Halo 3!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verdammt ich dachte dass kommt erst morgen raus?!^^
    Ja ich hole mir es bestimmt (und die dazugehörige Xbox360)! xD

    Ich hoffe jedefalls dass Halo 3 meine Vorstellungen übertrifft! Hab den 1. und den 2. Teil gozockt und finde alle sehr geil :) .

    Freu mich dass das Sturmgewehr aus Halo 1 wieder übernommen wurde,... det hab ich bei Halo 2 arg vermisst^^.
    Hoffe dass das Gameplay nicht aus manchen Erneuerungen Leiden muss!
    Jedenfalls freu ich mich schon riesig auf morgen^^.
    Fürwas ne Signatur liest ja sowieso keiner^^.
  • Habs heut gekauft und mit nem kumpel durchgezockt (deutscher Release war heut, 26.09.)
    Sehr sehr fettes Spiel, nette Effekte, tolle Schlachten und viel Abwechslung.
    Grafik geht durchaus in Ordnung, ist zwar nich überwältigend aber dennoch sehr gut.

    Insgesamt ein sehr geiles aber vor allem sehr kurzes Spiel (Auf Heldenhaft bei mir ca. 8 Stunden)

    Klare Kaufempfehlung!

    greetz
  • is 8 stunden nich ein bissel wenig so?
    also ich bin ja kein konsolero (wie man so schön sagt), aber ich denke dass das sowohl beim pc, als auch bei der konsole etwas wenig zeit is...

    kann mir jemand sagen, ob das nur für XboX rauskommt?
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • Jau, 8 Stunden is definitiv ziemlich wenig, aber dafür bekommst du bei bisher keinem anderen Shooter so viel abwechslungsreiche Action gebotenwie bei H3.

    Und die kurze Kampagnen-Spielzeit macht der Multiplayer wieder wett, besonders weil ein simpler Editor dabei ist mit dem man Objekte verändern und platzieren kann.
    Ist also trotzdem ein geniales Spiel!

    Es ist wieder sehr wahrscheinlich dass es noch für Windows-PCs rauskommt, so wie die ersten beiden Teile, aber dann wohl wieder ca. 2 Jahre später, is halt die Ego-Shooter Referenz auf Konsolen.
    Aber irgendwann kommts, da kannste dir bei MS sicher sein ;)

    greetz
  • Ich denke mal das der Einzelspieler 8 stunden bissal wenig ist !ABER!
    Xbox live wird sicherlich so hammmmmmmer geil werden:flag: .

    :flag: fette massenschlachten, tausende von leuten und gametime :flag: XXXX Stunden!

    Ich denk mal jeder HALO Fan wird sich den 3then auch holen.

    ahja :) die "limitit edition" von HALO3 XBOX 360, sieht sehr geil aus,
    hab heute im laden eine ausgepackt!

    mfg gismo
  • Möchte nun auch nach mehrerem Durchspielen (alleine sowie im Coop) meine Meinung zum Genre-Primus kundtun. Bin ebenfalls Besitzer der sündhaft teuren Legendary-Edition :D

    Hier ein kurzer Testbericht von meiner Seite:

    Halo 3

    Vorbemerkung: Da ich generell ein expliziter Singleplayer-, respektive Storyzocker bin, habe ich auch bei Halo 3 den für das Spiel essenziellen MP-Part nicht im Review berücksichtigt.
    Dementsprechend sei hier gesagt, dass MP-Spieler dem Titel am Ende ruhig noch ein paar Wertungspunkte mehr geben können .

    Grafik

    Es ist ja nicht so, dass Halo 3 ein hässliches Spiel ist. Die Grafikengine punktet durchaus mit einigen Features: Sehr grosse Weitsicht, somit beeindruckende Aussenareale und teilweise wirklich gelungene Spezialeffekte.
    Zieht man den Vergleich mit der aktuellsten Genrekonkurrenz, die da etwa BioShock oder GoW heisst, zu Rate, liegen die Schwächen des Bungie-Spiels jedoch auf der Hand: Detailarme Innenareale, über weite Strecken matte und relativ eintönige Texturen und ziemlich antik anmutende Charaktermodelle sprechen eher die Sprache der letzten Konsolengeneration als jene der aktuellen.

