Grafikkarte 6800GT zickt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarte 6800GT zickt

    Hallo,

    hab mir eine zweite Leadtek 6800 GT gekauft um diese im SLI Modus zu betreiben. Da ich immer an das gute in den Menschen glaube hab ich das ding gebraucht gekauft (ebay machts möglich).
    Beim ersten Versuch die Karte im Singlemodus zu betreiben startete die Karte nicht hoch. Unter dem PCI Express Stromanschluss ist eine kleine LED, diese blitzt nur kurz auf und das wars. Nach dem dritten bis vierten Versuch funktionierte es endlich. Die Karte lief anschliesend einwandfrei ca 5 Std. lang im Dauerfeuer von Battlefield 2142. Als ich dann den Pc ausgeschaltet hab probierte ich es nochmal und siehe da jedesmal in Ordnung. Somit war ich zufrieden.
    Am nächsten Tag allerding das selbe Spiel von vorne bis zu 10 Versuche vis das Ding läuft dann allerdings einwandfrei bis zu einer längeren Ruhepause des Computers.
    Die zweite Karte funktioniert Top.

    Hat jemend eine Ahnung an was das liegen könnte ?

    Ist das evtl eine Kleinigkeit die man selbst reparieren kann?

    mfg
  • Diese kleine LED am PCIe-Slot was hat die zu bedeuten, welches Mainboard hast du? Ich kenn ein par die haben auch solch eine LED und die sagt einem wenn sie denn leuchtet das die Karte nicht richtig im Slot sitzt. Hat die Karte einen extra Stromanschluss, wenn ja hast du den passenden Stecker drinn?
     Gruß King Pin 
  • Hm, also nehmen wir mal an die Karte ist unbeschädigt.

    Ich hatte so ein ähnliches Problem auch mal. Als Lösung stellte sich heraus,
    dass die Karte einfach keinen richtigen Kontakt im Steckplatz hatte.
    Man konnte sie auch leicht bewegen wenn die Schraube geöffnet war.

    Also hab ich die Karte fest im Slot nach hinten gepresst, und gleichzeitig die
    Schraube festgeknallt :D. Danach hatte ich keine Probleme mehr.
    Pedal to the metal
  • hallo manitu999,
    als erstes würde ich die graka mal in einen anderen rechner einbauen und schauen, ob es dort auch passiert.

    welche graka ist die nr.1? sind die graka sli-kompatibel (und der treiber), welche revision haben die grakas?

    was für ein board und welche bios version?
    sli einstellungen jeweils richtig gewählt?

    gruß royal
    [SIZE="1"]Meine Uppz:[/SIZE]
    [SIZE="1"]muzik:[COLOR="yellow"]SuperDiscount[/color];[COLOR="Yellow"]KingsOfLeon[/color];[COLOR="Yellow"]Jimmie'sChickenShack[/SIZE][/color]

    [FONT="Arial Narrow"]
    Are you kidding me?![/FONT]
  • Ich denke dass liegt wohl eher am Netzteil als an der Graka, eine 8600er braucht beim Einschalten rund 80 Watt Impulse Leistung die vermindert sich natürlich im Betrieb. Ist das NT noch kalt und die Kondis noch leer ziehen 2 Graka´s soviel Strom dass ein unter dimensioniertes NT leicht in die Knie geht. Ist das NT erstmal warm kann es auch höhere Ströme verkraften und somit läufts dann auch bis zum nächsten Morgen. Zieh einfach mal ne andere Geschichte vom NT ab z.B. eine Festplatte falls Du zwei drin hast und guck was dann passiert.

    Gruss
    Shortpulse