Facharbeitsthema (Reisen in der Litaratur)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thema Literatur

    Hallo lieber User ich brauche mal dringend Hielfe von euch. Nachdem ich nun endlich ind er 12. Klasse bin wartet nun eine Facharbeit auf mich bei der ich mindestens 5 Punkte erreichen muss :P

    Ich muss mir bis nächsten Freitag (in einer Woche) ein Facharbeitsthema überlegen. Dieses Thema muss aus der Kategorie ""Reiesen in der Literatur" sein..

    Für alle die nicht wissen was damit gemeinst ist (habe es als ich es gewählt habe auch falsch verstanden... -.-)

    Es geht um Autoren die gereist sind und dabei / über diese Reisen Werke verfasst haben. Ein Beispiel wäre Goethe mit seiner Harz/ Italien Reise.

    Bei der Facharbeit soll es dann darum gehen, warum sie diese reisen gemacht haben und was sie davon mitgenommen haben.

    Meine frage nun an euch. Welche autoren kennt ihr die solche reisen getätigt haben und am besten diese in ihren werken verarbeitet haben.

    Wäre über ein paar beispiele wirklich sehr dankbar da ich bis nächste woche mich wiegesagt entscheiden haben muss und außer goethe/ schiller also diese standart wemarer leute fallen mir keine ein ^^



    Wärem über ein paar tipps/ ratschläge wikrlich dankbar..
  • Hi,

    also explizit fällt mir da jetzt kein Buch ein, aber du könnest dich mal in der Romantik umschauen, da die generell viel gereist bzw. gewandert sind!

    Hoffe das hilft dir nen bisschen weiter.

    Gruß Haevel
  • Hmm dankeschonmal an haevelmann,
    ich hoffe trotzdem das irgendjemand noch bis freitag einige autoren nennen kann die sowas gemacht haben.. ich werde nun mal genauere in der romatik mich umschauen wer da so alles aktiv war... hoffe aber trotzdem weiterhin auf eure hielfe..

    gruß theawak3r
  • hi
    ich habe nen buch von helge schneider, der sozusagen eine reise auf die schippe nimmt und das buch heißt "Globus Dei"...natürlcih gab es seine reise nciht aber es ist gut erzählt und mit vielen bildern...nur fände ich das für ne FA evtl unangebracht...hätte sowas ehr in der Realschule erwartet.
    "Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin,s ie zu machen, wenn keiner zuschaut." Sir Peter Ustinov
  • Nur mal kurz dazu...;)
    Neben den Klassikern....
    von Goethe gibt's doch noch den "West-östlicher Diwan"...
    finde ich persönlich auch sehr interessant ;)
    dann.... Marco Polo...als absoluter Klassiker
    ebenso noch Rudyard Kipling...auch tw. höchst spannend ;)
    ansonsten noch andere deutsch/österreichische Klassiker wie
    Theodor Fontane, Friedrich Gerstäcker (als Verrehrer von Daniel Dafoe und James Fenimore Cooper)
    Franz Grillparzer, F.W. Hackländer,

    und als neuere Autoren...auch sehr empfehlenwert
    Rollo Gebhardt (Ö)...Einhandsegler, Tierschützer und vieles mehr
    Heinz Johannes Helfgen als Journalist und Reiseschriftsteller...
    Seine Bücher ' Ich radle um die Welt' sind nicht nur spannend und informativ - sie sind von mir früher erst verschlungen und dann tw. sogar auch nachgeradelt/gefahren worden ;) -
    sowie Alfred Ernst Johann Wollschläger - Synonym: A.E.Johann z.B. " Wo ich die Erde am schönsten fand" als einer meiner Lieblingsautoren in diesem Genre
    sowie :D .... Peter Scholl-Latour
    und die vier Letztgenannten wären auch meine spezielle Empfehlung an Dich ;)

    Zu allen o.g. und noch weiteren Autoren empfehle ich mal diese Übersicht mit Folgelinks....
    - allerdings ohne Garantie auf Vollständigkeit ;)
    Reiseschriftsteller - Wikipedia
    da solltest Du eigentlich doch jemanden finden :D