MagicGate loswerden?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MagicGate loswerden?

    Hallo allerseits,
    habe in meinem Camcorder (Sony HDR-SR8) ein Memorystick Pro Duo 4GB mit MagicGate eingesetzt. Jetzt kommt immer diese Meldung, das die ornungsgemäße Aufnahme und Wiedergabe mit diesem Memorystick nicht möglich ist. Das nervt, weil es funktioniert eben doch. Wie werde ich die Meldung los?
    Bitte auch noch später posten, komme hier regelmäßig vorbei:D
    Mfg Herumtreiber
  • warum hast du dir denn einen Memory Stick mit "magic gate" zugelegt, oder vertreiben die nur noch solche?

    aber ich verstehe dich so, dass der Camcorder dennoch aufnimmt nach der Fehlermedlung? dann ist die doch völlig belanglos und die kannst du dann doch getrost ignorieren

    anderenfalls sollte man Speicherkarten aus Kameras und solchen Aufnahmegeräten nicht mit Windows formatieren, sondern nur im betreffenden Gerät, also kannst du vielleicht mit dieser Format-Option vom Camcorder die Speicherkarte wieder konform herstellen

    aber Abschalten dieser Funktion ist sicherlich nicht möglich, da es ja hardwaretechnisch den Kopierschutz beiten soll, ich frage mich aber was du davon hast? als Heimanwnder gibt es doch keinen Nutzen
  • Himbeer schrieb:

    warum hast du dir denn einen Memory Stick mit "magic gate" zugelegt, oder vertreiben die nur noch solche?

    Die Speicherkarte kam so aus China:D , ich habe inzwischen mal recherchiert, es scheint nur solche zu geben.

    Himbeer schrieb:

    aber ich verstehe dich so, dass der Camcorder dennoch aufnimmt nach der Fehlermedlung? dann ist die doch völlig belanglos und die kannst du dann doch getrost ignorieren

    Es nervt der Piepston, der dabei produziert wird.

    Himbeer schrieb:

    anderenfalls sollte man Speicherkarten aus Kameras und solchen Aufnahmegeräten nicht mit Windows formatieren, sondern nur im betreffenden Gerät, also kannst du vielleicht mit dieser Format-Option vom Camcorder die Speicherkarte wieder konform herstellen

    Das war gleich mein erstes, diesen Stick in der Kamera zu formatieren. Hat auch reibungslos geklappt. Aber nichts geändert.

    Himbeer schrieb:

    aber Abschalten dieser Funktion ist sicherlich nicht möglich, da es ja hardwaretechnisch den Kopierschutz beiten soll, ich frage mich aber was du davon hast? als Heimanwnder gibt es doch keinen Nutzen

    Alles richtig, aber Sony vertreibt den Scheiß nunmal so und da ich bis jetzt kein kompetentes Forum dazu gefunden habe, dachte ich, ich fange mal hier mit an.
    Mfg Herumtreiber
  • ich bin bei den Sony Sachen eh etwas abgeneigt, unterstützt der nicht auch SDHC Karten ;) nur eine Frage, bei manchen Geräten sollen die sich ja von ihrem Standard schon enfernt haben...

    was sagt denn das Handbuch zu dem Piepton, da muss doch ne Erklärung sein....?

    Sony Support Forum?? naja will dich hier nicht vertreiebn, Gott bewahre ;), aber wenn ich dir nicht helfen kann, und es kein anderer kann oder möchte ;) solltest du dir wirklich kompetentere Leute suchen
  • Danke, Himbeer, für deine Antworten.
    Es können nur Memorysticks verwendet werden.
    Das Handbuch schweigt sich aus, der Memorystick kann lt.Handbuch verwendet werden, nur mit MagicGate verschlüsselte Daten können auf dem Camcorder nicht ausgelesen werden. Das wird wohl auch mit der Fehlermeldung gemeint sein.
    Ich bin auf der Suche, habe aber noch kein kompetenteres Forum gefunden.
    Das ganze ist noch so neu, da kennt sich wohl noch keiner aus.
    Also bitte diesen Fred offen lassen.
    Mfg Herumtreiber
  • So, dank einer hilfsbereiten MM-Mitarbeiterin konnte ich einen "originalen" Memorystick (natürlich auch mit MagicGate) einsetzen und dieser machte keine Fehlermeldung.
    Also ist meiner doch eine chinesische Fälschung. Aber eben 110 € billiger gewesen und somit werde ich mit der Fehlermeldung leben müssen.
    Oder gibt es dafür eine Softwarelösung?
    Mfg Herumtreiber