Intel P35 Oder X38 Chipsatz?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Intel P35 Oder X38 Chipsatz?

    Bin dabei meinen neuen Rechner zusammen zu stellen.

    Die CPU wird ein Intel Core 2 Duo Q6700 Kentsfields G0,

    Grafikkarte wird entweder die XFX Nvidia 8800GTS 640mb 580 ram takt oder noch zwei monate warten und die Neue 8800GT.

    RAM´s habe ich mir Corsair XMS2 DDR2 vorgestellt wobei DDR3 auch in Frage käme aber noch zu teuer.

    Mainboard ist zur Zeit mein größtes Problem, die Marke ist klar GIGABYTE aber
    welches:confused: . Entweder P35-DS3R DDR2 o. P35C-DS3R DDR2 u.DDR3 als günstige Variante oder das X38-DS5 als teure Variante wobei nur DDR3, wäre besser auch DDR2 u.DDR3 denn DDR3 ist eigendlich noch zu teuer.
    Bei dem Intel X38 Chipsatz kusieren die Gerüchte im Netz dass er teure CPU´s zerstört, zuviel Strom?

    CPU Küller AC Freezer 7 Pro.

    Alle anderen Komponenten sind schon vorhanden.

    Was haltet ihr von der Zusammenstellung und welches Mainboard würdet ihr empfehlen ????????

    Würde mich über eure Vorschläge sehr freuen,

    Gruß CH Special:)
  • Hallo CH Special.

    Ich empfehle dir klar einen x38 mainboard. grund? ganz einfach: zukunftssicherer.

    Und was dieses Gerücht angeht: Ich habe auch schon mehrmals dieses Gerücht gesehen doch du kannst aufatmen: Dieses Problem, was sich EIST BUG nennt, war nur in preview versionen vorhanden. In den Retailversionen die man überall kaufen kann, besteht dieses Problem nicht. Ich werde mir die Asus Maximus Formula kaufen. Ist auch mein TIp an dich.

    DDR3 kann ich überhaupt nicht empfehlen weil 1. zu teuer und 2. Performancevorteil im gegensatz zu DDR2 ist sehr niedrig.

    Deswegen empfehle ich die einen DDr2 Mainboard (Asus Maximus FOrmula SE) + 800er DDR2.

    Dieses Mainboard hat auch einen coolen feature, falls du nicht weiss, wie man übertaktet. Wenn du z.b eine Q6600 mit diesem Mainboard betreibst, kannst du einfach deine CPU zu einem QX6850 machen.

    Mein TIpp: Kauf dir eine viel günstigere Q6600 + Asus Maximus FOrmula SE und wähle im BIos QX6850. Für mehr Info: KLICK

    PS: Warte noch auf die 8800GT (Montag)...sie wird eine P/L Bombe!

    MFG
  • wozu ein mainboard das über 200 € kost ???????

    denkst du nich man kann sich genauso gut ein günstigeres mainboard holen und den q6600 nich so auf 3 GHZ ocen ????

    in den restlichen punkten muss ich fragger zustimmen ;) #

    cpu kühler würd ich noch was andres nehm da dieser kühler den du ausgesucht hast nur mittel mässig kühlt hab ihn selbst ^^

    würd eher was andres nehm like that

    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
    [SIZE=2]Bevorzugte : Framer [/SIZE],
  • Hey,
    das asus motherboard klingt ja sehr interessant. is das einfach einzubauen?! für meinen neuen pc wär das näml relevant. blöderweise wird das in keinem konigurator angboten, das heißt, wenn man den komponent will, muss man alles einzeln kaufen :( .
    ich würd übrigens au nich den q6700 empfehlen, das P/L is da sowieso schlecht. eher den e6850 oder q6600. beim e6750 is das P/L-verhältnis am besten, wie ja schon geschrieben wurde.

    mfg

    mss
  • weiß ja nicht seit wann es sowas geben soll wie Asus boards sind zu warm, aber die bisherigen Boards mit denen ich gearbeitet hab + meine eigene betagte Asus A8V...haben noch nie wärmeprobleme gemacht. Sind sogar recht kühl bei mir, meins läuft auf 22°C im dauerbetrieb.
    Nur so am Rande gesagt halt. :)

    MfG
    Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • Ok! Dann wird das MB ein Asus Ma. FO. SE.

