Ich weiß nicht mehr weiter

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich weiß nicht mehr weiter

    Hallo Leute,

    also ich habe da ein Problem mit einem Mädchen an dem ich näher interessiert bin.

    Follgende Ausgangssituation:

    Ich bin seit dem Sommer an ihr interessiert. Wir beide kennen uns durch die Schule und halten viel Kontakt per ICQ und sehen uns regelmäßig in der Schule , ich nehme sie mit hin und zurück und wir sehen uns regelmäßig auf Partys. Ja, das Problem ist follgendes, ich liebe sie nur von ihr kommt da nichts. Ich habe ihr es vor ca. einem Monat gesagt, das ich mehr als nur Freundschaft für sie empfinde. Ihre Antwort war, das es bei ihr leider nicht so ist und das ihr das sehr leid tut. Ja, das war für mich erstmal ziemlich hart, obwohl ich damit gerechnet habe (bin in der Sache ausnahmsweise Pessimist). So, ich habe ihr dann gesagt das ich aus "Eigenschutz" den Kontakt brach lege und sie erstmal aus ICQ und meinem Handy raus nehme und sie auf Feiern und dergleichen meiden werde, ich werde ihr zwar nach wie vor Hallo sagen, aber ich möchte Distanz gewinnen um von ihr los zu kommen. So, das ging dann auch von meiner Seite aus von Dienstag bis Samstag ganz gut. Samstag nacht um 2 hatte sie mich dann angeschrieben (wir hatten uns vorher auf ner Party gesehen) und sie sagte, das sie das total traurig findet und damit nicht gut klar kommt. Ich habe ihr das erneut erklärt, das das für mich EIgenschutz ist um von ihr weg zu kommen. Kurz darauf sagte sie mir, das sie sich bei dem ganzen nicht mehr so sicher sei, weil sie gemerkt hat das ihr jemand fehlt und sie hat gemerkt das sie viel mehr über mich und die Distanz zwischen uns beiden nachdenken muss, als sie gedacht hätte - und sie hatte das bei bisher keinem Jungen so. Das hat mir natürlich Hoffnung ohne Ende gegeben. So, die Zeit habe ich natürlich gegeben. Ich habe dann aber auch zu ihr gesagt, das ich den Kontakt erstmal wieder flach halten will damit sie selbst darüber nachdenken kann. So, dann vergingen ca. 7 Tage ins Land ohne das ich was von ihr gehört hatte - wir hatten 0 Kontakt. Dann habe ich ihr eine Mail geschickt und ihr einfach mal erklärt was ich mir unter eine Beziehung vorstelle (sie hatte ja noch keinen Freund) und ich wollte ihr halt meine Prioritäten näher bringen. In der Mail habe ich ihr dann auch gesagt, das ich ihr alle Zeit der Welt geben werde , wenn sich da was entwickeln sollte, aber das es für mich im Moment sehr sehr schwer ist so in der Luft zu hängen. Ich habe sie halt darum gebeten, wenn sie weiter weiß, das sie mir antwortet. Da kam bis heute nichts. Dann habe ich mit einer Freundinn von ihr geredet und sie hat mir halt so gesagt was sie so fühlt und soo.... Daraufhin musste ich mich wieder bei ihr melden, weil es mir leid tat das sie das so traurig macht. In ICQ habe ich sie dann direkt gefragt ob sie weiter wüsste und sie sagte "nein tut mir leid, ich denke viel drüber nach und so - gib mir Zeit"... Das war vor einer Woche. Seit dem Tag an dem sie sagte das sie sich nicht mehr so sicher sei sind nun also 2 Wochen ins Land gegangen. Der Kontakt hat sich in der Zeit wieder normalisiert, wir reden ueber Gott und die Welt.

