riesen problem mit dem pc

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • riesen problem mit dem pc

    hi board

    ich habe ein sehr großes problem sobald ich anfange zu brennen. kack der ganze computer es reagiert nichts mehr ich kriege irgendeine fehler meldung mit kernel unter win xp. der computer wird danach sehr heiß.

    ich muss den rechner manuell ausschalten dann kriege ich eine fehler meldung wenn der rechner an geht warning !! ddram noch was. ich habe keine ahnung was ist,


    ich muss vom mainboard die batterie entfernen und wie einsetzen dann klappst vielleicht paar stunden weiß einer was darüber.
  • Hast du denn eine Möglichkeit um andere DDRAM Bausteine einzusetzen? Wenn ja dann solltest du es unbedingt machen, denn ich vermute, dass die Bausteine entweder defekt sind oder nicht kompatibel (Empfelung : keine NO-Name Bausteine verwenden).

    Frage : Wie alt ist der Brenner und welchen Treiber benutzt du? Wenn der Brenner zu alt ist, funktionert er nicht mit XP.
    Du solltest versuchen einen neuen Treiber zu installieren, am besten den aktuellsten.

    Naja vielleicht ist aber auch der Brenner defekt, was ich aber nicht glaube.



    MFG PITT
  • Vielleicht wird auch der Innenraus des Rechners stark warm und deshalb schaltet er sich von selber aus!!!
    Aber die Idee von Pitt_Brad_82 mit dem RAM rausnehmen würde ich auchmal probieren und die RAM einfach mal umtauschen (in einen anderen Steckplatz)!!

    Ansonsten wenn nichts hilft einfach mal Windows neu installieren!!

    MfG LuZiFFeR
  • Ich bin auch der Meinung das es am Ram oder Treiber liegt!
    Wenn Bausteine nicht richtig funktionieren ist der beim Brennen sofort voll (AntiBufferUnderrun-Progs, die files selber usw.) wieviel Ram hast du?
    Und noch was. Bis auf Diskettenlaufwerk und Festplatte brauchst du bei Xp unbedingt für jedes Laufwerk XPTreiber, wenn möglich immer den neuesten.
    Noch ne Frage hast du von 98, Me o.ä. auf Xp Update gemacht? Das kann die Treiber nämlich auch deaktivieren (war bei mir der fall)
  • Da du ja hier schon mal ein anderes Problem hattest und du es mit gehäuselüftern gelöst hattest, denk ich mal, dass es an der innentemperatur gelegen hat.

    Wenn du das Problem aber immer noch hast:
    -wo steckt denn bei dir der ram? (nahe der cpu oder dem Netzteil oder ner anderen potentiellenhitzequelle?)