Q6600 übertakten

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q6600 übertakten

    hallo,
    kann mir jemand sagen, ob man einen intel core 2 quad q6600 einfach auf e6800 taktfrequnz übertakten kann?! brauch ich dafür n extra lüfter oder reicht die box-version?!
    basiert der quad nich im prinzip auf dem e6600, nur "doppelt", sozusagen?
    mfg
    mss
  • Natürlich kannst du deinen Q6600 übertakten! (Entsprechendes Mainboard vorrausgesetzt) Sogar der Boxed Kühler soll bei geringer Taktstigerung (3 Ghz würde ich nicht umbedingt austesten mit dem standard Ding!) aureichend sein und ist sogar recht leise...

    Und Nein der q6600 sind nicht 2 aneinandergeklebte e6600 (Prinzipiell schon nur kannst du die 4 Kern Variante nicht mit der doppelten Bandbreite ansprechen wie 2 Kerne)

    MfG DragonFly44
  • danke, gut zu wissen für die ferne zukunft ;), aber ich hab mich soeben entschieden leiber n e6850 reinzubauen un auf den quad erst zurückzugreifen, wenns dafür geeignete progs gibt. den core 2 duo kann ich näml auf 3,8GHz übertakten, brauch nur entsprechenden Kühler. Thx trotzdem.

    greetz

    mss
  • Ehm, es gibt schon lange "entsprechende Progs"! Video, Rendering usw. Packen usw usf... Da nutzen neue Programme immer 4 Kerne. Vom Server bereich mal ganz abgesehen ;)
    Und du kannst bei "entsprechender Kühlung" nen Quad auch auf 5GHz takten xD
    Aber das nur, damit es mal gesagt ist ;)

    Für deine Ansprüche wird ein Duo wahrscheinlich locker reichen ;=)
  • mein ich allerdings auch^^ für videobearbeitung reichen mir auch 2 kerne, un wenn ich den quad auf 5GHz übertakten würde, dann wär das a) wahrsch nur mit WaKü oder zumindest sehr teurer Kühlung möglich un b) sau teurer was den energiebedarf bedarf betrifft (ich bräuchte zb. n stärkers netzteil etc....
    außerdem kann ich den E6850 auch bis an diese takthöhe übertakten, also das is für mich kein argument ^^ . aber danke trotzdem für die info
  • Der Q6600 im G0-Stepping bleibt schon kühler, dennoch ist der mitgelieferte Boxed-Kühler nicht gerade toll. Habe meinen Q6600 GO auf 3 GHz übertaktet und kühle ihn mit dem Thermalright Ultra-120 extreme und S-Flex 1200 Lüfter. Ergebnis: ~ 15 ° C kühler unter Volllast und auch viel leiser als der Boxed-Kühler. Bei Videobearbeitung merkt man die zusätzlichen Kerne schon deutlich.