    Heute (also Samstag :D ) habe ich sie gefragt ob wir gegen Abend was zusammen machen können , ich wuerde gerne mit ihr reden. Das haben wir dann auch. Wir sind ans Meer gefahren und dort habe ich sie dann darauf angesprochen wie weit sie ist und ob sie was neues weiß (antürlich wars schwierig und ich habe das gefühlvoll verpackt). So da sagte sie nur das sie es nicht wüsste und selbst nicht mehr weiter weiß. Sie war noch nie verliebt und sie kann ihre Gefühle nicht zwischen Freundschaft und Liebe trennen , auf eigentlich alle Fragen kam ein "weiß ich nicht zurück". Der Abend hat mich also kaum weiter gebracht, ich weiß nur das sie immer noch nichts weis.

    So nun habe ich das Problem das ich nicht weiß wie ich weiter machen soll , ich habe sie gefragt ob sie damit rechnet, das sie irgendwann weiß was sie will , und da sagte sie (ratet mal)... weiß ich nicht.
    So eine möglichkeit die mir im Kopf rum schwirrt, ist , sie total zu vergessen, auch wenn das ewig und drei Tage dauern wird und sehr schwer für mich wird.Ich weiß nicht ob das Ganze so noch so sinnvoll ist, wenn sie sich ueber ihre Gefuehle erst klar werden muss - vor allem wenn das so lange dauert. Ich klammere mich da an jedes kleine Wort was sie im positiven sagt nur ich habe total die Angst davor erneut enttäuscht zu werden. Und das ganze Thema verfolgt mich wie verrückt......
    Die andere Möglichkeit ist, da sie ja unsicher ist, das ich mehr mit ihr mache, das ich ihr irgendwie zeige das es wenigstens einen Versuch wert ist, es zu probieren - ja das ich ihr zeige das ich der richtige sein könnte. Nur ich moechte sie nicht nerven und davor habe ich halt auch Angst , das ich mich dann wieder in etwas verrenne und sie sieht das alles nur Freundschaftlich.

    Ja ich weiß, wie zu merken ist, gar nicht mehr weiter.
    Es wäre nett wenn ihr mir Tipps geben könnt ,das Thema nimmt mich sehr mit!

    Dankeschön :)
  • Wie immer wäre euer Alter bei der Sache ganz hilfreich. ;)

    So wie ich das sehe, stehst auf der einen Seite du, du meinst sie zu lieben und willst mit ihr zusammensein.
    Auf der anderen Seite steht sie, was für sie komplettes Neuland ist, und sie weiß einfach nicht was sie tun soll.
    Da sie bereits 2 Wochen nachgedacht hat, wird es vermutlich noch einige Zeit oder neue Ereignisse brauchen, bis sie es weiß.

    Von dem her würde ich dir empfehlen, mit ihr freundschaftlich zusammenzubleiben wie bisher, wenn sich in näherer oder auch fernerer Zukunft was entwickeln ist, ist es positiv, falls nicht, hast du trotzdem eine schöne Zeit mit ihr. ;)

    Wenn ich mich nicht irre, bist du auch so, rein freundschaftlich, gerne mit ihr zusammen, verdrängen würd ich sie nicht, das bringt auf Dauer meiner Meinung nach eh nichts.

    Sei ihr ein guter Freund, über alles weitere wird sie entscheiden. :)
    Wenn sie es selbst weiß, wird sie es dir sicherlich sagen. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Nubert schrieb:

    .... Sie war noch nie verliebt und sie kann ihre Gefühle nicht zwischen Freundschaft und Liebe trennen , auf eigentlich alle Fragen kam ein "weiß ich nicht zurück".
    ....


    Ich nehme an, ihr seid beide noch recht jung und sie wohl ziemlich unerfahren, wie man deinen Worten entnehmen kann.

    ABER: man merkt auch als Teenager den Unterschied zwischen Freundschaft und Liebe bzw. Verliebtsein. Und da sie bei dir keinen Unterschied merkt seit deinem 'Outing', muss man wohl eher davon ausgehen, dass sie eben dich als Freund aka Kumpel mag, aber nicht als Freund aka Liebhaber.

