Verliebt in gute Freundin? Problem?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verliebt in gute Freundin? Problem?

    Hi,

    ich stehe im Moment in einer schwierigen Position, wo ich um Eure Hilfe / Tipps bitte.

    Ich habe eine "Freundin" (sowas wie ein Kumpel), die ich ca. ein Jahr kenne und auch sehr nett / hübsch finde. Nun ist mir zugetragen worden, dass diese "Freundin", vielleicht (es sind nur Spekulationen) doch mehr für mich empfindet. Auch ich mag sie echt gerne, jedoch habe ich nun Angst, falls diese Spekulationen falsch liegen, 1. die Freundschaft zu gefährden und 2. weiß ich nicht wie ich vorgehen soll, da sie ja auch eine Freundin ist. Ich war schon häufig mit ihr weg (Trinken etc.), jedoch ging es von beidne Parteien nie über eine Umarmung hinaus. Ich weiß nun nicht, wie ich am besten den ersten Schritt mache, denn wenn es dann wieder zur Umarmung kommt kann ich sie schlecht küssen :-/! Was meint ihr?!

    Vielen Dank

    Euer Peter
  • irgendwie merkt man sowas doch, ich hatte die gleiche situation bisher einmal und jedesmal wenn wir zusammen wegwaren merkte ich gefühlsmäßig das da mehr ginge.
    ich habs ne ganze weile ausgetestet weil ich mir auch sicher sein wollte, irgendwann kam halt der moment wo ich ihr einfach einen kuss gab.
    sie schaute mich 1 sekunde erstaunt an und dann küßten wir uns ziemlich lang und intensiv ;) .
    im nachhinein hatte sie mir gesagt das sie eigentlich das gleiche gedacht hatte wie ich und sich einfach nicht getraut hatte den ersten schritt zu tun.
    wenn du also meinst das bei ihr auch etwas mehr dasein könnte als normale freundschaftsgefühle würde ich es in der richtigen situation versuchen sonst wirst du immer im ungewissen sein.
  • [email protected]@rion schrieb:

    irgendwie merkt man sowas doch, ich hatte die gleiche situation bisher einmal und jedesmal wenn wir zusammen wegwaren merkte ich gefühlsmäßig das da mehr ginge.
    ich habs ne ganze weile ausgetestet weil ich mir auch sicher sein wollte, irgendwann kam halt der moment wo ich ihr einfach einen kuss gab.
    sie schaute mich 1 sekunde erstaunt an und dann küßten wir uns ziemlich lang und intensiv ;) .
    im nachhinein hatte sie mir gesagt das sie eigentlich das gleiche gedacht hatte wie ich und sich einfach nicht getraut hatte den ersten schritt zu tun.
    wenn du also meinst das bei ihr auch etwas mehr dasein könnte als normale freundschaftsgefühle würde ich es in der richtigen situation versuchen sonst wirst du immer im ungewissen sein.


    was soll man da noch mehr sagen ; )

    eine gute freundschaft ist egtl auch eine sehr gute basis für eine beziehung weil man sein gegenüberschon besser kennt..

    nur bedenke.. wenn du nicht nicht fähig bist eine beziehung zu halten.. wirst du dann früher oder später auch einen freund verlieren..

    gruß grotesk
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • is ja ne lustige sache!
    ich stehe nämlich genau vor demsleben problem. die daten sind jetzt irrelevant (also wie lang wir uns kennen, etc.) gestern war ich eben bei bei ihr und wir haben ne zeit lang rumgemacht. auch uns wurde vorgetragen, das wir uns viel zu gut verstehen würde, als das dies nur freundschaft sein könnte und von beiden seiten mehr komme als nur freundschaft. jedenfalls haben wir die ganze zeit stur behauptet, wir seien nur beste freunde. das hat sich jetzt ein wenig geändert.
    egal, was ich dir damit sagen will ist folgendes:
    werde dir erstmal selbst über deine gefühle klar. empfindest du mehr für sie kann es sein - wie mein vorredner schon gesagt hat - das es entweder gut oder schädlich sein kann. denn vergiss nicht, beziehungen gehen leider irgendwannmal in die brüche. und wenn du so eine super freundschaft hast würde ich sie nich aufs spiel setzen wollen. eine freundschaft kann manchmal intimer als ein beziehung sein. sowas ist allerdings sehr selten. weißt du denn sicher, dass es sich so verhält, wie es dir deine freunde sagen?

    so long,
    linety
  • Von wem wurde dir das denn zugetragen? Erzählt wird viel...

