Bänderriss....

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bänderriss....

    hi,

    ich war heute beim Arzt und er sagte es sei Verdacht auf Bänderriss (bin beim Fußball umgeknickt). Er hat mir nen Salbenverband und Krücken gegeben.

    Heute morgen konnte ich noch kaum auftreten, jetzt laufe ich (in der Wohnung) schon wieder ohne Krücken. Sollang ich den Fuß nicht drehe tut es auch nicht sehr weh...

    Wie lange soll man bei nem Bänderriss im Sprunggelenk mit Krücken laufen, bzw schonen?? Jemand auch schon mal nen Bänderriss gehabt??

    Wie ist das, wenn ich keine Schmerzen habe, kann ich dann so laufen und evtl. Fahrrad fahren, oder mach ich es nur noch schlimmer??
  • Hi
    Bei Bänderriss wird normalerweise nicht eingegipst. Der Arzt unterscheidet nicht zwischen Riss oder Dehnung, weil es in der therapie keinen unterschied macht.
    Würde mir eine Schiene verschreiben lassen und ohne krücken laufen (wenn es schmerzbedingt halt geht), auf Sport aber erstmal (8 Wochen) verzichten. Das es erstmal weht tut und Blau wird ist klar ist halt ein Trauma, wird aber bald beser gehen.
  • ja ist das bei mir dann überhaupt ein bänderriss? hab nur nen stützverband und krücken bekommen..und 2tage nach dem es passiert ist kann ich wieder ohne gehhilfe laufen...es tut zwar weh wenn ich den fuß drehe oder treppen steige, aber laufen geht ?!?!?!
  • Ich hatte leider auch schon 5 Risse/Dehnungen, wobei das schlimmste Mal war, als zwei Außenbänder komplett durch waren.
    Immer das gleiche Prozedere..
    -Druckverband die ersten Tage, bis die Schwellung zurückgeht
    -Laufschiene, die unterstützt, für ca 6 Wochen.

    Mit dieser Schiene ist laufen kein Problem, Belstungen sollten aber vermieden werden.
    Achja, wie ich mittlerweile feststellen musste..wer einmal Probleme mit seinen Bändern hat, wird sie immer haben..

    Bei dir kann man hier schlecht sagen, ob es ein Riss oder nur eine Dehnung ist, wobei zweiteres plausibler klingt.
    Mein Arzt macht immer Röntgenaufnahmen und misst einen bestimmten Winkel zwischen irgendwas auf dem Bild.
    Anhand der Größe des Winkels lässt sich erkennen, ob es sich wahrscheinlich um einen Riss oder halt nicht handelt.
  • Eine Kollegin hatte das vor 2 Wochen......Beim Fussballspielen mit kleinem Sohnemann.

    Sprunggelenk-Bänderriss.

    Hat mich am Sonntag mittag angerufen und sich Krank gemeldet. Ich hab schon mit x Wochen Krankenstand gerechnet. Aber siehe da:

    Eine Woche Krankenstand, wobei 3 Tage Stützverband und dann flexible Schiene.
    Nach 2 Tagen war sie schon mitm Auto unterwegs und nach der einen Krankenstandswoche kam Sie wieder arbeiten.

    Lt. Arzt SOLL sie sogar gehen, nur halt nicht laufen bzw. lange zeit still stehen.

    Dürft also doch nicht so schlimm sein.

    Cheers, Icinger
  • Nach Deiner Schilderung bin ich mir nicht sicher, ob es sich wirklich um einen Riss handelt. Ich hatte mir immer die Frage gestellt wann ich merke ob das Umknicken nun eine Dehnung oder einen Riss darstellt.
    Und dann bin ich wieder umgeknickt und merkte den Unterschied : beim Riss war der Fuß sofort dick und schmerzte ernorm. Das Schmerzempfinden ist ja unterschiedlich, aber die Schwellung ist sehr auffällig.
    Genauso ist Deine Belastung für einen Riss auch ungewöhnlich.

    Also am besten etwas schonen und bald bewegen ( die konservative Methode mit 6 Wochen Gips und Ruhe, Ruhe wird heute nicht mehr angewandt ).