    7/10

    Sound

    Der grösste Schwachpunkt vorweg: Die deutsche Sprachausgabe ist, wie ich es eigentlich befürchtet hatte (gemäss den Erfahrungen aus den früheren Spielen) mehr schlecht als recht.
    Sonst gibt es im Sound-Bereich wenig zu mäkeln: Die gute Musikuntermalung sorgt für den einen oder anderen kleinen Atmosphärejauchzer (), die Spezialeffekte für Waffen, Gegner und Fahrzeuge sind sehr differenziert.
    Da hat Bungie wieder solide Arbeit abgeliefert.

    8/10

    Balance

    Vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, stetig ansteigende Lernkurve und gutes Munitions-/Gegnerverhältnis. Das Balancing war meines Erachtens schon immer eine Stärke der Serie und dies wird auch im neusten Teil unter Beweis gestellt.

    10/10

    Steuerung

    Obwohl oder vielleicht gerade weil sich in den vergangenen Jahren so gut wie nichts an der Bedienung von Halo-Spielen geändert hat, fühlt man sich als Fan der Serie auch auf der 360 sofort daheim.
    Wie gewohnt ist die Bedienung präzise (Autoaim für schlechte Zocker ) und äusserst durchdacht. Vorbildlich!

    10/10

    Atmosphäre

    Grundsätzlich profitiert das Spiel natürlich vom bekannten Halo-Bonus: Alles wirkt irgendwie "heimelig" (scheint eine unpassende Bezeichnung für solch rauhe Ortschaften zu sein, nicht wahr?) und bekannt.
    Die teilweise recht epischen Aussenschlachten tragen zudem dazu bei, dass man im Vergleich zu den beiden Vorgängern mehr das Gefühl hat, Teil eines grossen Krieges zu sein.
    Zudem hat auch Halo 3 das immer noch einmalige Serienfeeling, das sich klar von anderen Spielen abgrenzen lässt.
    Auf der Contraseite lassen sich nur ein paar lustlos wirkende Schauplätze und Inszenierungen aufzählen.

    9/10

    Umfang

    MP-Spieler können in dieser Kategorie ohne Bedenken die Maximalpunktzahl verleihen. Da sich das Review allerdings wie zu Beginn erwähnt auf die Kampagne konzentriert, fällt der Eindruck wesentlich ernüchternder aus: So ist der geübte Spieler im normalen Schwierigkeitsgrad nach 8 Stunden durch, was verglichen mit der aktuellen SP-Referenz BioShock doch etwas gar wenig ist.
    Letztlich werten der Kooperationsmodus sowie die verschiedenen Achievments (falls Sie eine GS-Hure sind ) die Spieldauer auch im Singleplayer etwas auf.

    7/10

    KI

    Die KI ist nicht mehr sonderlich zeitgemäss; wie schon in Halo 1 greifen die Gegner oft ziemlich dumm (d.h. in Kamikaze-artiger Manier frontal) an und beherrschen keinerlei Teamplay.
    Dazu kommt die Tatsache, dass Teamkameraden zwar präzise zielen, dem Spieler aber häufig im Wege stehen.
    Immerhin bedienen sie Fahrzeuge relativ geschickt.

    7/10

    Leveldesign

    In Puncto Leveldesign lässt sich das typische Halo-Phänomen vergangener Teile wieder aufgreifen: Sind die Aussenlevels extrem motivierend, fällt das Durchkämmen der relativ belanglosen und uninspirierten Innenareale ziemlich ab.
    Grundsätzlich hat sich die Qualität im Vergleich mit den Vorgängern allerdings gesteigert: Sowohl Aussen-, wie Innenareale machen nun mehr Spass (wobei die Qualitätsunterschiede innerhalb des Spiels weiterhin ähnlich sind).

