OpenSuse 10.3

  • Suse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OpenSuse 10.3

    Hallo,
    ich interesse mich für die 10.3 der OpenSuse da ich schon seit der 9.2 bei SuSe hängenblieb. Diese soll ja am 4.10. final werden.... :drum:

    Da ich jedoch in der 10.2 nach dem Updaten ein absolutes fiasko hatte, frage ich mich ob man die neue Version nicht besser komplett neu aufziehen sollte.

    Was habt Ihr für Meinungen, und welche Erfahrungen habt ihr mit der RC1 gesammelt ?

    Cu,
    mcShirt
  • also ich hatte kurz die final 10.3 installiert, aber ich hab mit YaST keine Inetverbindung hinbekommen. Bin dann wieder zurück zu Kubuntu, da konnte ich das Inet einfach mit "pppoeconf" einrichten.

    Also ich würde dir raten die 10.3 neu zu installieren, ist auf jeden Fall stabiler....
  • Habe mir genau die Version vor 4 Tagen installiert, hat ewig gedauert, aber muss erstmal gucken ob alles klappt. Finde aber aber (K)Ubuntu auch besser, muss mir da nur noch mal ne neue Version hohlen.
    Ja 2 Versionen sind drauf ich habe KDE genommen GNOME habe ich noch nie ausprobiert ist da ein großer Unterschied?
    Mein lieblings Browser: Opera
    Ein klasse Board!
  • 1. die 10.2 war nicht so eine glückliche version, da es dort selbst bei neu-installation ziemlich 'drunter und 'drüber ging

    2. in der 10.3 ist die update variante verbessert worden, da externe repositories eingebunden werden können und somit zusätzliche software (packman, vlc) etwas besser behandelt wird. trotzdem ergibt sich eine reihe von abhängigkeitskonflikten, welche aber im gui gelöst werden können soweit nicht zu viele spezielle extras installiert sind.

    3. neuinstallation ist sicherlich die sicherste variante
  • ich wollte für die frage keinen neuen tread öffnen:
    ich habe ein amd64, aber windows 32 bit installiert. nun will ich eine VM mit suse kinux 10.3 instalieren, welche versionen muss ich da runterladen? die x86 oder x86-64?
    aso mir würde die x86 völlig genügen, aber ich weiss jetzt nicht ob linux mehr wert auf das schon installierte betriebssystem wert legt oder auf die cpu.
    danke für eure antworten!

    mfg gold_digger
    There are 10 kind of people: Those who understand binary code, and those who don't.
  • Du brauchst auf jeden fall die 64 Bit version. Linux ist ja ein eingenständiges betriebsystem, das ist dem doch egal, ob du vorher ne 32 bit windows version drauf gehabt hast.

    Kann sein das die x86 version auch läuft aber wenn du schon 64 Bit System hast würd ich auch das passende betriebsystem dazu installiern.

    @ mcshirt: Hab mir auch die 10.3 vor n paar wochen komplett neu installiert, und das würd ich dir auch empfehlen.

    Mfg Lolaker
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Lime"]
    Die Band, der Mythos, die Legende - BO forever!
    [/color][/FONT][/SIZE]
  • Also ich habe jetzt meinem Windows XP PC partioniert, auf einer Partition Linux, auf der anderen XP...

    Ich habe Linux Open Suse 10.3 und ich bin eigentlich recht zufrieden damit, es ist nur so, dass ich kleine Schwieriglkeiten mit der Hardware habe bzw. mit meinem Monitor... Aber das wird schon... Dafür, dass das kostenlos ist, ist es echt geil!
  • OpenSuse 10.3

    Habe Opensuse 10.3 installiert läuft einwandfrei, alle Multimediadateien kann man leicht einbinden bei der Installation. (10.3 ist noch besser als 10.2).
    Meine Fernsehkarte DVBs funktionierte sofort mit Koffeine.:bing:
    Hatte vorher die neue Kubuntu 7.10 installiert diese lief auch, als Anfänger bekam ich aber meine TVkarte nicht zum laufen.
    Blannejang
  • Hi...

    benutzen openSuSE 10.3 auf Produktivsystemen...
    gegenüber dem Vorgänger ist es echt besser geworden...aber Yast läuft noch immer nicht so wünschens wert und die Distributionen sind teilweise Fehler behaftet, gerade die 32Bit version---wobei nach einem online Update viles behoben wird...und es gibt Probs mit WLan-Karten bei Laptops
    Aber dafür das es kostenlos ist, ist es schon ein recht beanschauliches Betriebssystem.

    MfG
    o.dean