Microsoft Excel 2007 verrechnet sich

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Microsoft Excel 2007 verrechnet sich

    Die neueste Version des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel hat mit einem schwerwiegenden Fehler zu kämpfen. Wie die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet, verrechnet sich die Software bei bestimmten Operationen.

    Schwerer Fehler

    Als einen "peinlichen Fehler" bezeichnet die FTD das, was dem Softwareriesen Microsoft in Excel 2007 unterlaufen ist. Das Programm macht Fehler bei seiner Königsdisziplin, dem Rechnen. Ältere Versionen seien nicht betroffen, lediglich die aktuellste Ausgabe der besonders bei Unternehmen beliebten Software zeige die Fehler.

    Der Fehler tritt nur bei bestimmten Operationen auf: multipliziert der Benutzer beispielsweise die Zahlen 77,1 und 850 miteinander, so wird als falsches Ergebnis 100.000 ausgegeben. Korrekt wäre ein Produkt von 65.535. Besonders witzig: Addiert man eine zwei zu den falschen 100.000 hinzu, gibt Excel als Ergebnis 65.537 aus. Die zwei werden also zum eigentlich korrekten Wert 65.535 hinzu addiert. Der Grund für das Übel steckt in den Computerchips: Diese speichern die Zahl 65.535 als 1 mit 16 Nullen ab. Die Umwandlung der binären Zahlen ins Dezimalsystem und wieder zurück ist fehlerhaft.

    Offene Kommunikation

    Microsoft geht mit dem Fehler offen um und diskutiert das Problem für jedermann einsehbar in einem firmeneigenen Blog. Der Fehler solle über einen Patch behoben werden können, der sich derzeit noch in der Mache befindet. Wann dieser der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen wird, steht derzeit noch nicht fest.


    Quelle: onlinekosten.de
  • Stimmt, aber nur wenn man 77,1 und 850 miteinander multipliziert, nicht aber, wenn man 771x850 rechnet:

    Bei der oberen Formel tritt der Fehler auf, bei der Unteren nicht.

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • Excel verrechnet sich

    ...bei solchen nicht nachvollziehbaren Fehlern verliert man aber schnell das Vertrauen in ein so wichtiges Tool.

    Wir nutzen EXcel im Betrieb sehr intensiv und ich hatte gerade gewechselt, als ich von diesem Fehler erfuhr. Keine guten Voraussetzungen...:weg:
  • pumuckl schrieb:

    ...bei solchen nicht nachvollziehbaren Fehlern verliert man aber schnell das Vertrauen in ein so wichtiges Tool.

    Wir nutzen EXcel im Betrieb sehr intensiv und ich hatte gerade gewechselt, als ich von diesem Fehler erfuhr. Keine guten Voraussetzungen...:weg:


    Ja, das ist klar, wenn man die Software häufig braucht und dann solche Fehler an den Tag kommen.. ^^ Naja.. habs bei mir ausprobiert und da gibts keinen Fehler. Habe aber auch das Excel für Mac.
  • Bei uns hat sich mal der folgende Fehler eingeschlichen: man hat 2 ganze Zahlen (z.B. 44 und 100) addiert - beide wurden zwar aus anderen Programmen importiert, aber das soll ja eigentlich kein Problem sein - und heraus kam etwas wie 144,0003 oder so :D
    Ist 4 Jahre her, damals war das ein bekanntes Problem, so sagte man uns und wir haben das über RUNDEN gelöst - aber seltsam war es schon :löl:
  • Da fällt mir nix dazu ein...

    Nutze Exel ständig, vor allem bei der Arbeit.

    Zum Glück gibt´s jetzt den Hotfix.

    Gut - Fehler von Microsoft sind ja nix neues - aber DAS sollte wirklich nicht passieren!!! :noway:
  • homer71 schrieb:

    In fast jeder Software steckt in Fehler, ist doch nicht nur bei Microsoft so :o


    Eben...ist aber ein phänomen das schon sehr sehr lange zu beobachten ist. Immer wenn microsoft mit irgendwelchen produkten ein paar kleine fehlerchen gemacht hat wird es sofort an die große glocke gehängt. andere dürfen das, aber microsoft nicht. dabei nutzen 98% der heimanwender microsofts produkte weltweit. so schlecht kann es also doch gar nicht sein. :rolleyes:
  • Mal ne ganz dumme Frage:
    Wie entdeckt man eigentlich solche Fehler? Ist das nur Zufall oder gibts dafür Software die halt verschiedene Rechnungen durchackert?
    Mir ist nämlich noch nie so was untergekommen.

    lg
  • Witch schrieb:


    Gut - Fehler von Microsoft sind ja nix neues - aber DAS sollte wirklich nicht passieren!!! :noway:


    Oh Mann!

    Kennst Du eigentlich den Funktionsumfang von Excel!?!?! Bei der Masse DARF so was passieren finde ich!

    Dass ein Binärwert ausgegeben wird ist ne Frage wie das im Quellcode steht... vielleicht ist da nur ein Zeichen verrutscht, vergessen oder ähnliches

    so ein Heckmeck wegen dem kleinen Excel Fehler!

    Kann man den Threat nicht endlich mal schließen?

    greetz
    taurus
  • Kennst Du eigentlich den Funktionsumfang von Excel!?!?! Bei der Masse DARF so was passieren finde ich!

    Dass ein Binärwert ausgegeben wird ist ne Frage wie das im Quellcode steht... vielleicht ist da nur ein Zeichen verrutscht, vergessen oder ähnliches

    so ein Heckmeck wegen dem kleinen Excel Fehler!


    Da stimme ich dir zu! Es wäre sicher keinem aufgefallen, dass Excel einen solchen Fehler hat.

    Jeder, der sich mit dem Programmieren ein wenig auskennt weiß, dass das nicht leicht ist und da schnell mal ein Fehler passiert ist.

    Wem Windows nicht gefällt soll sich halt ein anderes Betriebssystem
    zulegen ...

    Als wenn es keine anderen Probleme geben würde ...

    Knightbridge