    8/10

    Waffen und Extras

    Hat sich im Vergleich zum Vorgänger noch weiter verbessert: So gibt es sowohl auf Seiten der Menschen wie der Allianz neue Waffen und Fahrzeuge, die dazu ausgezeichnet implementiert wurden und an sehr durchdachten Stellen zum Einsatz kommen.
    Zudem ist die Anwendungsvielfalt von Schiessprügeln und Vehikeln beträchtlich.
    Famos!

    10/10

    Handlung

    Das über die Jahre aufgebaute, epische Storykonzept findet in Halo 3 sein vorläufiges Ende (diesbezüglich nach den Credits unbedingt noch weiterschauen ).
    Allerdings haben die Entwickler meiner Meinung nach viel verschenkt; so finden die Konflikte zwischen ehemaligen Allianzlern und den Brutes keinen Platz in der Haupthandlung, desweiteren ist auch das Überleben der Menschheit nicht sonderlich packend implementiert.
    Die Storyline hat sich vielmehr auf einen simplen "Masterchief vs. Flood"-Plot verdünnt und wirkt vor allem gegen Ende relativ überhastet.
    Die bekannten Charaktere und die Halo-typische Erzählweise sorgen dafür, dass man trotzdem einigermassen zufrieden mit dem Gebotenen ist.

    7/10

    Fazit

    Halo 3 ist ein sehr solider, allerdings keinesfalls herausragender Abschluss der Trilogie geworden. So macht das Spiel zwar durchweg viel Spass, doch enttäuschen die etwas altbackene Technik sowie die dünne Storyline im SP-Part doch ein wenig, auf hohem Niveau freilich.
    Dass die Trumpfkarte des Spiels der MP-Part ist, wurde ja bereits zur Genüge erwähnt.
    Für reine Kampagnenfetischisten ist der Titel allerdings keine wirkliche Offenbarung.

    85/100
  • Ich selber fands net seehr geil... Ich hab Metroid Prime 3 aus USA importiert und das fand ich viel besser. Ich hab für Halo auf mittlerem Schwierigkeitsgrad nur mal knapp 5 Stunden benötigt, deshalb naja... Einfach schlecht.
    Ich kann euch MP3 empfehlen das ist besser. Aber dazu müssten sich viele noch ne Wii kaufen, deshalb müssen sich die meisten wohl mit Halo 3 begnügen, arme Schweine. xD

    greez
    mitch
  • +Multiplayer (Best of Halo 1+2)
    -Story

    Finde ich schade, hab sehr oft und sehr lange mit nem Kumpel Coop von halo 1+2 gedaddlt, Halo 1 war einfach der geilste Coop, bei halo 2 wurde noch mehr wert auf multiplayer gelegt und die story vernachlässigt...

    Und jetzt bei Halo 3 Multiplayer richtig Fett, aber für leute die zusammen Coop daddln oder einfach singelplayer daddln wollen, kann ich nur abraten....

    GrezZz
  • Also ich muss sagen, hab mich am Anfang gefreut wie ein schnitzel...
    nur dann ... wars mir leider zu "normal" wenn ich ehrlich bin.

    Multiplayer macht schon spaß aber gibt leider bessere.

    Mein Favorit immer noch GOW.. da gehts einfach ab, erste sahne.
    Auch wenn nur 8 Leute spielen.
  • würd das zu gern mal spielen aber ist net möglich auf meinem tft monitor, kann zwar das spiel spielen aber nur in schwarz weiss, da der tft monitor nur 50 pal unterstützt, und wenn ich meinen rechner anschliesse und 60 hz oder mehr einstelle dann klappt das da aber nicht bei der xbox 360 das ist schon komisch , naja wie auch immer, hab jetzt vor kurzem nen kabel gerfunden womit ich auch 60pal games spielen kann.