    Man kann Liebe nicht erzwingen und sei man noch so gut befreundet mit jemanden. Vor vielen Jahren ging es mir ähnlich und es kam (leider) auch zu keiner Beziehung - im Gegenteil, der Kontakt brach dann irgendwann ab.
  • Hey Hey
    normalerweise merkt man den unterschied zwischen Liebe und Freundschaft. Das Problem ist bei ihr, dass in der Zeit als du dich zurückgezogen hast ihr etwas gefehlt hat. Und darüber denkt sie nun nach, ob ihre Trauer darüber, ihre Gefühle, ob diese wirklich Liebe waren. Wahrscheinlich war sie noch nie richtig in einen anderen Menschen verliebt. Deswegen sagt sie auch immer nur "sie weiß es nicht", denn ihr fehlt einfach der Vergleich.
    Mein Vorschlag wäre du belässt es auf dieser sehr guten freundschaftlichen Basis (scheint bei euch ja super zu funktioniern) Und vor allem stell die Fragen/nachfragen bzgl ner Beziehung ein. Das drängt sie zu sehr zu einer Entscheidung. Lass das am besten alles offen und irgendwann wird sie schon zu dir kommen wenn sie plötzlich mehr für dich empfindet. Und wenn nicht hast du doch eine super freundin!
    gruß
  • Es ist relativ einfach.... ihr ward einfach Freunde.... und Du bist auf der Lass-uns-Freunde-sein Schiene gelandet. Davon weg zu kommen ist extrem schwierig. Sie hat mit Dir über ihre Probleme etc geredet und normalerweise poppt man nicht wo man "********n" geht.

    Gut war, dass Du den Kontakt abgebrochen hast. Dadurch muss sie sich fragen ob sie Dich verlieren will.

    Leider hast Du dann aber Schwäche gezeigt und den Zeitpunkt des Küssens verpaßt. Am Strand wenn sie sagt "weiß ich nicht" hättest Du sagen müssen, "dann finden wir es raus" und sie küssen müssen.

    So gehst Du auf Dauer kaputt. Und immer wieder nachfragen baut auch Druck auf. Schwierige Situation. Ich würde den Kontakt abbrechen und wenn sie Dich sehen will dann die Sache wie oben erwähnt klären.

    Viel Erfolg.
  • Am Strand wenn sie sagt "weiß ich nicht" hättest Du sagen müssen, "dann finden wir es raus" und sie küssen müssen.

    das hättest du meiner Meinung nach keinesfalls tun sollen.

    Wenn eine Frau sagt, sie weiß es nicht, dann weiß sie es auch nicht, und will nicht einfach dennoch geküßt werden.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Wenn eine Frau sagt, sie weiß es nicht, dann weiß sie es auch nicht, und will nicht einfach dennoch geküßt werden.

    da hat meiner meinung nach mr,anderson äusserst recht.

    mich wundert es, warum sich hier noch kein Pessimist drüber gedanken gemacht hat. also werd ich das mal (muss aber nicht heissen, dass das so ist):

    für mich macht das ganze den eindruck, als hätte sie bemerkt, dass der kontakt ziemlich runtergefahren wurde, nachdem du sie gefragt hast, sie aber nichts von dir wollte.

    ich denke, dass sie dich davor für einen guten kumpel gehalten hat, und nach dem ihr euch dann doch immer wieder gesehen habt, hat sie bemerkt, dass sie dich gerne als guten kumpel behalten würde, und es ihr eben wehtut, dass sie dich durch so eine äusserung "verloren" hat. und um eben wieder zu "alten" mustern zurückzukommen, hat sie gemeint, sie weiss nicht wie sie zu dir steht.

    das ganze könnte also nur eine art farce sein, dich eben nicht komplett zu verlieren, dich aber als kumpel zu halten.
    interpretier in die ganze sache nicht so viel rein, zwäng dich ihr nicht auf, sonst betrachtet sie die langsame wiederannäherung ihrerseits als fehler.
    und das wäre schade.

    gib ihr auf jeden fall die zeit, die sie sich nehmen will, und geh ihr nicht auf die nerven indem du sie danach fragst. mit ihr reden kannst du ruhig, aber lass das trhema "mehr als freundschaft" erstmal ganz im hintergrund und freue dich, dass du doch noch mit ihr reden kannst.

    um nochmal n bissche optimismus reinzubringen "manchmal muss man voneinander weggehn, um zu sehen was man aneinander hatte"

    Nibbbler
    (ist eigentlich optimist, aber in solchen sachen macht die rosa brille unter umständen keinen rosa blick, sondern den bekannten "liebe macht blind"-blick
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • Sorry Jungs, aber ich denke, dass ich da ein bisschen mehr Erfahrung habe. Bin über 30 Jahre alt und ich weiß nicht mehr wieviele Frauen ich gehabt habe.

