Retail (110€) oder Bulk (90€)?!?!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Retail (110€) oder Bulk (90€)?!?!

    Hallo,

    Ich wollte mir heute die HD501LJ von Samsung holen und bin da bei
    Media Markt auf die Retailversion für 149€ gestoßen. Bei einem Internet Anbieter kostet das ganze 90€, ist dafür aber auch Bulkware.

    Außerdem hat Media Markt folgendes Angebot:
    Wenn man das Produkt irgendwo günstiger sieht, gibts das für den Preis.

    Also habe ich dort gefragt und die machten mir das Angebot Retailversion für 110€. Was würdet ihr mir empfehlen?

    Bitte antwortet schnell, da dies nur noch heute gilt.

    Danke schonmal.
    cosypanther
  • Naja Retail Versionen bringen eigentlich nur eine ordentliche Verpackung und ein Softwarepacket (Ka was bei der Hd dabei is). Ich persönlich bestelle im E-Net nur Bulk Versionen da ich Treiber etc nicht brauche bzw die Zusatzsoftware niemals 1. Wahl ist. Bei 20€ isses aber an sich egal! Ich würde da bei Media Markt kaufen da haste wenigstens jemanden zum meckern wenn was nicht geht!

    MfG DragonFly44
  • Also ich weiß jetzt ned so was bei ner HDD als Retailversion noch so mitgelieft wird... du hast halt den Karton und ich denke mal noch ne "Bedienungsanleitung", Schrauben und vllt. nen Kabel?

    Die HDD als Bulkversion wird in einen antistatischen Kunststoffbeutel gepackt, Schrauben und ne Mini-Info (Warnhinweise, Anschluss,...) dazu und das alles in eine "Kunststoffverpackung" rein. Mehr braucht man eigentlich auch garnicht... wenn ich wirklich nen buntes, "großes" Manual brauch, dann lass ich mir das ausm Inet raus ;)

    Daher musst du selbst wissen, was du letzendlich nimmst... ich jedoch würde mir die Bulkversion holen.

    Das es bei MM schneller geht ist auch nicht immer der Fall, wenn da was mit der HDD "nicht stimmt", dann schicken MM die wohl eher ein!?

    MfG Nulli

    edit: Nein, da gibts weder mehr Garantie, noch "besseren" Support... is ja nicht Microsoft ^^
  • In dem kurzen Satz hast du so ziemlich alles durcheinandergebracht
    was man so miteinander mixen kann.

    In D gibt es eine 24monatige Gewährleistungspflicht des verkaufenden
    Händlers, wobei nach sechs Monaten eine Beweisumkehr eintritt, die in
    Fällen, wo das vor Gericht entschieden werden muss, auch ganz schnell
    nach den sechs Monaten Schluss sein kann.

    Garantie ist eine Leistung, die ein Hersteller seiner Ware mitgeben kann.
    Garantie ist freiwillig und kann an Bedingungen geknüpft sein.
    HDDs haben je nach Hersteller eine Garantie von 2-5 Jahren.
    Auch zwei Jahre sind wichtig, denn dann gibt es innerhalb der Gewährleistungszeit
    des Händlers viel weniger Stress.

    B2B hat übrigens nichts damit zu tun, die Gewährleistungen und Garantien
    gelten für jeden. Bei B2B hat man nur kein 14 Tage Rückgaberecht, da dies nur
    für Privatkunden geschaffen wurde.
  • Supi, wenn dann noch das Präfix auf geschlossen gestellt wird, sind alle wunschlos glücklich. Der eine das er keine Warnung bekommen hat, der andere das er sie nicht aussprechen muß. :D

    Nachholen bitte. Und wehe es kommt die Frage wie das geht. *g*