Subaru Impreza GT bzw WRX - 2.0 mit Turbo - mehr PS?

  • Tuning

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Subaru Impreza GT bzw WRX - 2.0 mit Turbo - mehr PS?

    huhu

    ich und n Kumpel (22) haben beide je einen Impreza:
    seiner zuerst:
    WRX mit 2.0 L mit Turbolader, Bj 01 mit 90 tkm
    meiner:
    GT mit 2.0 L auch mit Turbo nur Bj 97 und 140 tkm

    wir beide wissen, dass unsere Motoren über die Elektronik abgeregelt sind (genauer gesagt, die Turbosteuerung). Hab bei eBay eine Schaltbox gefunden:
    GREDDY PROFEC A Dampfrad 200sx JZA80 MK3 Impreza Legacy bei eBay Chiptuning Motortuning, Auto-Tuning -Styling, Auto Motorrad Teile (endet 24.09.07 05:13:20 MESZ)
    meine Frage: bringt das überhaupt was oder passiert da garnix?
    beim Tuner würde das bei 300 PS um die 1500 Euro kosten :/
    für 550 PS (auch mit Turbo Austausch) um die 5000 Euro (?)
    achja - wir sind beide Schüler und etwas verrückt xD

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • keine zulassung also einzelabnahme also teuer (oder du riskierst es)
    ich rate grundsätzlich von solchen ebay lösungen ab zu 90% wird deinem motor mehr geschadet als es ihm hilft.

    ist bei dir drehzahltechnisch noch platz nach oben ?
    normalerweise sind die autos nicht grundlos abgeriegelt ;)
  • Abnahme kannst knicken, Kollege hats im Evo probiert rüber zu bekommen.

    Achtung Night Rider mit dem ding machst dir den Motor kaputt.
    Folgendes:

    Du erwähntes abgeregelt, die dinger haben ne Speere bei 250 Km/h drin, also bei BJ 01, beim 97er glaub ich weniger. Problem ist das Turboloch ensteht im Drehzahlen bereich 5000 + denk ich mal?

    Wieviel PS haben denn die Imprezas?

    Wichtig ist das der Ladedruck Kontrollierbar bleibt und konstant ist. Ich hab schon Kühlerventile gesehn die sich durch die motorhaube verabschiedet haben. Ihr dürft nicht über 2,0 Bar Ladedruck kommen.

    Greddy is ne Gute Firma, der Controller ist sicher gut zum regeln des Turbolochs, doch der rest wird nen Problem sein, Sprich Ventile, Bardruck, Intercooler usw.

    Ich weiß nicht wie weit ihr Getunt habt da schon?
    Wenn ihr sagt verrückt ^^
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • so verrückt nun auch wieder nicht.
    der vom Kumpel hat 230 PS, da ist schon was dran gemacht worden, allerdings vom Vorbesitzer == wir wissen nichts drüber...
    bei meinem ist alles noch serienmäßig, ich weiß dass man bis 1,4 Bar den Ladedruck kurzzeitig erhöhen kann, was den 280 PS im STi entspricht, vllt. warens aber 330 PS - kA
    Uns ist klar, dass wir nicht einfach den Ladedruck beliebig hochschrauben können, sondern dass wir uU das Getriebe/Kupplung/Kurbelwelle austauschen dürfen.....
    Kumpel hat das Thema erst mal abgehakt, ich will mir n größeren Turbo holn, Sportkupplung (falls es sowas gibt)
    und noch paar andere Sachen :D
    (man gönnt sich ja sonst nix)
    Turboloch ist NUR unter 3000 rpm, bei 2500 merkt man schon, dass der Turbo "wirksam" wird.
    Mein Kumpel hat seinen schon ausgefahren, der läuft 260 km/h laut Tacho (der geht auch nicht weiter)
    Laut Zeitschrift und ein paar Messungen in ~6 Sekunden auf 100 km/h
    Bei meinem hab ich noch nicht schneller als 190 fahren können, weil ich atm Winterreifen drauf habe und es keine Sommerreifen gibt (toll, ne?)
    beim Sprint auf 100 Sachen war meiner etwas (aber nicht viel) langsamer als der WRX Bj 01, trotz weniger PS und Kombi !
    Mittlerweile bin ich schon am Überlegen, ob ich mir nicht doch was Sparsameres holen soll, aber ich will erstmal wissen, was das Ding schluckt, wenn man damit normal (wirklich normal :D) fährt.
    Mit vielen Sprints ~12,9 Liter/100 km
    der WRX braucht um die 15 Liter - komisch oO
    Eigentlich der gleiche Boxer-Motor, nur die Bauweise der Abgas/Turbo ist anders.
    Weiß noch nicht mit was ich anfangen soll, erst Leistungssteigerung oder Kupplung (scheint manchmal zu rutschen)

    Drehzahlsperre < kommt damit nicht in Berührung, bei 7000 regelt er glaub ab, aber so weit drehen wir unsere Motoren nicht.

    zu den Ventilen, die sich durch die Motorhaube verabschiedet haben -> Boxermotoren haben ihre Ventile seitlich, ich fress n Besen, wenn es da auch nur ein Ventil durch die Motorhaube schaffen sollte :D

    so far
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • wo hast du kranker sack denn auf einmal nen impreza her? ;)
    Das kann ja nicht gut gehn :D
    Um mal zum thema zu kommen -> Es gibt Sport Kupplungen von Sachs die in getunten M5 zum einsatz kommen , die halten um einiges mehr drehmoment aus als serienkupplungen.