    Wenn Du versuchst eine Frau zu küssen und sie läuft nicht weg - selbst wenn sie den Kuss da noch nicht zugelassen hat - dann heißt das nicht nein, sondern nur jetzt noch nicht.

    Eine Frau will, dass der Mann sie führt. Wenn ihr das nicht tut werdet ihr sie verlieren. Ihr könnt einer Frau alles kaufen was sie sich wünscht und sie wird euch trotzdem nicht respektieren.

    Der Threadersteller will Lösungen. Warten ist keine Lösung, sondern etwas zu tun. ER muss Initiative ergreifen. Wenn sie nicht will, dann muss er das akzeptieren, aber er hat wenigstens Klarheit.
    Mit Warten bekommt er die nicht.

    Ist aber natürlich nur meine subjektive Meinung. Jeder ist seines Glückes Schmied.

    Mr, Anderson schrieb:

    das hättest du meiner Meinung nach keinesfalls tun sollen.

    Wenn eine Frau sagt, sie weiß es nicht, dann weiß sie es auch nicht, und will nicht einfach dennoch geküßt werden.

    mfg
    neo
  • ich da ein bisschen mehr Erfahrung habe. Bin über 30 Jahre alt und ich weiß nicht mehr wieviele Frauen ich gehabt habe.

    ob das so für deine Methoden spricht? ;)

    Ich sehe in einer Frau einen gleichwertigen Menschen und kein Tier oder Kind das man führen muss.

    Wenn eine Frau sagt, sie muss überlegen, dann respektiere ich das und zwänge ihr nicht trotzdem meinen Willen auf.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Hallo (ich bin 18 , sie ist 17)

    also das mit dem Küssen und so , das lassen wir erstmal ganz weg, ich denke nicht das es sinnvoll ist sie bei ihrer Unwissenheit zu küssen - das wäre ihr erster Kuss in ihrem Leben und ich will ihr nichts aufzwängen.

    So , ich habe gestern Abend noch mit ihr geschrieben, sie sagt sie will noch ein bisschen Zeit haben. Daraufhin habe ich ihr gesagt das ich ihr alles zeigen möchte was ich für sie empfinde, ich aber dann ihre Zeit bräuchte um ihr meine Gefühle zu zeigen. Sie sagte dazu nur, das ich ihre Zeit gerne nutzen kann um was mit ihr zu machen, ich finde das klingt ganz gut. Ich habe mit ihr ganz von vorne Angefangen und habe ihr gesagt das es schön wäre, wenn sie mir mal eine "Liste" machen würde auf der sie schreibt, was sie an mir toll findet und was nicht. Diese Liste bekomme ich nachher. Ich weiß im moment leider nicht woran ich bei ihr bin und das habe ich ihr auch gesagt, sonst würde ich ihr sowas auch nicht sagen bzw. sie um sowas bitten.

    Ich habe noch mit ihr darüber gesprochen wies weiter gehen soll , sie will auf jeden Fall das wir in Kontakt bleiben, das Abbruchszenario fand sie scheiße.

    Ich habe sie nun gestern Abend (wie bereits gesagt) darum gebeten, das wir beide mehr miteinander machen, damit sie sich über ihre Gefühle im klaren werden kann, ich habe ihr gesagt das ich mit ihr alleine irgendwelche schönen Sachen erleben möchte, ihr wisst schon in den Zoo fahren, zusammen shoppen gehen, was trinken gehen usw. Dann hat sie die Gelegenheit mich zu "beobachten" und sich ueber ihre Gefuehle klar zu werden und ich kann ihr zeigen was ich für sie empfinde......

    Vielen Dank für die Antworten.....
  • Nubert schrieb:

    Hallo (ich bin 18 , sie ist 17)
    ...

