Ubuntu W-Lan stick zum Laufen bringen und andere Probleme:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ubuntu W-Lan stick zum Laufen bringen und andere Probleme:

    Hi Allerseits, hätte ein paar fragen zum Thema Linux... und wollt fragen :D ob ihr mir weiterhelfen könntet;

    Ich benütze Windows XP sp 2 und Open Suse 10.2

    Also:

    1. Wie bekomm ich meinen D-Link Stick (dwl-g122) unter open suse 10.2 zum laufen :confused:

    2. Wie kann ich den grub loader so konfigurieren das er zuerst Windows bootet :confused:

    3. Wenn ich mir im Falle das ich mit diesem leichter ins INternet komme Ubuntu installiere, wie kann ich Open Suse entfernen und stattdesen Ubuntu installieren kann. (sozusagen Ubuntu gegen Suse "umtauschen");Ohne das ich jz alle Systeme neu installieren muss... :confused:

    4.Wie bekomm ich den W-Lan Stick unter Ubuntu zum laufen :D :confused:

    Danke und Greetz
    :confused: :confused: :confused: :confused:
    Wuki
  • so eine wiki ist schon was feines oder nicht?

    zu 4. und 1. (ist für unbuntu sollte auch für suse gelten)
    WLAN/Karten - ubuntuusers Wiki

    zu 2. auch das steh in der oben genannten wiki (suche hilft)

    zu 3. das geht leider nicht ohne Neuinstalltion...

    ach ja...

    auch opensuse hat eine wiki Willkommen auf openSUSE.org - openSUSE Viel Spaß beim lesen...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Bis auf 3... war keine Hilfe wirklich brauchbar für mich ;)
    Ich hab vergessen zu sagen das ich mich genau gar nicht auskenne, und einfach ein kleines Schritt für Schritt tutorial bekomme das auch für Linux-Unkennende schaffbar ist :D

    Greetz
  • eine schritt für schritt anleitung zugeschustert genau auf dein problem findet man in den seltesten fällen daran wirst du dich gewöhnen müssen.

    zu 1 wenn suse den stick nicht automatisch erkennt (festzustellen mit "iwconfig") mußt du einen windows treiber emulieren. dazu nimmst du den windows treiber (*.inf) und läds ihn mit ndiswrapper.

    zu 2 hier für kann ich dir sogar eine ziemlich genau anleitung geben. öffnet die datei menu.list aus dem ordner /boot/grub/ mit root rechnten. da steht irgendwo ein eintrag default 0 ohne "#" vor der zeile. da schreibst du anstatt 0 eine andere zahl zb 2 oder so je nach dem wieviele einträge in deinem grub sind bzw an welcher stelle windows bei dir eingetragen ist. dann speichern und neustart.

    zu 3: ubuntu cd reinschmeißen und booten partitionieren und formatieren kannst du dann währen der installations routine. windows sollte auf der ersten partition sein dann eine ext3 für linux und eine swap für die auslagerungsdatei von linux.

    zu 4: siehe 1