Knochenhautentzündung [Wichtig]

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Knochenhautentzündung [Wichtig]

    Hey

    ich hab ein problem

    zu mir:ich spiele fußball(dadurch auch die schmerzen)
    udn bin 14 jahre alt


    im sommer diesens jahres hatt eich das erste mal schmerzen an der innenseite beider schienbeine die wurden immer stärker

    ich ging dann zum othopäden

    Diagnose:KNOCHENHAUTENTZÜNGUNG


    ich bekam dann einlagen weil ich einen KNICK-SENK fuß hab und plattfüße glaub icha uch noch

    dann hab ich 2 monate keinen sport mehr gmacht dann hab ich 3 mal wieder fußball gespielt (ohne einlagen ) udn schon kamen die schmwezen wieder...wieder ne woche pause

    dann hab ich wieder angefangen zu trainieren (mit einlagen) und es hat alles geklappt hab auch schon spiele gespielt udn seit heut hab ich wiede rstarke schmerzen...was kann das sein???:confused: :confused:

    der arzt hat gemeint mit einlagen bekomm ich keine entzündung mehr....

    wie kamman man knochenhaut entzündung vorbeigen und was kann man machen wenn man schon eine hat????

    hat wer tipps???

    lieg tes vllt an den schuhen??


    thx schon mal

    ---------
    mfg
  • Die aseptische Knochenhautentzündung entsteht durch Überbelastung. Wenn du zu viel Sport machst, kann es trotz Einlagen zur Entzündung kommen. Versuche einfach mal, deine sportlichen Aktivitäten ruhiger anzugehen bzw. etwas zurückzuschrauben. Solltest du dennoch immer wieder Schmerzen haben, solltest du nochmal einen Arzt aufsuchen. Eventuell treten die Entzündungen chronisch auf; sowas lässt sich IMHO nur mit entsprechenden Therapien behandeln bzw. lindern. Vollständig heilen lässt sich das, so viel ich weiß, leider nicht.

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • ^ja weniger sport würde heißsen mit fußball aufhören weil 2mal training und 1 spiel in eienr woche ist wircklich nicht viel ich hab extra erst mal langsam angefangen.....

    sonst war ich sieben tage in der woche am sportplatz nd hab trainiert

    und jetzt war ich 3 mal und hab schon wieder starke schmerzen...


    ------
    mfg
  • Naja, vielleicht solltest du einfach mal eine längere Pause machen und deine Beine schonen. Entzündungen heilen in der Regel eh immer sehr langsam ab; eine Woche ist IMHO zu kurz. Ich würde eher einen Monat Pause machen oder noch länger. Knochenhautentzündungen können schnell chronisch werden und dann hast du sie dein Leben lang. Also was ist dir lieber? ;)

    Darf ich dich fragen, ob du rauchst? Wenn ja, wie lange und häufig?
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • ne ich rauche nicht ich hab starkes asthma und.....naja das kommt dann end so gut außerdem schmekt s einfach nur schei*e und was hat man davon....

    Brauch man für H15 ein rezept oderso???

    zu welchem arzt kann ich noch gehen außer othopäden

    kann man sonst noch etzwas amchen???

    denk ihr das ist schon chronisch????weil drei mal in 3-4 monaten ist schon viel.....


    *edit* @nuckihulli: thx für den link.....
    --------
    mfg
  • Die Chemie hält uns aber zusammen und gehört nebenbei bemerkt auch zur Natur ;)

    Das du nicht rauchst, ist gut. Denn dadurch verengen sich die Blutgefäße und die Entzündung kann durch die schlechte Durchblutung nicht abheilen. Wegen der chronischen Erscheinung: Nun, auch Jugendliche und Kinder können chronische Erkrankungen erleiden. Ich bin zwar kein Arzt, aber die Knochenhautentzündung kann chronisch werden, wenn sie nicht vollständig abheilen kann. Ich denke einfach, dass du dich nicht lange genug geschont hast, die Entzündung nicht wirklich abgeklungen ist und sie einfach immer wieder von vorne begonnen hat. Da du noch im Wachstum bist, würde ich allerdings auch eher sagen, das es noch nicht chronisch ist. Wahrscheinlich machst du gerade einen "Schub" durch und die Muskeln in den Beinen kommen mit dem Skelett nicht mit bzw. wird die Belastung auf die Bänder und Knochen beim Sport einfach zu groß, was dann in der Knochenhautentzündung endet. Übertreiben solltest du es trotzdem nicht. Geh mit deinem Problem am besten zu deinem Hausarzt. Der Orthopäde ist für sowas IMHO die falsche Anlaufstelle; die kümmern sich in der Regel nur um Probleme und Störungen im Bewegungsaparat. Dein Hausarzt wird dir sicherlich auch keine "Chemie" verschreiben - ein guter Arzt macht sowas nur, wenn es nicht mehr anders geht. Empfehlen wird er dir wahrscheinlich Wechselbäder, Salben, etc., die die Durchblutung fördern und vor allem die Schmerzen lindern. Generell solltest du nicht versuchen, irgendwelche Mittelchen selbst auszuprobieren. Sprich alles mit einem Arzt ab, dann kannst du nichts falsch machen :)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Oke danke für die antworten


    aber kann ich das H15 nehmen oder sollte ich da auch vorher zum arzt

    ich hab mal gegoogelt verschreibungspflichig ist es nicht

    nur da stand meistens auf nebenwirkungen wurde es noch nicht gründlich untersucht....

    naja ich sags mal meiner mum;) was die meint^^

    --------
    mfg
  • Selbstbehandlung ist bei einer Erkältung OK. Bei einer Knochenhautentzündung (ist auch nicht sooo tragisch) ist's IMHO was anderes. Geh lieber zu einem Arzt - sicher ist sicher und schlimm ist es ja auch nicht ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Zufällig habe ich grade genau dasselbe am Rechten Schienbein.
    Am Anfang waren die Schmerzen nicht so schlimm, wurden aber immer schlimmer und naja dann bin ich halt zum Sportmediziner.

    Aber was dir gesagt wurde habe ich da nicht gehört, 2 Monate Pause oder so :/

    1. Diverse Übungen zur Dehnung

    2. Tabletten Morgens Mittags Abend ( Traumeel)

    3. Kühlen! mindestens 2 mal Täglich.; einfach einen Eis lolli machen ( leeren joghurt Becher mit Wasser füllen und ins Gefrierfach), und den "lolli" locker über die Schienbeininnenseite reiben bis es unangenehm wird .
    Falls du das nicht machen willst einfach nachm Duschen mach richtig kalt die Brause ne Minute draufhalten.

    4. Voltaren Gel - über die Nacht Umschläge mit Voltaren Gel ums Bein.

    ---

    Da ich am Samstag ein wichtiges Spiel habe und am Mittwoch eins hatte , hat der Arzt mir Schmerztabletten verschrieben die ich nur an diesen Spieltagen einnehme. Das Training lasse ich ausfallen.
    Nach Samstag soll ich dann bis zum nächsten We aussetzen( also 7 tage ca ) und dann meinte der Arzt müssen die Beschwerden schon merklich zurückgegangen oder ganz weg sein.