plötzlich langsamer Systemstart

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • plötzlich langsamer Systemstart

    Hallo,
    also ich hab folgendes Problem: Wenn ich XP starte, dauert es sehr lange, bis sich meine netzwerkverbindungen herstellen. Da macht es auch kein Unterschied,ob ich das Kabel vom Arcor-Modem im Laptop drinnen habe oder nicht. Er fährt sonst alle PRogramme aus dem Startup sehr schnell hoch wie immer,bloss hängt er sich dann förmlich auf für 15 sekunden (mindestens),wenns um die netzwerkverbindungen geht.
    HIER DIE VORGESCHICHTE ( Wink :( ich hatte von einem freund zwei tage zuvor eine externe festplatte angeschlossen.ich habe mir davon ein paar dateien rübergezogen (in der größe von vielleicht 1 gigabyte). danach habe ich schon gemerkt,dass ich den laptop damit vielleicht etwas überfordert habe,weil die festplatte lange gearbeitet hat.er brauchte dann auch länger zum runterfahren als sonst.als ich am nächsten tag den laptop wieder angemacht habe,hat der systemstart mindestens 5 minuten gedauert (also bis jedes programm endlich gestartet hat),software oder irgendwelche spiele konnte ich danach abe rnicht ausführen,weil die cpu auslastung viel zu hoch war.ich hab dann sofort die sachen gelöscht,die ich von der o.g. externen festplatte gezogen hatte,habe Antivir,Spybot,Ad-Aware,Reg Cleaner und Trojan Remover drüberlaufen lassen (auch im abgesicherten modus).Ergebnis: Nix gefunden.Der systemstart hat immer noch so lang gedauert.Dann hab ich aus frustration über msconfig eine systemwiederherstellung gemacht.Danach ging es wieder zigmal schneller (also fast wie normal),nur hab ich das gefühl,dass es immer noch nicht so schnell geht wie vor der aktion mit der externen festplatte.und ich kann mittlerweile auch wieder spiele zocken und alles was ich sonst auch mache. Nur eben hab ich immer noch das problem mit dem etwas zu lahmen systemstart bzw dass er so lang braucht bis die netzwerkverbindungen hergestellt sind. Ich hab schon eingies ausprobiert: ich hab alle sachen aus dem start up gekickt die ich nicht brauch,habe unter extras die funktion ausgestellt,dass er automatisch nach druckern etc suchen soll.....aber es tut sich nix!

    meint ihr ich hab mir was eingefangen? oder kennt jemand einen trick,dass ich meinen systemstart wieder auf normalspeed einstellen kann??
    ich glaub ja nicht dass es was schlimmes ist,da ja alle sicherheitschecks nichts gefunden haben..ich bin mir sicher da muss mit irgendwelchen einstellungen (vllt netzwerkeinstellungen?) was nicht in ordnung sein.

    ich wäre wirklich SEHR dankbar,wenn mir jemand helfen könnte ;)

    lg
    Michael
  • Hallo,

    also wenn du dein PC direkt am Modem hast, gib ihm mal eine IP
    (z. B. 192.168.0.10) und versuche es dann nochmal.
    Edit: Was auch immer unglaublich lahm macht sind nicht richtig configurierte Antivieren Programme..
    Würde das mal checken.

    Gruß, Sonny