    Ich habe noch eine Frage zum Intel Q6600, es gibt da 4 Varianten

    Q6600 B3 (BX80562Q6600SL9UM) 105Watt
    Q6600 G0 (HH80562PH0568MSLACR) 95Watt
    Q6600 (BX80562Q6600SLACR) 95Watt
    Q6600 (BX80562Q6600) 130Watt

    Was sind die unterschiede von den vieren (Ich habe im Netz nichts gefunden)
    und welcher wäre der beste für oc, der mit der höchsten oder mit der niedrigsten Wattleistung??

    Gruß CH Special
  • @CH SPecial:

    Hier die unterschieden=

    Q6600 B3 (BX80562Q6600SL9UM) 105Watt = ALTES MODELL
    Q6600 G0 (HH80562PH0568MSLACR) 95Watt = NEUES MODELL
    Q6600 (BX80562Q6600SLACR) 95Watt = NEUES MODELL BOXED
    Q6600 (BX80562Q6600) 130Watt = NEUES MODELL BOXED

    Ganz klar: kauf dir die neuen Modelle mit G0 Stepping denn diese sind am besten für übertakten und verbrauchen deutlich weniger Strom! Mit den neuen G0 Modellen kann man sogar bis 4 ghz takten...mit luftkühlung.

    Mein TIp: Kauf dir das neue Modell OHNE Boxed Lüfter...denn die Standart Lüfter sollen nicht gut genug sein. Stattdessen empfehle ich dir den Testsieger ZALMAN 9700LED. Der soll extrem gut sein! KLICK

    Mit diesen Komponenten denke ich, dass du bestens für die ZUkunft gerüstet bist!

    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
  • Mr.MSS schrieb:

    ...is das einfach einzubauen?! ...
    Wie jedes andere Mainboard auch :rolleyes:

    Also ich würde zwar nie über 200€ für son Mainboard ausgeben, aber wenn ihr das Geld habt, sei´s euch gegönnt^^

    Würde auch zum Q6600 mit G0-Stepping raten, jedoch wäre meine Kühlerempfehlung der Scythe Mine oder Mugen, das sind klasse Kühler, die auch noch eine gute Kühlleistung bieten, wenn du sehr langsamdrehende (-> sehr leise) Lüfter verwendest. Die spielen mit dem Zalman etwa in einer Liga ;)

    Bei der Grafikkarte würde ich auf jedenfall zu der 8800GT greifen, für die ~250€ sehr leistungsstark (besser als 8800GTS und afaik auch 2900XT), die ist auch schon erhältlich, z.B. bei Alternate... in den kommenden Tagen werden es sicherlich noch viele Händler mehr.
  • Erstmal vielen Dank für eure große Anteilnahme:)

    Eins ist jetzt noch unklar Q6600 mit 95Watt BOXED oder 130Watt BOXED und sind beide G0 Stepping???

    Ich bin der Meinung, dass eine höhere Wattleistung eine bessere Performance (Stabilität) beim oc bringt, aber dafür dem System und Netzteil mehr Strom abverlangt wird, sehe ich das richtig oder falsch?????

    Ich weiß Fragen über Fragen aber ich denke nur so kommt man ans Ziel!!

    PS. Die 200€ fürs MB sind für die Zukunft angelegt, da ich kein großer Gamer bin brauche ich die nächsten zwei bis drei Jahre nichts neues kaufen und wenn ich danach was neues brauche passt es noch aufs MB.

    THX. CH Special
  • Das siehst du falsch. Wenn deine CPU schon ohne OC mehr Leistung verbraucht (= mehr Wärme), dann kommt das beim Übertakten sehr schlecht, da noch mehr Leistung verbraucht wird und sich die CPU noch stärker erhitzt. Das G0-Stepping verbraucht weniger Leistung (= geringere Wärmeentwicklung) und ist zudem noch Taktungsfreudiger ;)