Wie viele Hubs kann man hintereinander schalten

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie viele Hubs kann man hintereinander schalten

    Also, man kann ja einfach Hubs mitneinander verbinden und die dann z.B. auch noch mit nem Router. Mich würde mal interessieren, wie viele Hubs man einfach so zusammenstecken kann, bzw. wie viele computer man so miteinander verbunden bekommt? Und in wie fern leidet der Speed darunter?

    MfG
    The_Mog
  • theoretisch so viele wie du willst. Nur ist die Switchmatrix bei Heimgeräten nicht gerade die Beste, so dass du da schon mit Geschwindigkeitseinbußen und schlechten Antwortzeiten durchaus ab einer gewissen Anzahl von Hubs rechnen kannst.

    Wieviel Computer Du anschließen kannst? Da ein herkömmlicher Hub nicht routen kann, kannste so viele Endgeräte anschließen wie ein CLASS A Netz IP Adressen hergibt und das sind genau 16.777.214.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Auch hier ist Google mal wieder unser aller Freund :)
    Einsatz von Hubs im Fast Ethernet

    Im Fast Ethernet ist zunächst nur ein Hub erlaubt, wenn dieser als Klasse-1-Repeater eingestuft ist. Die Einstufung des Fast Ethernet Hubs muss man dem Datenblatt des Herstellers entnehmen.

    [...] das Netz aus zwei kaskadierten Hubs. Dies ist zulässig, wenn beide Hubs als Klasse 2 Repeater eingestuft sind. In der Regel sind Hubs, die nur 100BaseTX Ports haben, Klasse 2 Repeater. Die Distanz zwischen den beiden Hubs ist durch die Norm (IEEE 802.3u) auf maximal 5 m festgelegt, so dass sich eine maximale Netzausdehnung von 205 m ergibt. Die zulässige Distanz zwischen den Hubs kann vom Hersteller auch geringfügig größer (z.B. 7 m) angegeben werden. Diese Distanz gilt aber nur, wenn beide Hubs vom gleichen Hersteller stammen. Kabel und Patchkabel müssen für Fast Ethernet höhere Anforderungen als für Ethernet erfüllen (Kategorie 5 oder besser). [...]

    Bei der geringen zulässigen Distanz zwischen zwei Fast Ethernet Hubs muss man in der Praxis davon ausgehen, dass nur ein Hub je Kollisionsdomäne eingesetzt werden kann.


    Quelle & mehr Info

    Allein aufgrund der Tatsache, dass sich bei einem Hub alle Hosts die Gesamtbandbreite teilen müssen rate ich vom Einsatz eines oder mehrerer Hubs dringend ab und empfehle Switche. Zumal man es ohnehin schwer haben dürfte, heute noch 10 oder gar 100 MBit/s-Hubs irgendwo zu finden.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]