Problem: Der Pfad ist nicht verfügbar ...

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem: Der Pfad ist nicht verfügbar ...

    Liebe FSB'ler,

    Aller Anfang ist schwer, aber VI$TA ist nervig :(

    Eine weitere Fehlermeldung treibt mich in den WAHNSINN. Kannst Du es verhindern?



    Die Fehlermeldung: Der Pfad ist nicht verfügbar ist natürlich absoluter quatsch und eine große Lüge vom Betriebssystem Vi$ta, weil unter XP absolut präsent!

    Wie kann ich Vi$ta auf den "heiligen Weg der Erleuchtung" bringen?

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruß

    Dr-Kimble
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • also erst mal mußt du es als administrator probieren, dann kann ich nur sagen das vista gewisse pfarde speert und sie mit anderen ordnern verknüpft. also ist z.b festplatte c jetzt nur noch unter arbeitsplatz / windows partion / festplatte ´c erreichbar.vista kopiert alles mit verknüpfungen in andere ordner. man kann auf die eigentliche qulle nicht mehr zugreifen.
    " 2 Jahre und 6 Monate ohne Bewährung für den Verkauf von100 Gramm Haschisch - das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht."
    - Volker Pispers
  • Nein, ich habe nur Vista auf dem PC. Die Daten liegen noch auf einer externen Festplatte und könnten somit an ein Notebook mit XP angeschlossen werden.
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Richtig.

    Und wenn ich das mit: "Rechtsklick --> Sicherheit --> ... --> erweitert --> Jeder --> Ok --> Ok und so weiter Freigebe, wird jede Datei die in dem Ordner ist versucht frei zu geben und trotzdem gibt es Fehler Meldungen ala "Fehler 5" und so weiter.

    :(
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Machs doch mal ganz Simpel und einfach.

    Geh in den Gerätemanager.Lösche dort ganz einfach die USB Festplatte.Gehe also Systemsteuerung-Gerätemanager und dort bei Laufwerke steht Deine USB Festplatte drinn.
    Die löscht Du einfach.Rechtsklick und Deinstallieren.Dann einfach Festplatte ausschalten oder USB ausstecken und wieder rein.Dann erkennt Windows Vista die Platte neu.

    Dann sollte es eigentlich wieder funktionieren.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]