    Gute Besserung

    Gruß king ralf
  • Hatte doppelten Bänderriss im Sprunggelenk und bekam einen Aircast als Stütze.
    Bin nach 3 Wochen auch wieder arbeiten gegangen, mußte Schiene aber ein viertel jahr tragen und das 24 Stunden am Tag.

    Beschwerden habe ich heute noch, obwohl es schon ein dreiviertel Jahr her ist.
    Laut Arzt ist da nichts zu machen, weiß nicht warum immernoch Beschwerden da sind.
  • joah des beste is ne schiene damit kannst du dann fast normal laufen ohne schmerzen und des schütz dihc davor dass du nochmal umknickst usw auf sport 6-8 wochn verzichten kannst aber nach 6 wochn langsam joggen anfangen
  • ich hatte auch schon nen bänderriss. ich war im geilsten krankhaus der welt. ich war zelten als das passiert ist und wie solls anders sein beim fussball. ich habe lediglich eine scheine bekommen und durfte abzischen. ich war dann beim hausarzt der hat mich dann zum chirugen geschickt und letztendlich sollte ich 4-6 wochen die scheine tragen und dann hab ich nen stützstrumpf bekommen. naja die krankenhäuser heut zutage halt.hauptsache schnell abfertigen
  • Das kommt drauf an, wie "schlimm" deine Verletzung ist. Bei einer massiven Schwellung / Hämatom sollte man nach wie vor ca. 2 Wochen eine Unterschenkelgipsschiene anlegen, danach funktionelle Weiterbehandlung z.B. mittels Aircastschiene. Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, empfehle ich eine MalleoTrain-Bandage für sportliche Aktivitäten. Außerdem im Akutstadium Voltarentabletten sowie konsequentes Hochlagern und Kühlen.

    Fahrradfahren und Schwimmen sollte nach 2 Wochen problem- und risikos möglich sein. Sprung- und Rennsportarten sollten für 6-8 Wochen nicht betrieben werden....

    Grüße und Gute Besserung,

    SCRaT

    P.S: Eine Operation ist heute - mit gaaanz wenigen Ausnahmen - obsolet!!!!!
  • Hmm also ich kann nur sagen: ohne Krücken gehen solltest du wohl :D
    Hatte vor genau einer Woche das gleiche, beim Fussball umgeknickt, nach n paar Minuten war mein Fuss um das 5-10 fache angeschwollen... sah echt übel aus!
    Und 2 Tage später konnt ich wieder laufen, ich denke dass es schon ein Riss war, so wie das aussah...aber mcm81 hat Recht, der Arzt sagte nur " ist was mitden Bändern". Jedenfalls hat der Arzt mir geraten, sobald ich kann den Fuss wieder zu belasten, da die Muskeln dann nicht vollkommen neu aufgebaut werden müssen. Sport ist 6 Wochen tabu, wie's mit Fahrradfahren aussieht, keine Ahnung, hab ich noch nicht getestet xD
  • 4 bänderdehnungen, 1 anriss.... bei ner dehnung musste ich sone schiene tragen, beim anriss bekam ich krücken... ich bin halt auch immer wieder umgeknickt wie schon *scroll* itsjustme verfolgt einen das... wie ich dachte! nach 2 jahren oder so, durfte halt kein fussball spielen, hab ichs mal wieder probiert und geht wieder alles....

    also nach der zeit geht das anscheinend
  • Hi...

    also ich auch schon mal einen Bänderriss! So ist es bei mir abgelaufen:

    4 wochen ruhe. Dann 1 Woche Farrad gefahren, dann 1 Woche lang gejoggt und langsam wieder mit Fußballtraining angefangen!

    Bekannte von mir haben auch schon nach 3 Wochen wieder mit dem Fußballspielen angefangen hatten dann aber alle wieder spätestens nach einen halben Jahr wieder einen Bänderriss!

    Merke:
    Bei einen Bänderriss ist es ganz wichtig, dass du ihn 100% auskurrierst!
    Selbst wenn du keine schmerzen mehr hast, langsam anfangen.
    Auch bei deinen Comeback in die Fußballmannschaft solltest du deinen Fuß die ersten 1-2 Wochen tapen, bzw. (etwas fester) einbinden!

    Hoffe konnte dir weiterhelfen!

    Mfg Mo;)