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • N1GHT-R1D3R schrieb:



    zu den Ventilen, die sich durch die Motorhaube verabschiedet haben -> Boxermotoren haben ihre Ventile seitlich, ich fress n Besen, wenn es da auch nur ein Ventil durch die Motorhaube schaffen sollte :D

    so far


    Ja okey das mit den Boxermotoren hab ich nicht dran gedacht ^^
    Aber is fast so geil wie Ne Spraydose in na Microwelle, wenn die Ventiele das Zeitliche segnen ...

    Wie gesagt kollege von mir is so nen absoluter Tuningfreak der hat mitm Evo 8 340 PS aufgemotzt, das was da drin ist + Auto Neupreis kannst bald nen Reihenhaus kaufen. :D

    Aber hast recht, sonst gönnt man sich ja eh nix ;)
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • aktueller Stand:

    hab mir jetzt so ne Box geholt, mit der man das Wastegate steuern kann, dass vom Turbo mehr Luft in den Ansaugtrakt gelangt, allerdings brauch ich dann auch n Ventil, das n höheren Druck zulässt ;P
    Noch nicht eingebaut, es fehlen die Silikon-Steuerschläuche.
    Das Ventil werd ich wohl demnächst bestellen...
    kann da jemand ne Empfehlung machen?
    Blow Off Ventile gibts ja wie Sand am Meer.............
    danke

    gruß
    n8

    /edit: die Box ist von HKS Performance, das ist in etwa auch so n namhafter Hersteller wie GReddy
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Also hab grad mal meinen Kumpel gefragt.

    Er würde lieber ein Geschlossenes Forge Ventil holen.
    Problem bei den Blow Off dingern ist wenn der Luft abblässt spinnen die meisten Luftmesssensoren. Das heißt der LMM bekommt nen Niedrig-stand, und haut ne Warnung an die Elektronik raus und der Motor geht in Notstandsphase und überfettet leicht, was wiederum Leistung und Haltbarkeit verlust bedeutet.
    Zudem ist diese Blow off zischerei irgendwann nervig.
    Musst auch aufpassen, nicht jedes Ventil darfst in Deutschland benutzen, aber wann guckt nen Polizist dir mal während na Kontrolle unter die haube.
    Mein Kollege meinte eben er fährt mit dem Forge echt gut. Bisschen mehr als Original, trotzdem top ergebnis.

    Falls du dich für nen Blow off trotzdem entscheidest das ist ein gutes:
    HKS Blow OFF Ventil

    Die Schläuche bekommst ja überall ...


    Mfg
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • hab mich da auch schon durchgelesen, komisch ist nur, dass ich das mit dem Luftmassenmesser und Fehler nur in Zusammenhang mit VW und Audi's 1,8T Motoren gesehen habe. Ausserdem gibts noch mehr Subarus mit Blow Off... ;P

    Brauch ich sowas eigentlich unbedingt oder kann ich das mit dem Serienventil auch machen?

    Mein Kumpel hat scheinbar kein BlowOff drin, nur n K&N Filter mit Luftmassenmesser für ~150 Euro
    Hatte meinen Luftfilter schon mal weg, aber da hab ich kein Zischen gehört, zumindest hätte ich es lauter zischen hören müssen als bei meinem Kumpel an seinem IMpreza.....
    Der behauptet aber er häbe kein BlowOff drin :confused:

    wo sitzt überhaupt das Blowoff? hab da nix gefunden, was in etwa nach nem Ventil aussähe, ausser ne Art Zylinder mit nem Gummischlauch dran...
    Kenne mich in Sachen Motoren ganz gut aus, aber Boxer und dann auch noch aufgeladen hatte ich noch nie :D

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • auch egal,
    aktueller stand:
    hab mir grad n STI TUrbolader ersteigert :D
    und hier in der Schublade hab ich n Ecutek
    fehlt nur noch so n einstellbares Blow off mit Rückführung, habe da schon welche für unter 100 Euro gesehen, ausserdem habe ich das Originalteil entdeckt. Es besitzt ne rundliche Form und es geht n Schlauch weg - was kann das anderes sein als n ultra gedämpftes Blow Off mit Rückführung`? Und das zwischen Turbo und Drosselklappe... ;P
    Ausserdem brauche ich noch ein paar Silikonschläuche und Vakuumfilter -.-

    gruß
    n8

    //edit: in Anbetracht des Titels: das mit dem WRX wird nix mehr, mein Kumpel hat kein Geld mehr :D
    der hat ihn aber doch noch zum STI umgestylt - mir persönlich zu langweilig ;P

    //edit2: aktueller Stand: Turbolader vom STI da :D *party* xD
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]