    Ich habe sie nun gestern Abend (wie bereits gesagt) darum gebeten, das wir beide mehr miteinander machen, damit sie sich über ihre Gefühle im klaren werden kann, ich habe ihr gesagt das ich mit ihr alleine irgendwelche schönen Sachen erleben möchte, ihr wisst schon in den Zoo fahren, zusammen shoppen gehen, was trinken gehen usw. Dann hat sie die Gelegenheit mich zu "beobachten" und sich ueber ihre Gefuehle klar zu werden und ich kann ihr zeigen was ich für sie empfinde......

    Vielen Dank für die Antworten.....


    Und was hat sie gesagt?
    ich finde den Weg richtig, denn ich denke das mit dem beschnuppern ne gute Sache ist. Nur du musst aufpassen (weil du es ja nicht willst) das du nicht wieder auf die lass-uns-freunde-bleiben Schiene kommst. Ich glaube das ist für jeden Kerl son schrecklicher Satz. Bleib dran :D

    Testmaster schrieb:


    ...

    Leider hast Du dann aber Schwäche gezeigt und den Zeitpunkt des Küssens verpaßt. Am Strand wenn sie sagt "weiß ich nicht" hättest Du sagen müssen, "dann finden wir es raus" und sie küssen müssen.

    ...
    Viel Erfolg.


    Wäre evtl ne gute Idee gewesen, könnte mir vorstellen das ich auch auf soeine Idee gekommen wäre. Dann hätte man wenigstens klarheit. Ok die Rückfahrt wäre wohl in eine eisiges Schweigen ausgeartet wenns nicht funktioniert hätte, aber so isses dann nunmal...
    Frei nach dem Motto, wer nicht wagt der nicht gewinnt... :)
  • Hallo,

    ich glaube nicht das sie die richtige Person ist, um so etwsa zu machen , würdet ihr euren ersten Kuss völlig überrumpelt haben und ihr wisst selber nicht was ihr denkt? Ich will das nicht..... Und ich will nix machen was sie nicht auch will. Auf keinen Fall.....

    So, also das mit dem mehr Unternehmen fand sie glaube ich ganz gut, ich werde sie heute noch mal Fragen, wenn ich meine Liste bekommen habe.

    Nochmal zum Küssen: Wie gesagt das wäre ihr erster Kuss, ich habe sie neulich auf die Wange geküsst, da waren wir aber beide nicht mehr nüchtern, da habe ich auch ihre Hand gehalten und sooooooo.....

    Nun ist die Frage: Ich weiß nicht ob ich sie mal Fragen sollte ob sie das schön finden wuerde wenn ich einfach mal ihre Hand nehme oder sie einfach mal berühre - wie gesagt ich will nichts machen was sie nicht auch will. Nur sie ist vom Typus her so eine , die sehr ruhig ist und ihre Gefühle nur schwierig zeigen kann. Leider.

    Ihr ists schon sehr sehr schwer gefallen dieses weiß ich nicht zu sagen......
  • also alles erfragen macht alles nur kaputt... solche dinge wie händchenhalten und so müssen spontan kommen und nicht lange abgesprochen werden... ist meine meinung bzw meine erfahrung... :)
  • Naja schau dir doch mal deine Optionen an. Freundschaft (willst du nicht, wenn ichs richtig verstanden hab) oder Beziehung.
    Das Frauen sich in solchen Dingen recht lange Zeit lassen, ist nichts ungewöhnliches, nur 2 Wochen und mehr ist finde ich shcon recht lange. Probiers doch einfach? ich mein, was hast du zu verlieren. Du kannst ja nur gewinnen. Nehmen wir mal an du wagst es. Entweder gibt sie dir ne Ohrfeige und es is aus (was immernoch besser ist als in der luft zu hängen und nicht zu wissen was phase ist) oder sie macht mit und alle sind happy und wi können den thread schließen :)
    Also das ist natürlich jetzt keine allgemeinlösung für alles, nur es ist ein Vorschlag, wie ICH an die Sache herangangen wäre ...
  • und wie es aussieht will sie auch keinen haben

    ich hab schon gedacht, die pessimisten nehmen sich sonntags frei ;)

    nein, das was [email protected]@rion hier sagt, wollte ich schon in meinem ersten post ausdrücken. nur hab ich das ganze n bisschen schöner und undeutlicher verpackt:D bzw es doch optimistisch formuliert.

