Formel 1: Das Wrestling des Motorsports

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Formel 1: Das Wrestling des Motorsports

    Leider musste ich heute mitverfolgen, wie ein L. Hamilton zwar von allen Fahrern als Verursacher einer Kollision des letzten WE gesehen wird, die Jury jedoch keinen Anlass zu einer Bestrafung gesehen hat.
    Da wird Einerseits das Behindern eines Teamkollegen in der Box bestraft und Andererseits wird ein absichtlich gefährliches Fahrmanöver im starken Regen mit Unfallfolge als harmlos herabgestuft.
    Ich bin sicher kein Freund von Alonso, aber diese Handlung ist schlimm für den Motorsport und zeigt wieder einmal, dass es nur noch ein Showkampf ist und nur der politisch gewollte Weltmeister wird.
    Marko
  • Alonso und Massa habe es schon gesagt....*gewisse Fahrer haben Narrenfreiheit und manche werden die Handschellen angelegt, wegen jeder kleinigkeit!*
    Die Formel1 hat mit dem heutigen Sport sowieso nichts mehr viel zu tun....hier wird der Weltmeister schon am grünen Tisch ermittelt!
  • Richtig ist das natürlich nicht, das ist doch wie seinerzeit mit Michael Schumacher, der durfte auch vieles tun, was andere den Kragen gekostet hätte.
    Für mich hat die Formel 1 sowieso überhaupt nichts mit Sport zu tun. Da sitzen 23 Idioten eingequetscht in eineim Cockpit und fahren 2 Stunden lang im Kreis und blasen in der Zeit mehr Dreck in die Luft, als ein Normalsterblicher in 5 Jahren und kassieren dazu noch Millionen Euronen :rolleyes:
  • @yimmi

    dann wäre jeder sport sinnlos und überflüssig:

    Fussball...22 idioten laufen einen runden leder nach und kassieren Millionen....Tennis...2 idioten schlagen einen kleinen ball hin und her und kassieren in einer Woche eine mille usw. usw...

    fakt ist...es gibt keine gerechtigkeit und fairness im Sport mehr !
  • Mit den ganzen Hilfen ist der Fahrer nur noch der Gas- und Bremspedalgeber. Was davon wirklich auf der Strasse ankommt regelt die Technik. Zum Glück werden bald die Hilfsmittel beschränkt. Da zählt dann wieder mehr der Fahrer. Ich denke, dass dann die kleinen Teams eine größere Chance haben.

    Da sich heute L. Ham. beim Einbiegen in die Box auf erwartungsgemäßer nasser Fahrbahn verschätzt hat, finde ich ausgleichende Gerechtigkeit. Würden nun noch die 10 Punkte aus Japan fehlen, dann sehe es schon etwas anders aus
    Marko
  • Yimmi schrieb:

    @ Spyro69

    Unsinn! - bei Fussball und Tennis bewegen sich die Leute wenigstens und tun auch aktiv was positives für ihren Körper und verpesten nicht die Umwelt....


    Naja, die Piloten bewegen sich auch in der freizeit um fit zu bleiben, aber jetzt alle Motorsport streichen, nur wegen der Umwelt???
    Wenn ich die fabriken ansehe, die mehr schaden anrichten, als der ganze motorsport zusammen, dann sehe ich da kein problem !
  • Spyro69 schrieb:

    Naja, die Piloten bewegen sich auch in der freizeit um fit zu bleiben, aber jetzt alle Motorsport streichen, nur wegen der Umwelt???
    Wenn ich die fabriken ansehe, die mehr schaden anrichten, als der ganze motorsport zusammen, dann sehe ich da kein problem !


    ...joo, die bewegen sich :rolleyes: die machen Fitness, damit ihr Rücken und die Wirbelsäule den starken Belastungen im Auto standhalten kann - aber das ist für mich beim besten Willen kein Sport mehr. Von Motorsport streichen hat auch niemand etwas gesagt und der Vergleich mit den Fabriken hinkt meines Erachten. Die meisten Fabriken stellen irgendwas her, was uns letztendlich in irgendeiner Weise etwas nützt. Aber was bitte bringt es uns, wenn in der DTM, Formel 1 oder sonst wo im Motorsport stundenlang im Kreis gefahren wird?? Und irgendwo muss ja auch angefangen werden, etwas aktiv gegen die Umweltbelastung zu tun, es kann ja nicht sein, dass das immer der kleine Bürger ist - aber das ist ein anderes Thema ;)

    Alternativ würde ich vorschlagen...Go-Karts mit Rennverkleidung, dann wissen sie wenigstens nach 56 Runden, was sie für ihr Geld getan haben :P
  • Jeder der Fahrer will an erste stelle, da isses klar das die fairness an zweite stelle rückt!!!
    Aber das ham rausgeflogen ist finde ich gut so wird es zum schluss nochmal richtig spannend es haben noch 3Fahrer die chance Wetmeister zu werden!!!!
    Was denckt ihr denn wer es wird????