Unix-Anfänger braucht Solarisähnliches OS

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unix-Anfänger braucht Solarisähnliches OS

    Moin,
    mal kurz meine Situtaion beschrieben. Ich studiere frisch Informatik und wir arbeiten im Kurs, "Rechner- und Netzwerk Betrieb" mit Solaris (Sind solche SunRay Stations).
    Weil ich bisher nur begrenzt mit Unix-Systemen in Berührung kam (Webhosting), habe ich keine Ahnung, was das beste für mich sei. Ich will am liebsten ein Virtual PC mit Solaris einrichten. Habe mir also Solaris 10 runtergeladen und wollte froh ans Werk. Jedoch bekomme ich mit "Mircosoft Virtual PC" und auch mit VMWare immer eine Fehlermeldung während der Installation, dass etwas bei der Uhr fehlerhaft sei. Es lief auch alles sehr langsam, weil ich von meinen 768 RAM 512 abgeben musste... Dann habe ich mir überlegt, dass es eine ältere Version von Solaris auch bringen müsste. Jedoch finde ich keine. Solaris 5.10 benutzen wir in der UNI. Doch finde ich keine Version 5.10 zum Downloaden. Kennt jemand vielleicht einen Link?
    Oder würde en anderes Unix-OS für mich auch ausreichen?

    Gruß
    Broken Sword
  • Solaris ist doch von Sun und bei weitem nicht kostenlos ^^ ;)

    Von daher denke ich nicht, das du auch nur irgendeinen Download für dein x86 System finden wirst ... Soweit ich weiß läuft das nur auf den Sparc Kisten, lasse mich aber gern eines Besseren belehren. Vllt gibt es ja für VM einen Sparc Emu ?

    Wie jedes Unix ähnelt es dem anderen, ist aber nie gleich :( Üben kannst du damit, aber irgendwann wird ein "anderes" Unix nicht mehr reichen.
  • Hmm...
    Zu Feuerstein: Leider gibt es kein sparc emulator... habe gesucht und nur Beiträge mit der Antwort "you are out of luck" gefunden...
    Und ich denke Solaris ist kostenlos. Auf der Sun Seite kann man sich doch die aktuelle Version kostenlos runterladen (auch für x86-Systeme)??? Da bin ich etwas verwirrt.

    Zu hellraizer:
    OpenSolaris hat die selben Probleme, wie Solaris. (Ist sogar die FAQ und Hilfe nach Sun verlinkt)

    Aber VirtualBox ist mal ein guter tipp... habe gleich die endlos großen Programme VMWare und das von Mircosoft deinstalliert und benutze jetzt nur noch das. Mit Virtualbox gibt es nur das Problem, dass er sich während der Installation aufhängt. (Im Titel der Apllikation steht dann auch "[hängt]")


    Allgemein:
    In den ersten Semestern kommt es vor allem auf die "Terminal"-Umgebung von Solaris an. Da es ja auch ein auf UNIX-basierendes System ist, mal die Frage ob diese Grundlegenden Sachen bei jedem UNIX OS dabei sind. Damit ich erstmal ausweichen kann.

    Danke aber euch beiden für eure Antworten :)
    Gruß
    Broken Sword
  • @Broken Sword: Sehe jetzt was Du meinst(Guru Meditation). Soll in der 1.5.4 gefixt werden.

    Meinst Du einen Terminalemulation oder einfach nen Terminal aka "Kommandozeile"? Bei zweitem sollte es für die Grundlagen auch jede andere Linux Distro machen.
  • @hellraizer: Hmm... bei der LiveCD kommt es auch zu der Stelle, wo es hackt (nehme mal an, beim Booten) aber nach ein paar Minuten geht es da weiter :\ komich UNd ja, meine die "kommandozeileneingabe"

    @sack: danke für den Tipp hab mr das mal runtergeladen und das funktioniert auch mit VirtualBox soweit.

    @feuerstein: kein Problem, man ist doch für jede Antwort dankbar.

    Habe wie gesagt nun Belenix und bin soweit auch zufrieden. Ist ja reines Kommandozeilen OS :) Alles sehr schön. Denke mal, der Thread kann erstmal dicht gemacht werden.

    Danke nochmal an alle Beteidigten für die Antworten und die rasche Hilfe!
    Gruß
    Broken Sword