    Achte bei deiner Freundin doch lieber auf jedes kleine Signal, dann kann sich da evtl. was entwickeln. Nur einfach überfallen kannst du sie nicht, nachher schreckst du sie ab und verlierst noch die Freundschaft.

    Und setz dir um Gottes Willen nicht gleich das Ziel, dass ihr zusammen kommen müsst. Unter Zwang läuft da mal garnichts und nachher wärste enttäuscht.
  • Aus einer guten Freundschaft wird nicht deshalb plötzlich mehr, weil einer was erzählt. Werde jetzt bloß nicht rattig wegen so einem Hörensagen.

    Wenns bisher gut war bleibt es auch erstmal so, wenn sich nichts ändert.

    Wolltest du denn immer schon mehr, oder kommt dir das jetzt, weil da einer was sagt?? Das allein wäre bischen wenig.

    Z.
  • Zappelfred schrieb:

    Aus einer guten Freundschaft wird nicht deshalb plötzlich mehr, weil einer was erzählt. Werde jetzt bloß nicht rattig wegen so einem Hörensagen.


    Ich würd das so nicht sagen Zappelfred. wenn jetzt dir dein ganzer freundeskreis sagen würde, dass sie mehr will, dann würde ich mir an seiner stelle schon ein paar gedanken machen. nicht jetzt, wann sie zusammenkommen, aber ob er nicht villt schon kleine andeutungen gesehen hat, sie aba wegen des freundschaftgefühls einfach nur 'übersehen' bzw. nich mitbekommen hat. naja, wie auch immer, ich würde mal gern vom themenstarter noch n bisschen genaueres zu hören bekommen :bä:.

    so long,
    linety
  • ich geb dir einen Rat:

    Frauen und Männer können nur unter einer Bedingung Freunde sein ( Vom Mann ausgesehen ) und zwar, wenn sie eine Liebesbeziehung hatten oder er wenigstens verliebt war und es gescheitert ist.
    Männer geben sich sonst nicht zufrieden.
    So etwas gefährdet die Freundschaft immer, sprich mit ihr doch mal darüber und klärt die Sachlage
  • ich hab au ne gute freundin uns wurde au immer gesagt dass wir mehr als freunde sin
    nach ner zeit ham wir uns einfach nimmer drum gekümmert da war au nie mehr
    zumindest net vo meiner seite
    was ich dir damit sagen will
    es wird viel gesagt wenn man sich gut mit einem mädchen versteht aber man selber weiss am besten was die wahrheit is also schau erst mal selber was du fühlst und hör dann auf die anderen
    mfg und good luck
    opus
  • liebe kann vioel zerstören, aber wenn du dir wenigstens ein bischen sicher bist oder dir vorstellen kannst das sie dich auch liebt, kannst du ihr ja ins ohr flüstern das du sie mehr magst als nur als "kumpel" oder so.
    MfG
    der Scholli
    [COLOR="DarkRed"][FONT="Courier New"]Man kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.
    (Bruce Lee)[/FONT]
    [/color]
  • Eine Freundschaft zu zerstören ist zwar schlimm, aber wenn man jahrelang nicht darüber redet wird es nur noch schlimmer! mach dir mut und sags ihr..ich habe es auch etwa 2 Jahre lang verschwiegen um dann herauszufinden das sie zuerst in mich verliebt war dann aber nicht mehr

    Du kannst nichts verlieren;)
  • @ Voicemaker

    Genau davor habe ich auch Angst!

    Also mehr zur Info, ich war mit ihr und Freunden(innen) zusammen im Urlaub und dort bin ich recht freundschaftlich mit ihr umgesprungen, hatten sehr viel Spaß und haben zusammen getanzt. Jedoch habe ich auch gefühlt, dass da mehr ist.

