Vorteil von 64Bit zu 32Bit

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorteil von 64Bit zu 32Bit

    ja wir alle wissen, dass 64bit adressbusbreite besser als 32bit sind.
    aber was genau bringt mir das mehr?
    schneller beim kopieren/verschieben, cpu-lastige angelegenheiten ala crypten, komprimieren, bei spiele, multithreading, .....?

    Würd mich interessieren :D
    Alles ist relativ - und die Sonne dreht sich um die Erdscheibe
    Aufgrund der Geschäftspolitik von Rapidshare verteile ich keine Uploads mehr. Bitte keine PM diesbezüglich
  • ich selbst zieh da immer die analogie zu den konsolen... 4bit, 8bit, 16bit, 32bit..etc..
    dachte bis dato, dass es nur was mit der grafiktiefe zu tun hat (auch die einstellung der farbentiefe zb. 32bit)

    jetzt hat der pc die möglichkeit auf 64bit darstellung zu gehen. andere vorteile sind mir nicht so bekannt.. aber les hier mal aufmerksam mit.

    royal
    [SIZE="1"]Meine Uppz:[/SIZE]
    [SIZE="1"]muzik:[COLOR="yellow"]SuperDiscount[/color];[COLOR="Yellow"]KingsOfLeon[/color];[COLOR="Yellow"]Jimmie'sChickenShack[/SIZE][/color]

    [FONT="Arial Narrow"]
    Are you kidding me?![/FONT]
  • wenn du gelesen hast, geht es um adressbusbreite nicht um farbtiefe... da sind 96bit tiefe geläufig, falls ich mich nicht irre.. und behandelt die helle, den kontrast und die farbsättigung, is aber ganz andere baustelle.
    Alles ist relativ - und die Sonne dreht sich um die Erdscheibe
    Aufgrund der Geschäftspolitik von Rapidshare verteile ich keine Uploads mehr. Bitte keine PM diesbezüglich
  • Der größte Vorteil ist m.E., dass du mehr als 4 GByte RAM adressieren kannst.
    Außerdem hast du den Vorteil, dass du mit 64bit Systemen größere Integerwerte berechnen kannst, als mit 32bit - ergo bringt das, wie du es schon genannt hast, Vorteile in Sachen "Kryptologie" (auch Kryptographie oder "Verschlüsselungstheorie" genannt).
    powered by Wikipedia:
    -> grafische Berechnungen lassen sich schneller durchführen ("Festkommaarithmetik" - sehr interessantes Thema: Festkommazahl - Wikipedia)
    -> Stichwort "64bit Dateisystem"
  • wikipedia schrieb:

    Vorteile

    Die Vorteile von 64-Bit-CPUs liegen in der einfacheren Berechnung größerer Integer-Werte (durch die breitere ALU), was zum Beispiel Vorteile bei Verschlüsselungsalgorithmen, grafischen Berechnungen (zum Beispiel Festkommaarithmetik für Computerspiele), 64-Bit-Dateisystemen oder Multimediaformaten (MPEG2, MP3) mit sich bringt.

    Zwei wesentliche Vorteile bieten sich gegenüber einer 32-Bit-Architektur: es können mehr als 4 GB Arbeitsspeicher direkt adressiert werden, und bestimmte Anwendungen wie etwa Kryptologie profitieren von der beschleunigten Arithmetik mit großen Zahlen. Nachteile sind ein erhöhter Speicherbedarf der meisten Programme und ein größerer Prozessor-Die, was zu höheren Preisen führt.

    Mehr gibts nichts. Aber seien wir mal ehrlich. So wirklich durchgesetzt hat sich das doch nie und die s.g. Vorteile bringen den 0815 Anwender nicht wirklich weiter...

    Thema sollte somit durch sein.

    *geschlossen*