Ton synchronsieren mit VirtualDub

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ton synchronsieren mit VirtualDub

    Ich nutze Version 1.7.5.
    Der Ursprungsfilm (.avi) hat eine Größe von 715MB (102 min.).

    Ich habe folgendes gemacht:

    Einstellungen
    Video und Audio: Direct Stream Copy
    Audio: Interleaving... / Preload + Interleave audio unverändert (500 ms bzw. 1 Frame) / Audio skew correktion 4.850ms.

    Beim Starten (dub in progress) wird der Clip dann von VirtualDub synchron wiedergegeben (ca. 5 min. getestet).
    Also Stop und Speichern unter neuem Namen. Ratzfatz wird der neue Film erstellt (ungefähr die Größe des ursprünglichen Films) - aber bei der Wiedergabe im Player ist wieder alles asynchron.

    Dann habe ich die Vorgaben bei Audio und Video in Full Processing Mode geändert. Der Clip wurde irre groß, so dass ich nach 5 Min. abgebrochen habe.
    Die Wiedergabe dieses Teilstück war aber astrein und Ton und Bild synchron.

    Also habe ich Video in Direct Stream Copy geändert und Audio im Full Processing Mode gelassen. Nach ca. 2 Min. war der Film fertig. Ton und Bild sind synchron, aber die Größe beträgt ca. 1,7 GB.

    Was muss ich machen, damit der Film seine Größe behält??? Scheinbar liegt das Problem beim Direct Stream Copy,

    Bitte helft mir...
  • amenophes schrieb:

    Ton kannste auch sehr gut mit NanDub syncron bekommen, weil du da den Delay einstellen kannst.



    Unter "Audio skew correction" wird delay eingestellt; habe ich doch auch so gemacht.

    NanDub hab ich gleich mal ausprobiert: Es hat super funktioniert!!!! :danke: :danke: :danke: :D

    Danke!!!