Windows bootet nicht

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows bootet nicht

    Hallo zusammen,
    bin gerade dabei meinen Zweit-PC neu aufzusetzen. Habe just ein neues Mainboard eingebaut, die Windows-Installationen funktionieren (hab mehrere ausprobiert).
    Beim booten jedoch immer das gleiche: Sobald der PC in den Bootscreen übergehen sollte, blinkt mich ein fröhlicher MS-DOS-Cursor an.

    Die einzigste Möglichkeit ist Strg+Alt+Entf (Reboot), Befehlseingabe ist nicht möglich.
    Ich hab echt schon alle möglichen Windows-Systeme, Reparaturinstallationen etc. ausprobiert und sogar schon mein BIOS resettet...

    Und er will immernoch nicht... :flag: das treibt mich echt in den WAHNSINN
    Jemand ne Idee?
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Ich hab 1x256 + 1x1024.
    Getestet hab ich sie gestern mit einem kleinen von der CD bootbaren Tool, keine Fehler!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Habe jetzt mal beide RAMs in sämtlichen Zusammenstellungen ausprobiert - auch einzeln. Weiterhin nur der DOS-Cursor. :mad: :würg:
    Keine Ahnung was ich noch machen soll...
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Nee Windows ist ja drauf, d.h. Installationsroutine läuft durch
    Natürlich ist das booten von CD im BIOS eingestellt, sonst könnte ich nix installieren. Wenn aber keine CD drinliegt, müsste er aber von der Festplatte booten was er ja nicht tut
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Hallo,
    manchmal wirkt es Wunder, beim Installieren von Win erst die komplette Partition zu löschen (evtl. auch alle) und dann sofort wieder neu anzulegen, formatieren und darauf installieren. (Damit die Partition als aktiv gekennzeichnet wird)
    Stimmt denn die Bootreihenfolge im Bios?
  • hm.. auf jeden Fall solltest du nicht mit beiden RAM-Modulen arbeiten.. das Timing von 256MB und 1024MB unterscheidet sich so stark dass die unter aktuellen mainboards nicht zusammen laufen (klar.. angezeigt wird der Speicher.. aber sobald in der 32 Bit-Modus gewechselt wird wird es nicht mehr funktionieren.

    boote mal mit logdatei und schau was die Bootlog ausgibt...

    wenn da ein treiber auf failed steht müsstest du suchen wo der dazu gehört.
    max makes max as max can
  • baerbelmm schrieb:


    Festplatte:
    Hersteller / Größe / Bios erkannt / partitioniert / NTFS Dateisystem?
    Motherboard:
    Hersteller / Modelbezeichnung?
    Neues Gehäuse / Neues Netzteil?



    Festplatte:
    OEM-Festplatte von Maxtor / 80 GB / wird vom BIOS erkannt / ja, NTFS

    Motherboard:
    Asus P4V8X-MX

    Gehäuse ist das alte (FSC Scaleo M), ein neues Netzteil hab ich vor ca. 1 Jahr eingebaut!
    Habe jetzt mal eine uralte 5-GB-HDD vorgekramt und werde mal versuchen, XP zum laufen zu bringen!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Und siehe da, auf dem mehr als 10 Jahre alten Teil habe ich nun ein funktionfsähiges, bootbares Win XP.
    Die 80GB-HDD wird als Zweitfestplatte problemlos erkannt, Windows-Daten sind drauf.

    Ich formatier das Ding jetzt nochmal komplett über und mach Windows noch ein letztes Mal drauf. Wenn er dann nicht booten will, muss ich mir wohl oder übel eine neue Festplatte zulegen - was meint ihr?
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • ncsonline schrieb:


    Ich formatier das Ding jetzt nochmal komplett über und mach Windows noch ein letztes Mal drauf. Wenn er dann nicht booten will, muss ich mir wohl oder übel eine neue Festplatte zulegen - was meint ihr?


    wie ich schon gesagt habe, ich würde zuerst die komplette(n) Partitionen löschen - neu anlegen - formatieren. Das geht alles beim Aufspielen von Windows. - keine Fremdprg. nehmen wie Partition Magic.
    wenn kein Erfolg, mit dem Festplattentool von (seagate) Maxtor die Platte überprüfen und die Auswertung abwarten.....
  • Jawoll! Es lag wirklich nur an der Partitionierung.
    NEU ANLEGEN war das Stichwort, das hatte ich nämlich nicht gemacht! Danke an overheater für diesen entscheidenden Tipp!

    Mein Windows bootet - auch von der 80-GB-Platte! :)
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]