    als ich deinen post das erste mal gelesen hab, hab ich mir gleich gedacht, die gute will wieder freundschaft, aber auf keine fälle mehr. und das was du da noch so alles geschrieben hast, hat meine meinung dazu nur noch verstärkt.

    also, neue jagdgründe finden, und dich freuen, dass du sie noch als "kumpel" behalten kannst. also verbock es dir zumindest in der hinsicht nicht.

    Nibbbler
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • (ich bin 18 , sie ist 17)


    lesen bildet ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • ich find das richtig süß wie du dich für sie ins zeug legst und so wie ich das mitbekomme hat sie das auch verdient.

    Auch wenn sie sehr schüchtern ist und nicht so richtig weiß was sie will, denke ich sollte sie sich klar drüber werden was sie will. Mach ihr doch einfach mal von deiner seite klar, dass du ne entscheidung möchtest ( natürlich nett und mit gefühl:) ).

    Nubert schrieb:

    Nochmal zum Küssen: Wie gesagt das wäre ihr erster Kuss, ich habe sie neulich auf die Wange geküsst, da waren wir aber beide nicht mehr nüchtern, da habe ich auch ihre Hand gehalten und sooooooo.....


    Dadrauf ist sie ja auch "angesprungen"....taste dich langsam ran, wie schon von anderen hier gesagt: entweder sie macht mit oder nicht aber dann hast du wenigstens klarheit...

    viel glück...

    lg
  • ich würd mal sagen es gibt ein paar Dinge oder Fragen die man einer Frau nicht stellen darf:

    Auf die Frage ob diejenige Person denn ÜBERHAUPT etwas vorstellen kann wird die betreffende Person fast immer mit Weiss nicht antworten, erstens mal weils stimmt und zweitens möchte sie dich nicht verletzen, und meistens würde sie das auch tun wenn sie Klartext reden würde.

    Beziehungen kann man nicht erzwingen, wenn sie nicht will dann will sie nicht, das heisst für dich ja nicht das du aufgeben musst.
    Wenn man hartnäckig bleibt..kann man gewinnen

    und sonst gibbed ja noch viele Fische im Meer und der Satz stimmt
  • Nubert schrieb:


    Nochmal zum Küssen: Wie gesagt das wäre ihr erster Kuss, ich habe sie neulich auf die Wange geküsst, da waren wir aber beide nicht mehr nüchtern, da habe ich auch ihre Hand gehalten und sooooooo.....

    Nun ist die Frage: Ich weiß nicht ob ich sie mal Fragen sollte ob sie das schön finden wuerde wenn ich einfach mal ihre Hand nehme oder sie einfach mal berühre - wie gesagt ich will nichts machen was sie nicht auch will. Nur sie ist vom Typus her so eine , die sehr ruhig ist und ihre Gefühle nur schwierig zeigen kann.


    Ich versuche Dir hier nochmal ein paar Dinge mit auf den Weg zu geben....

    1. Berühr sie... umarm sie wenn Dir danach ist, nimm ihre Hand, denn wenn sie nicht mal normale Berührungen von Dir gewöhnt ist, dann ist der Schritt zu einem Kuss unglaublich groß.

    2. Sieh zu, dass Du nicht auf der "Lass uns Freunde sein" Schiene landest. Sie soll Dich beobachten etc ist ein ganz großer Mist. Ich kann Dir auch sagen wieso, weil Du in der Zeit wo ihr zusammen seid nicht locker bist. Du bist verkrampft.... denkst darüber nach was sie denkt. Ganz schlecht kann ich aus eigener Erfahrung sagen

    3. Du mußt es in die Hand nehmen. Sie wird es nicht tun. Wenn Du auf einen Kuss von ihr wartest dann wartest Du wahrscheinlich ewig. Grade wenn sie so schüchtern ist mußt Du den ersten Schritt machen. Setz Dir ein Limit und halte Dich daran. Du brauchst eine Entscheidung.