    Was von ihrer Seite kommt ist nicht viel, ihre beste Freundin hatte mich darauf hingewiesen, dass sie sich sehr drüber freuen würde, wenn ich mit ihr einen Tanzkurs besuche, was ich nun auch mache.
    Des Weiteren war ich letztens mal mit ihr alleine Weg und als wir vor ihrer Tür standen, hat sie noch gefragt, ob ich reinkommen will. Problem war, hätte sie neben mir auf der Couch platz genommen, hätte ich auch was machen können, nur sie saß im Sessel gegenüber von mir.

    Also ich finde sie echt super nett und bei mir entwickelt sich auch von Tag zu Tag mehr, sodass ich schon von einem "verliebt sein" sprechen kann.

    Hatte schonmal überlegt mit der Freundin zu sprechen, aber naja weiß nicht ob das die richtige Methode ist!

    Vielleicht hat sie mir noch andere Andeutungen unbewusst zugeschoben, weil sie schon ziemlich komisch reagiert hat / reagiert, wenn ich sage, dass ich zu ner anderen guten Freundin fahre, die sie nicht so gut kennt.
  • Über eine andere Freundin, der Freundin dann sagen, dass du gern "mehr" hättest, is doch ma übel. Das sollte dann doch schon von dir ausgehen. Den Mut musst du haben.

    Und dass sie sich schon ärgert, wenn du dich mit einem anderen Mädel triffst, die sei nicht kennt, deute ich jetzt doch schonmal so, dass sie ein gewisses Interesse an dir hat ;)
  • Ich wollte der Freundin von ihr nicht sagen, dass ich mehr von ihr will. Ich wollte mich nur mal umhorchen wie sie denn zu mir steht...

    ;)

    Naja man weiß es nicht, ob dieses Verhalten was zu bedeuten hat ...
  • PeterPan17 schrieb:

    Ich wollte der Freundin von ihr nicht sagen, dass ich mehr von ihr will. Ich wollte mich nur mal umhorchen wie sie denn zu mir steht...

    ;)

    Naja man weiß es nicht, ob dieses Verhalten was zu bedeuten hat ...

    Hört sich recht positiv an, sprech mal mit der Freundin.
    Wie alt seitn ihr zwei?
    Weil wenn ihr was jünger seit, kann es sein, dass du die Freundin net zu direckt drauf ansprechen solltest.
  • @Peterpan17 : Das is genau der Grund warum ich immer sag, Beziehung oder Freundschaft, aber nicht das einte und dann das andere.

    Lass doch mal die Freundin euch zwei ein bisschen verkuppeln, das funkioniert oft wenn sie bock hat:)
  • hmmm. ich weiß nich. du hast ein jahr kontakt zu ihr und nie was gefühlt (oder etwas anderes als tief verbundene freundschaft), aba jetzt, seitdem du weißt, dass sie vielleicht mehr für dich empfinden könnte, empfindest du auch mehr für sie? meinst du wirklich, dass du in sie verliebt bist und nich nur in sie "verliebt" bist, weil es eben passen würde? ich denke, du soltest dir erstmal selbst im klaren über deine gefühle werden. sry, will jetzt nicht der schwarze peter sein, aba mir kommt das ein bisschen komisch vor. nix gegen dich!

    so long,
    linety
  • Nun....wie ein paar andere in diesem Thread habe auch ich dieses Problem...hehe
    aber nun zu dir...
    Sei ruhig bleib cool, sei du....
    Wenn du längere Zeit etwas fühlst, das aber auch von ihrer Seite kommt, dann frag sie doch mal...ich weiss es ist nicht leicht aber ihr seid Freunde und wenns nicht so ist dann ist ja auch noch gut!

    Greetz Chosen ONE
  • wenn ihr wirklich "freunde" seit --> lass es dabei!

    wenn's mehr wird und dann doch net klappt is mehr kaputt als nur die beziehung ... dann is deine "freundin" auch weg ...

    und freundschaft zwischen mann und frau funktioniert auch. echt.
    "Unser Steilpass ist härter als euer Torschuss" --- Spruch auf einem FCB-Fan-Trikot
  • Klar funkioniert ne freundschaftliche Beziehung zwischen Mann und Frau

    Aber es wäre doch tragisch wenn beide irgendwie etwas füreinander empfinden aber nie einer sprichts aus und es würde dann 20 Jahre später in einem Klassentreffen zur Sprache kommen wo beide schon verheiratet sind?
    Wäre doch ne Horrorvorstellung?

