beschädigte Rar-Datei, was tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • beschädigte Rar-Datei, was tun?

    Habe eine Menge Rar-Dateien, die zu einem ISO-entpackt werden sollten, eine davon scheint fehlerhaft, aber welche?

    Alle entpacker melden den Fehler in der ISO-Datei. Wenn ich nicht alles runterladen will, müsste ich wissen, in welcher Teil-Rar-Datei das Problem steckt.

    Wie kriegt man sowas raus?
  • das Passwort stimmt, er schreibt die Iso-Datei aus 43 Rar-Teilen bis ca. zu Hälfte und meldet dann einen Fehler. Die dann in der Iso vorhandenen Ordner enthalten teilweise Dateien mit 0 KB.

    Wenn ich wüsste, welche der Teile einen Schaden hat, dann könnte ich halt diese einer nochmal laden
  • michael33 schrieb:

    das Passwort stimmt, er schreibt die Iso-Datei aus 43 Rar-Teilen bis ca. zu Hälfte und meldet dann einen Fehler. Die dann in der Iso vorhandenen Ordner enthalten teilweise Dateien mit 0 KB.

    Wenn ich wüsste, welche der Teile einen Schaden hat, dann könnte ich halt diese einer nochmal laden


    So geht es mir auch, 71-rar Dateien vorhanden. Für Disk1 (DVD1.iso) bis part32.rar,
    dann für Disk2 (CD *.bin und *.cue) bis part35.rar,
    dann für Disk3 (DVD3.iso) bis 99% part.55rar und kurz nur part56.rar es erfolgt Error falsches PW und Stopp oder fertig (100%). Aber was ist mit den restlichen 15 rar-Dateien? Disk1 und auch Disk2 können gebrannt und benutzt werden, scheinbar ohne Einbußen.

    Ich habe mehrere rar-Dateien also 1, 45,55, 56, 59, 71 neu heruntergeladen.
    Erfolg = 0.
    Mit List und Tücke kann ich ein DVD3.iso bilden und öffnen aber die dort vorhandenen Dateien zeigen 0-Inhalt.

    Ich lauere jetzt also gespannt auf einen guten Rat, neu herunterladen geht nicht.

    Bleibt fröhlich und freundliche Grüße von theater221

    Glücklicher Nachtrag:

    Meine selbsterstellte Disk3.iso habe ich in WinRAR durch zunächst anklicken der einzelnen gepackten Dateien in ein Verzeichnis meiner Wahl entpackt und die verbleibenden Einzel-Dateien, wie Autoplay usw., zuerst alle markiert und dann gemeinsam in das gleiche Verzeichnis entpackt. So habe ich alles herüber gerettet.

    Bei mir muß die Ursache beim Uploader zu suchen sein. Disk 1 und 2 hat er per PW zum Downloaden freigegeben und vermutlich Disk3 nachgeschoben, ohne hier erneut das PW vorzugeben. Entsprechend verlangt WinRAR durch die Ablaufänderung nach einem PW, welches nicht existiert. Bitte berichtigt mich, falls meine These falsch ist.
  • ferby schrieb:

    Welche Rar Version benutzt du
    Kannst du unter Optionen - Einstellungen - Reiter Allgemein - Archivkommentar anzeigen einstellen


    ...ja, kann ich einstellen, sehe aber keinen Verweis auf die Teile, immer nur auf die ganze iso. Ist die winrar 3.11
  • michael33 schrieb:

    Jetzt scheints zu gehen, ich hätte auch merken können, dass eine Datei mittendrin eine ganz andere Größe hatte, aber die winrar 3.7 zeigts auch schön an. Danke euch...


    Ha ha,
    traurig traurig,

    ich dachte ich habe die Lösung für mich gefunden. Es hat nicht geklappt.

    Ich habe die DVD3 gebrannt und nichts tut sich.
    Alle Dateien, in die ich mich einklinke, verweigern ihre Arbeit. So hatte ich es mir nicht gedacht.

    Also muß ich alles wieder zurück rudern und doch um Hilfe bitten.

    Gute Nacht Freunde,
    geknicktes theater221