    Viel Erfolg....
  • Jupp, mir ist das auch schon viel zu oft passiert. Leider ist es oft so, dass zu "nette" Männer einfach auf die Freundschaftsschiene abrutschen. Wenn du alles für deine Angebetete tust, dann kannst du ihr vielleicht als Skalve dienen, aber nicht als Liebespartner. Warum das so ist? Antworten dafür kann man quasi schon in der Steinzeit finden ;) Eine Frau braucht jemanden, der sie beschützen kann, der vor psychischer und physischer Stärke nur so Sprudelt und der im Bezug auf die Annäherung auch gerne die Führung unternimmt. Natrülich bestätigen wie immer Ausnahmen die Regel, aber eins ist klar: Wenn du in jeder Situation für deine Angebetete ein offenes Ohr hast und alles für sie tust, dann kommst du als potentieller Liebhaber niemals in Frage. Eher als beste Freundin ;) Ich will mich gar nicht soweit aus dem Fenster lehnen, weil ich auch eher so ein typ bin, der alles für eine Frau tut und ehrlich gesagt finde ich das auch in ordnung so. Leider scheint das die Frauenwelt eher mäßig zu honorieren. In deiner Situation würde ich mir erstmal genau Klarheit darüber verschaffen, was ich will. Primär willst du sie, das ist klar ;) Aber was passiert, wenn sie nein sagt? Willst du sie dann als gute freundin behalten, oder würde es dich auffressen weiterhin zeit mit ihr zu verbringen mit der gewissheit niemals mit ihr zusammenkommen zu können. Und dementsprechend musst du handeln. Entweder du versuchst sie dir wenigstens ein bisschen aus dem Kopf zu schlagen und behandelst sie ganz normal. Falls sie sich für dich entscheidet ist alles gut und falls nicht seid ihr gute Freunde.
    Oder aber du holst dir endlich gewissheit und sagst zu ihr, dass du das alles nicht mehr aushälst und dich diese ungewissheit zerfrisst und du für dich entschieden hast, dass du ab sofort abstand zu ihr brauchst, um sie zu vergessen. Denn diese ganze nachdenkerei Ihrerseits ist doch völliger quatsch. Entweder es hat bei ihr gefunkt oder nicht. Wenn sie nen monat braucht um darüber nachzudenken will sie dich nur hinhalten. Ihr wird das nicht gefallen, dass du den kontakt abbrechen willst, aber sie kann dich nicht mit dieser ungewissheit solange quälen. Entweder sie meldet sich bei dir und sagt, dass sie doch etwas anfange will oder eben nicht. zumindest läufst du nicht voller ungewissheit mit der Rosaroten Brille herum. Denk daran: Wenn du etwas von ihr willst, mach dich rar. Zeig ihr, dass es nicht selbstverständlich ist, dass du alles für sie machst und du nicht darauf angewiesen bist dein leben lang auf sie zu warten. Vielleicht bemerkt sie ja dann, dass sie doch was für dich empfindet. Und wenn nicht, dann hats halt nicht sollen sein... Du brauchst nicht weiterhin viel zeit mit ihr verbringen, um quasi für dich zu werben! Sie hat dich lange genug gkennen und schätzen gelernt. Jetzt ist es an dir ihr zu zeigen, dass du nicht immer für sie da sein wirst. Was am ende draus wird lässt sich nicht vorhersagen. Aber ich würde mich nicht solange von ihr hinhalten lassen. Auch wenn es schwer ist: Zieh einen schlussstrich!
    Ich hoffe, dass sich alles für dich zum guten wendet und wünsche dir viel Glück!

    Liebe Grüße

    Ben
  • bigking da hast du völlig recht, aber mal so ne zwischenfrage, Ich rutsche leider auch ständig auf diese Schiene ab und mich nervts mittlerweile,
    Rein theorethisch, müsste man ein Arschloch sein um Frauen zu bekommen?
    Oder wenigstens unsozial und extra Fehler begehen?
    Ich will endlich die Schiene wechseln :D