    Frag sie einfach mal ganz nett und mit Charme

    Der mögliche Gewinn übersteigt den theorethischen Verlust

    lol irgendwie so;)
  • @ Linety

    Also ich sag mal so... ich kannte sie zu derzeit nicht so gut und hatte nicht so viel mit ihr zu tun, und diese Gefühle sind auch nicht erst seit dem Zeitpunkt da seitdem ich es gehört habe.

    denkt ihr wirklich reden ist das beste ? hatte mir gedacht Taten sind besser... aber auch schwieriger, da ich net weiß wie ich mich bei ihr aus einer Umarmung lösen soll um sie zu küssen!

    Bei anderen ("Nicht-Freundinnen") war dies deutlich einfacher :-/
    Ich glaube das wird nur was, wenn beide etwas getrunken haben :D
  • Also es wäre wirklich vorteilhaft das Alter von euch beiden zu wissen ;) Ich gehe mal davon aus, dass ihr etwas jünger seid. Da kommt direktes Ansprechen vielleicht nicht immer so gut an... Zuerst musst du dir über deine Gefühle im klaren sein, ansonsten würde ich keine großen Aktionen starten... Wenn du merkst, dass da von deiner Seite wirklich mehr ist, dann gibt es tausende möglichkeiten, wie du ihr das klar machen kannst. Da kommt es ganz darauf an, was sie für ein Typ ist und wie alt ihr zwei seid ;) Die idee mit dem verkuppeln ist vielleicht gar nicht mal so schlecht. Wenn jemand sagt "ihr zwei seid würdet aber ein gutes paar abgeben" dann erkennst du vielleicht schon an ihrer reaktion, wie sie zu dir steht und kannst zuschlagen ;)
    Aus meiner sicht ist es immer am einfachsten und effektivsten, wenn man offen über so etwas spricht. Du kannst dir ja einen Zeitpunkt aussuchen, an dem du dich wohl fühlst... Also wenn du nicht gerne mit ihr darüber sprechen möchtest, wenn ihr zwei ganz alleine seid, weil die situation danach sehr peinlich sein könnte, dann kannst du warten bis ihr zwei auf einer party seid. Da kannst du mit ihr unter vier augen gestehen, dass du mehr für sie empfindest und sie fragen, ob das bei ihr auch der fall ist... Mehr als ein nein kann dir nicht passieren... Und wenn dir die situation unangenehm wird, kannst du dich auf der party schnell aus dem gespräch herauswinden ;)
    Allerdings sollte dir eins klar sein. Nachdem du ihr gestanden hast, dass du auf sie stehst, wird nichts mehr so sein wie vorher. Entweder ihr seid zusammen, oder sie wird dich anders behandeln als vorher. Also sei dir im klaren, was du willst und was du tun willst ;)

    Grüße

    Ben
  • das einfachste ist, einfach auf sie zugehen und reden. am besten das so anfangen, damit man aus dem satz wieder leicht rauskommen so nach dem motto du sagst "hey ich hab gehört du bist in mich verknall?" sie:"nee was ? wer sagt n sowas? nee" und du kannst dir dann mehrere möglichkeiten lassen den satz zu beenden ohne das was peinlich ist oder das man dir was anmerkt
  • Also ich denke der satz "hab gehört du bist in mich verknallt" kommt wahrscheinlich nich ganz so gut rüber wie er sollte;) Die normale Reaktion von Mädchen ( von jüngeren ) ist dann oft ein einfaches "NEIN" und das nicht mal weil es nicht stimmt, sondern weil es einfach Reaktionsbedingt ist und man sich schämt.
  • Das Thema kenne ich auch ganz gut.
    Weiss jetzt gar nicht wie lange ich und meine beste freundin uns kennen, dürften aber auch so an die 9 oder 10 jahre sein.
    Es ist richtig das man den anderen wahrscheinlich besser kennt als irgend jemand anderes, aber ob eine Beziehung zwischen den beiden dann gut ist wage ich zu bezweifeln.
    Die mutter meiner besten freundin hatte uns auch mal gefragt wieso wir denn keine beziehung miteinander haben, worauf wir dann beider geantwortet haben, das wir es nicht wollen, weil die Freundschaft dann nie wieder so sein wird wie vorher, falls die beziehung in die brüche geht.