mariniertes Hühnerfleisch (bei Tim Mälzer - Born 2 Cook)

  • Frage zu …

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mariniertes Hühnerfleisch (bei Tim Mälzer - Born 2 Cook)

    hallo!

    vor ca. drei/vier wochen während der (leider :( ) vorerst letzten show "born to cook" mit tim mälzer auf vox, zeigte dieser, wie die chinaköche es hinbekommen, dass das hühnerfleisch so schön weich wie butter wird. diese marinade wird gemacht aus ...... und das ist eben meine frage. ich weiß es nämlich nicht mehr so genau.
    so weit mein erinnerungsvermögen reicht, werden erst einige eigelb verquirlt, dann kartoffelstärke dazu gegeben und zum schluss der eiweißschnee untergezogen. aber irgend etwas fehlt dabei. meine bitte:
    hat jemand die show gesehen und erinnert sich noch genau daran? oder weiß jemand zufällig, wie das richtig geht? möglicherweise hat sogar jemand diese show aufgezeichnet und könnte mir alles (oder einen ausschnitt) zukommen lassen?

    danke schonmal und die
    allervielsten grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • Hähnchen süß-sauer in Kokosmilch(für 2 Portionen)

    1/2 rote Paprikaschote
    1/2 gelbe Paprikaschote
    80 g Champignons
    80 g Lauch
    80 g Karotten
    1 Baby-Ananas
    1 Eiweiß (Klasse M)
    2 EL Speisestärke
    1 EL Reiswein oder Sherry
    300 g Hähnchenfleisch
    6 EL Erdnussöl
    1 Prise Zucker
    2 EL Sojasoße
    40 ml Orangensaft
    40 ml Tomatensaft
    100 ml ungesüßte Kokosmilch
    Salz
    3 EL Reisessig


    ZUBEREITUNG

    Paprikaschoten putzen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Karotten schälen, längs halbieren und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Baby-Ananas schälen, vierteln, Strunk entfernen und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Eiweiß mit einem Esslöffel Speisestärke und Reiswein oder Sherry mischen. Hähnchenfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden, mit der Eiweißmischung vermengen und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.Drei Esslöffel Erdnussöl im Wok stark erhitzen, Fleisch darin drei bis vier Minuten braten. Mit der Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen. Wok auswischen und drei Esslöffel Erdnussöl darin erhitzen. Gemüse, Ananas und Zucker dazugeben, drei bis vier Minuten unter Rühren bissfest garen. Sojasoße, Orangensaft, Tomatensaft und Kokosmilch zugeben, Fleisch unterheben. Ein Esslöffel Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren und zugeben. Mit Salz und Reisessig abschmecken.Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus Kühlzeit)
    Pro Portion: 42 g E, 30 g F, 32 g KH = 592 kcal (2478 kJ)

    Ich hoffe, dies ist das richtige Rezept...

    Viel Spass beim probieren wünscht cookie55