Bundesweite Kundgebungen gegen die Vorratsdatenspeicherung geplant

  • Bundespolitik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bundesweite Kundgebungen gegen die Vorratsdatenspeicherung geplant

    Hej comm,
    Hier bin ich mal wieder mit einem Zeitungsartikel für euch was sagt ihr hierzu?

    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft für den 6. November zu bundesweiten, dezentralen Protestaktionen auf. An dem Dienstag sollen sich besorgte Bürger zwischen 17.00 und 19.00 Uhr zu Kundgebungen vor den Rathäusern beziehungsweise den Sitzen der jeweiligen Landesregierungen treffen und mit Reden, künstlerischen Aktionen und einer abschließenden Schweige-Mahnwache ein Zeichen gegen die geplante verdachtsunabhängige Vorratsspeicherung von Telefon- und Internetdaten setzen.

    Anlass für die geplanten Demonstrationen ist die voraussichtliche Verabschiedung des Gesetzesentwurfs zur Neugestaltung der Telekommunikationsüberwachung nebst den Bestimmungen zur sechsmonatigen Aufzeichnung elektronischer Nutzerspuren am 8. oder 9. November durch den Bundestag. Der Zusammenschluss von Bürgerrechtlern, Datenschützern und Internet-Nutzern hat nach eigenen Angaben "aus gut unterrichteten Kreisen" erfahren, dass die entsprechenden Gesetzesverschärfungen an einem dieser Tage vom Parlament in 2. und 3. Lesung abschließend beraten werden sollen. Andernfalls könnten die Regelungen auch kaum mehr planmäßig Anfang 2008 in Kraft treten. Sachverständige hatten bei einer parlamentarischen Anhörung allerdings heftige Bedenken gegen eine verfassungsmäßige Umsetzung des Vorhabens vorgebracht.

    Der Arbeitskreis verknüpft den Terminhinweis mit der Bitte um Teilnahme sowie um Spenden. Nach dem Kraftakt der Vorbereitung und Durchführung der jüngsten Demo gegen den "Überwachungswahn" in Staat und Wirtschaft am 22. September in Berlin, die rund 15.000 Bürger zur größten Datenschutzkundgebung seit der Volkszählung 1987 machten, sind die Kassen der Vereinigung ziemlich leer. Zu den dezentralen Protesten Anfang November sollen Interessierte online bestellbare Grundgesetze sowie Kerzen, Fackeln oder Grablichter mitbringen. Für die genaue Koordination der Aktionen haben die Bürgerrechtler ein gesondertes Wiki eingerichtet. Angemeldet sind dort bereits Kundgebungen in Berlin, Frankfurt am Main, Bonn sowie Leipzig. Viele andere Städte und Gemeinden sollen noch folgen.


    Edit:\\ ich finde es sehr gut das es leute gibt die sich dafür einsetzten und nicht nur zuschauen wie sie stück für stück immer mehr kontrolliert werden den das ist einfach doof und gehört hier nicht ins internet

    Und hier noch zwei Verweise von muesli:):
    Gegen die Vorratsdatenspeicherung - Mach mit!
    noch eine Demo

    mfg

    P.S. @mods wenn das hier falsch ist bitte verschieben
  • @ Deine Zehe :)

    Sinnvoll ist ein derartiger thread allemal ;)
    Allerdings....
    wäre ein Hinweis auf diese threads
    Gegen die Vorratsdatenspeicherung - Mach mit!
    freesoft-board.to/f20/demonstr…-22-september-244480.html

    sowie ein persönliche Statement von Dir dazu
    - nicht nur wg. der Pol-Rules :D -
    wesentlich netter gewesen.
    Auch den Artikel hervorzuheben und mit dem entsprechenden Quellenlink zu versehen....wäre...

    Ansonsten...sehe ich hier den Widerstand gegen eine der härtesten Beschränkungen unserer Grundrechte nicht nur als wichtig,
    sondern sogar als Pflicht eines jedes mündigen Bürgers an ;)
    [url=http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/46/42/lang,de/]Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! - 5-Minuten-Info: Vorratsdatenspeicherung[/url]

    GG Artikel 20, Absatz 4
    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Grundgesetz fr die Bundesrepublik Deutschland (Inhaltsbersicht)
  • Gut, dass es hier immerhin einen Tread zu dem Thema gibt!

    Sollten alle ernst nehmen und was dagegen machen!

    Am 6. November sollen bundesweite Demonstrationen gegen den voraussichtlichen Beschluss am 8./9. November stattfinden.

    Infos gibts hier:

    Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! - Startseite
    Endspurt - Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!

    Ich bin dabei! Ich hoffe ihr auch!!!

    [SIZE="4"][COLOR="Orange"]>[/color]>[COLOR="DarkRed"]>[/color] Stoppt den Überwachungswahn! [COLOR="DarkRed"]<[/color]<[COLOR="Orange"]<[/color][/SIZE]
  • Hi,

    aha, die Deutschen wollen also mal wieder auf die Strasse :lol

    ihr ändert daran nichts, die Deutsche Korrupte Regierung lässt sich nicht Erpressen, und sieht einer kleinen DEMO sehr gelassen entgegen,ich bin in so vielen Foren, auch in Foren gegen Armut in Deutschland z.b.

    Aus den Bundesweiten Demos, wie damals gegen Bordellkönig 4 ( HarzIV),was wurde daraus, ein Häuflein Elend - wie die behandelt werden wenn man sich sich zur wehr setzt seht Ihr hier : waywayway.youtube.com/watch?v=Yvbtx01QBHw wie die letzten ASSIS , sorry ich habe das " Privileg" zu Arbeiten, halte aber trotzdem zu der " Minderheit " , der Forumsbetreiber hat mittlerweile
    ne Klage wegen Volksverhetzung an der Backe.
    Will damit sagen : Wir erreichen in Deutschland gar nichts, weil die da "oben" mit uns machen ,was Sie wollen.
    Der Sklavenstaat wie damals die Knechte nur Moderner, wir sind doch total entrechtet in diesem Staat, da lobe ich mir die " Ossis " 1989 - die haben wirklich den Arsch hochbekommen und was erreicht, wann passiert hier was ?

    NIE, NIE, NIE !:(

    Gruss TAni !