freue mich auf eure Antworten...

    Matze
    [SIZE=2]Du suchst was für den Mac? Dann PN!
    [/SIZE] [SIZE=1][SIZE=2][SIZE=2]Blacklist(Stand 19.09.07)
    Mache bis nächstes Jahr Pause!
    [SIZE=2] Achtet darauf wer IPV macht![/SIZE][/SIZE]
    [/SIZE][/SIZE]
  • Für mich persönlich wäre mir die Preise zu teuer. Der Preis für das iPhone finde ich noch in Ordnung doch die Tarife von o2 sind einfach zu teuer.

    Das iPhone kommt in England mit eine 18 Monats Vertrag. Dies bedeutet wenn man den günstigen Tarif (monatl. 50€) nimmt zahlt man aufgerechnet insgesamt 900 €, beim teuersten Tarif (monatl. 80€) wären es insgesamt 1440 €. Dazu kommen dann nochmal der Preis des iPhones.
    Dafür würde ich auf keinen Fall zu o2 wechseln. Für das Geld hole ich mir lieber einen neuen iMac und ein iPod touch.
  • Also ich habe bis jetzt auf das iPhone gewartet und mich nun umentschieden...

    Ich habe aus einer sicheren Quelle erfahren das das iPhone bei T-Mobile 399 € kosten wird und der Tarif bei 49 € mit 200 min + 200 sms und mobile-internet-flat...

    Mir ist es zu teuer, daher habe ich mich heute für ein k810i im max friends für 1€ und einen ipod touch entschieden...
  • Das Teil ist gehypet bis zum geht nicht mehr. Da es ja anscheinend noch genug Leute gibt die diese Preise zahlen (man braucht sich nur in einschlägigen Mac-Forum umschauen) wird's es meiner Meinung nach auch nicht so schnell billiger. Das mit der HSDPA-flat ist eigentlich fürn A*** weil das Ding kein UMTS und somit kein HSDPA beherrscht, sondern nur EDGE kann (immerhin besser als gar nix - aber irgendwie dennoch am Markt vorbeientwickelt).
  • wie schon Porticus angedeutet hat, bietet das iPhone leider nicht alle Funktionen, die man sonst so hat/bracht (Bsp.: UMTS)
    persönlich werde ich warten, bis es ein "neues" iPhone geben wird.
    wenn der iPodtouch noch eine Notizzettelfunktion hätte oder eine ähnliche Funktion wäre es perfekt :)
  • Hi,

    ich mache mir über Preise gar keine Gedanken!!!!
    Es kommt immer daruf an wie sehr man etwas haben will. Schade ist nur das das iPhone kein UMTS unterstüzt.

    Oder habt Ihr alle vor 5 Jahren über die durchschnittlichen kosten eines DSL Anschlußes nachgedacht.

    Ich meine ich habe damals für nen 2000der um die 80 € inkl. Grundgebür und Flat bezahlt.

    Ich find das Teil einfach Geil und werde es mir auf jeden FALL besorgen!!

    Gruß

    konkretabob
  • Also bis jetzt war ich auch ganz g... auf das iPhone,
    das Problem bei dem Teil ist wie schon berichtet kein HSPDA und UMTS
    und auch kein GPS, Routenplanung nur durch online Verbindungen und das kommt
    im Ausland ganz schön teuer.
    Werde wohl oder übel auch weiter warten bis Apple was neues bringt,

    Gruß,
    mucho