MN6.5 RealityView

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MN6.5 RealityView

    Hi FSB´ler

    ich weiß ich weiß es gibt in diesem Bord die ein Knöpfchen mit der Bezeichnung SuFu. Aber trotz SuFu bin ich bis jetzt nicht auf ein Grünen Zweig gekommen.

    Also habe ein Transonic PNA-7000T mit dem aktuellen MN6.5.

    Also alle Funktionen i.O. bis auf RealityView.

    Hatte erst das falsche Kartenmaterial und hab mir deshalb das Kartenmaterial mit RealityView von Crackspider runtergeladen. Dann hab ich alles so gemacht wie es alle machen.

    Sprich:
    Ordner mit Name " maps " angelegt und die Karte reingeschoben
    Ordner mit Name " RealityView " angelegt und die Europe_NT200708.jct reingeschoben

    :guck:





    Doch ich bekomm einfach nicht die freigabe für RealityView in MN6.5.

    :guck:


    Ich weiß echt nicht mehr weiter. Hab jetzt schon fast alles probiert aber es will nicht.

    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Will doch am WE in die Ferne stechen :) .

    Danke im vorraus

    Testopfer
  • Ich habe das ganze auf einen LOOX N110 laufen :D

    Meine Karte liegt direkt auf der MicroSD (kein Verzeichnis; direkt Root). Im Ordner für reality View muss die passende Version zur Karte sein. Google mal danach (PN).

    Versuche einfach mal ein bisserl ;)
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Jeee haaa ich freu mir,

    ich kann es sehen. :blink: :blink: :blink: :blink: Endich es geht. :)

    Also ich bin mir nun nicht 100%ig sicher woran es lag. Hab jetzt die map aus den Ordner genommen und direkt auf die SD-Card gelegt. Zudem großen Dank an Dr-Kimble die Res funzt bei mir leider nicht hab ich dir originale genommen. Aber die ApplicationSettings.xml funzt.

    Kann ich ja morgen dann ausgibig test. Es geht von Potsdam nach Innsbruck, da sollten ja genug Autobahnkreuze auf dem Weg liegen. :D

    Großen Dank

    sagt Testopfer