mit usb-Stick

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hallo zusammen...
    ich habe ein kleines Problem mit meinem Usb-stick oder generell mit allen usb-sticks die ich an meinen Rechner anschließen will.
    Wenn ich einen usb Stick in einen (egal welchen) usb-Anschluss stecke passiert überhaupt nichts... kein ping ton und auch im Arbeitsplatz wird er nicht angezeigt. (alle anderen Usb-Geräte wie mein Headset, externe Festplatte usw. funktionieren einwandfrei und werden auch sofort erkannt)
    Wenn ich hingegen in die Computerverwaltung gehe befindet er sich da,wird also in der Verwaltung angezeigt, hat nur keinen Laufwerksbuchstaben... wenn ich jetzt auf Buchstaben zuweisen gehe, ihm einen noch nicht benutzten zuweise und dann erst auf durchsuchen und dann öffnen drücke kann ich komischerweise auf den Stick zugreifen... aber auch nur auf diesem Wege und nicht durch den Arbeitsplatz...
    Sobald ich jedoch den Rechner reboote, ist alles wieder beim alten und ich muss dem usb-stick wieder einen neuen laufwerksbuchstaben zuweisen...
    Dieses Problem tritt auf seitdem ich den Pc das letzte mal mit der Wiederherstellungskonsole wiederherstellen musste da da etwas schief gegangen war...
    ich hoffe irgenjemand kann mir helfen
    mfg chaosman

    P.s. habe einen Rechner mit Windows Xp professional und ein Board von Asus
  • hallo,
    eine mögliche Ursache könnte sein das der Laufwerksbuchstabe der für den USB Stick verwendet wurde nun von einem anderen Laufwerk / Festplatte verwendet wird.
    so wird der USB Stick zwar erkannt, wird aber nicht im Arbeitsplatz angezeigt. Um ihn wieder sichtbar zu schalten versuch mal folgendes:

    rechte Maustaste auf den Arbeitsplatz
    Die Menüoption “Verwalten” auswahlen
    im neuen Fenster die “Datenträgerverwaltung” (unter Datenspeicher) anwählen
    hier sollte jetzt auch der USB Stick als Laufwerk sichtbar sein
    diesen mit der rechten Maustaste anwählen und den Menüpunkt “Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern” anwählen
    Laufwerksbuchstaben auf ein nicht verwendeten Buchstaben ändern und bestätigen
    jetzt sollte der USB Stick wieder über den Arbeitsplatz erreichbar sein
  • danke für die antwort...
    aber wie schon oben geschrieben komme ich ja nur auf diesem wege überhaupt auf einen usb-Stick... aber trotzdem ich ihm einen laufwerksbuchstaben fest zugewiesen habe kann ich nicht im arbeitsplatz auf den usb stick zugreifen sondern nur in der datenträgerverwaltung wenn ich erst auf durchsuchen und dann auf öffnen klicke...
    und sobald ich das fenster vom stick wieder zu mache muss ich das ganze procedere wiederholen...
  • so... war übers wochenende nicht da...
    gibt es keinen anderen weg als eine komplette neuinstallation?
    denn ich habe ehrlich gesagt irgendwie keine lust und auch garkeinen platz meine 600gig irgendwo anders hinzubekommen... und meine externe festplatte is auch schon wieder voll :(
    ---
    sonst wirklich keiner eine andere idee?
    würde mich sehr freuen wenn ich um eine neuinstalation herumkommen würde...
  • chaosman89 schrieb:

    denn ich habe ehrlich gesagt irgendwie keine lust und auch garkeinen platz meine 600gig irgendwo anders hinzubekommen... und meine externe festplatte is auch schon wieder voll :(

    Also mal so mehr oder weniger am Rande: Hört sich nach einer 750gb-Platte an - und die sollte man aus meiner Sicht keinesfalls mit nur einer Partition betreiben - vor allem nicht, wenn es sich um die Start- und Systempartition handelt.
    An deiner Stelle würde ich erstmal versuchen, meine Daten irgendwie halt zu sichern, die Partition platt zu machen, und auf der PLatte 3 Partitionen anzulegen - eine für's System, eine für Daten und eine für die Auslagerungsdatei.
    Wie groß du die ersten beiden machst ist erstmal egal - bei insgesamt 750gb vllt. 150-200gb für System und installierte Programme und den Rest für Daten; die Partition für die Auslagerungsdatei 2 bis 4gb..

    Wenn du die Daten echt nicht sichern kannst und sie dir wichtig sind, hast du 2 Möglichkeiten:
    #1: Warten, bis du die Daten irgendwie sichern kannst.
    #2: Nach Möglichkeiten suchen, Treiber nachträglich zu installieren oder eine Reparaturinstallation zu machen - wobei man da aber auch vorher sichern sollte :)

    fu_mo
  • so also nochmal danke an alle die sich beteiligt haben...
    ich habe das system jetzt platt gemacht und 3partitionen angelegt.. eine fürs system und installationen eine andere für meine daten musik etc... und noch einbe für die auslagerungsdatei
    jedenfalls mein usb stick wird jetzt wieder sofort erkannt und erscheint auch im arbeitsplatz
    mfg chaos