Gelöschte RS.Com Dateien

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gelöschte RS.Com Dateien

    Hallo, wollte gerne wissen ob RapidShare die IP weitergibt, wenn eine Datei gelöscht wurde oder ob mich RS schützt und die IP für sich behält? ... :D

    Haben die nun, nur ihre Pflicht erfüllt mit dem löschen der Files oder wird das ganze noch Folgen haben? ... :löl:
  • Die Gefahr liegt weniger noch bei RS direkt, die daran nun wirklich kein Interesse haben ;)
    sondern wie littleprof schon schreibt...
    threads und Links mit klar zurordnungsfähigen Titeln im File werden ja z.B. auch in den Suchmaschinen länger vorgehalten...
    Insofern ist eine Rückwärtssuche durchaus des Öfteren erfolgreich ;)
    - benutze ich u.a. selbst öfters für Recherchen -
    aber...ob dies die Verfolgungsbehörden für jeden Einzelfall machen,
    kann ich mir wirklich nur schwer vorstellen.
    Der Nachweis müsste dann ja auch rückwirkend geführt werden...ohne konkrete, ja bereits gelöschte Datei bzw. aktiven Link
  • Auf ein neues. !!

    Nun, ich wollte eigentlich nur gerne mal wissen, ob RapidShare gesetzlich dazu überhaupt verpflichtet ist, die IP Adresse von der die gelöschte Datei ursprünglich hochgeladen wurde, weiterzugeben oder ob RapidShare allein nur mit dem Löschen der Datei, seine Pflicht bereits erfüllt hat. !! ;)

    Es wurden 5 Dateien gelöscht und diese habe ich hier im Forum überhaupt nicht angeboten und das die Logs führen, ist uns wohl schon sicher allen bekannt, da brauchen wir wirklich nicht drüber zu diskutieren.

    Musikuploads werde ich auch mal lieber sein lassen, es gibt auch wirklich genug tolle Programme und CryptLoad ist ab sofort mein bester Freund. !! :D

    Gruß, Bulli
  • Also meines Wissens löschen die einfach die Datei und gut is ;)

    Die loggen die IP (das weißt du ja schon) ;) aber bei Free-Usern 2 Stunden und bei Prem Membern 7-10 Tage soweit ich mch noch entsinnen kann

    Gruß GeForce
  • Logs...nun gut ;)

    Bulli schrieb:

    ob RapidShare gesetzlich dazu überhaupt verpflichtet ist

    Das...hängt zum Einen von der konkreten Gesetzgebung des jeweiligen Landes ab, in dem der Anbieter seinen Sitz hat...bzw. auch seine Geschäfte betreibt ;)

    Bei hinreichenden Gründen - auch wenn sie vllt. nicht explizit juristisch geklärt sind - wird sich RS vmtl. nicht gegen Recherchen sperren...
    Vor allem dann nicht, wenn sie das Hauptgeschäft nur marginal betreffen ;)

    D.h. z.B.
    - konkret bei Kinderpornographie
    sowie natürlich auch bei Verstössen gegen internationales Recht ...z.B. Gewalt betr.
    also u.a. Aufrufe, Planungen, Anleitungen .... etc.

    Ob ein individueller (bzw. massenhafter) Verstoß gegen Copyrights verschiedener nationaler Rechteinhaber diese Bedingungen aber schon erfüllt ....
    ist eben eher Auslegungssache :D
    Die eine Seite sieht es so....die Andere ;)

    Ergo...bist Du diesbzgl. nun auch nicht viel schlauer...oder ? :)

    @GeForce....Prem...60 Tage^^
  • GeForce schrieb:

    Also meines Wissens löschen die einfach die Datei und gut is ;)

    Genau das wollte ich hören. !! :cool:

    muesli schrieb:

    Ergo...bist Du diesbzgl. nun auch nicht viel schlauer...oder ? ;)

    Doch, eigentlich schon. !! ;) 5 Musikalben sind wohl nichts gegen deine Beispiele, bei denen ich es sogar befürworten würde, das RapidShare die IPs solcher Uploader weitergeben müsste, da geht es ja schließlich um das Leib und wohl von Menschenleben. !! :eek:

    Ich glaube nun aber wirklich nicht, das die wegen 5 Musikuploads, die ich auf zwei dl.am Seiten gepostet habe, nun gerade das BKA einschalten würden oder so und RapidShare dazu zwingen würden, die IPs rauszurücken, damit die mich dafür am A.ch griegen. !! :D

    Gruß, Bulli
  • Also, bei mir wurde auch deletet, der User bekommt die Nachricht "diese Datei wurde gelöscht "Beschwerden erhalten" ".
    Ich hab mal so in den einzelnen Ups geschaut, da hab ich festgestellt, das einzelne Files bis 25.000 und mehr zugriffe hatten, das ganze Movie aber nur 14x gesaugt wurde.
    Aber genau diese uploads wo diese Auffälligkeiten waren, wurden von RS gelöscht.
    Wegen der IP hab ich mal nich soviel angst, hab in meiner Umgebung 3 ungesicherte WLANs :)
    mfg
    [size=1]
    Wer sich gut im Verborgenen gehalten hat, hat gut gelebt
    [SIZE="1"]Meine BlackList[/SIZE]

    -----------------------------------------------------[/size]