Aufrüsten CPU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufrüsten CPU

    Hallo liebe FSBler

    Ich möchte gernen meinen PC etwas aufrüsten, im Moment habe ich einen:

    ATHLON 64 3200 @ 3500 Sockel 939
    Ein MSI Sockel 939 Board
    Saphhire x1950 pro 256mb
    2 gb kingston DDR ram
    300 watt netzteil


    Die Grafikkarte is ja ganz gut, allerdings ist der processor viel zu schwach.
    Soll ich mir jetzt noch nen überteuerten Sockel 939 x2 4200 holen?

    Oder gleich Ram, Mainboard, CPU und Netzteil auswechseln? Wäre halt viel teurer...


    Was für Vorschläge habt ihr ? Freue mich auf eure Antowrten

    MfG Nicolas188
    Fame was like a drug. But what was even more like a drug were the drugs.
  • TG_Steve schrieb:


    Das Netzteil ist dann aber etwas schwach für das System!

    MfG Steve


    Hi

    Muss ich mir auchnoch nen neues Netzteil kaufen? das würde den Preiß dann sicherlich in die Höhe treiben.

    Gibts irgendwo nen Tool, mit dem ich sehen kann, wieviel "freiraum" ich noch habe, also zu wieviel %das Netzteil ausgelastet ist?

    MfG Nicolas188
    Fame was like a drug. But what was even more like a drug were the drugs.
  • Nicolas188 schrieb:

    Hi
    mit dem ich sehen kann, wieviel "freiraum" ich noch habe, also zu wieviel %das Netzteil ausgelastet ist?


    Ein Tool nicht aber ein Wattmeter
    Kommt halt drauf an was für ein Netzteil es ist. Ob es die Spietzenleistung auf dauer aushält oder nicht.

    Würd Dir auch einen "X2 3800+" empfehlen!
    Und dazu noch nen "Thermalte Big Typhon"!
    Hab das auch mal gehabt. Und ging auf "2 x 2,5Ghz"

    Ich hätte da allerdings den "Thermalte Big Typhon" noch rumstehen. Für 20 Flocken gehört er dir

    Edit:
    So sieht ein Wattmeter aus - kann aber auch in einem Multimeter eingebaut sein


    Und ja - Ich hab wirklich noch Zufällig den Kühler rumliegen - weil ich mir ne Wakü gekauft hab ;)
  • Bergara schrieb:

    Ein Tool nicht aber ein Wattmeter
    Kommt halt drauf an was für ein Netzteil es ist. Ob es die Spietzenleistung auf dauer aushält oder nicht.



    Was brauche ich?????

    Bergara schrieb:




    Und dazu noch nen "Thermalte Big Typhon"!


    Ich hätte da allerdings den "Thermalte Big Typhon" noch rumstehen. Für 20 Flocken gehört er dir


    Zufällig haste noch nen Kühler bei dir rumliegen, den du mir empfiehlst :)
    Danke fürs Angebot, hab aber shcon nen Arctic Freezer.

    Was viel wichtiger ist: Reicht mein Netzteil für nen x2 3800 oder gar nen x2 4400 ??


    MfG Nicolas188
    Fame was like a drug. But what was even more like a drug were the drugs.
  • Also die normalen Athlon 64 CPUs haben meines Wissens nach eine elektr. Leistung von maximal 67 Watt - die Athlon 64 X2 haben 89 Watt (sowohl 3800+ als auch 4200+) - dass dein NT wegen den 20 Watt Mehrleistung gleich abk4ckt, kann ich mir erstmal nicht vorstellen.

    An deiner Stelle würde ich mir erstmal nur einen X2 kaufen und dann mal sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt..

    Sollte es die geben, würde ich nachschauen, welche Komponenten nicht unbedingt gebraucht werden, also z.B. zweites opt. LW, Floppy, Licht, evtl. Gehäuselüfter, etc. Außerdem könnte man schauen, ob man den VCore senkt und evtl. noch etwas untertaktet.

    Auf ein neues Board würde ich an deiner Stelle nicht umsteigen, da man einen wirklich großen Leistungsunterschiedd vermutlich erst feststellen würde, wenn du dir ein richtiges High-End-System anschaffst, bei dem der Preis erstmal egal ist.. :)

    fu_mo

    EDIT & PS.: Bergara meinte ein Messgerät, mit dem man die elektrische Leistung eines Gerätes misst - das sieht aus wie so Zeitschaltuhren für Steckdosen, es hat also einen Schukostecker und auf der anderen Seite eine Steckdose. Dann meist noch ein Display und ein paar Stecker :)