Tempolimit bei 130 km/h

  • News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tempolimit bei 130 km/h

    Hi,
    ich beschäftige mich mit Aotos jetzt nicht so, aber was mich aufregt:
    Parteitag: SPD bremst bei Tempo 130 - Politik - stern.de

    Ich mag die SPD net.


    Ich finde des eine Sauerei. Ein Großteil der Deutschen hat auch schon einen Kat/Rußfilter, zumindest die neuen, aber wie viele richtig alte Autos fahren noch rum?

    Das ist eine weitere doofe Idee unserer unglaublich tollen Politiker (MWsT auf 19 % erhöht, die von der EU sind auch net besser: Vorratsdatenspeicherung...)


    würde gerne mal wissen was ihr darüber denkt

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • Mag ja alles sein ... nur hatten wir so ein Thema erst vor kurzem

    Zu deinem Post ... de fakto haben wir doch schon ein Tempolimit auf BAB ... wegen schlechter verhältnisse und starkem Verkehrsaufkommen sind ca. 40 % eh auf Geschwindigkeiten unter 80 km/h beschränkt und die wenigen Abschnitte, die nicht beschränkt sind weisen eine Verkehrsdichte auf, dass auch nicht mehr als 120-130 geht ... also was soll die Aufregung
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Hallöchen ;)

    also meiner Meinung nach ist das schon eine Frechheit. Ich habs eigentlich immer eilig zu meinem Praktikum und fahre dannn auch schon gut und gerne mal an die 200 auf der A5 ..

    Aber die Politiker haben schon in einer Art und weise Recht, dass wir langsam aber sicher auf ein paar Sachen verzichten müssen, um unsere Umwelt zu schützen und nicht weiter zu verpessten.
    Die ganze Menschheit verhällt sich so, als ob wir eine zweite Erde in der Tasche hätten - sobald diese vollkommen zerstört ist, ziehen wir auf die andere um und machen dann alles besser?!

    Fakt ist, dass etwas unternommen werden muss und das Tempolimit trägt da einen kleinen Teil dazu bei, denn mit 130 km/h verbrauchst du deutlich weniger Benzin als mit 200!
    Also so ganz kopflos ist die ganze Sache nicht, aber wie immer wird uns etwas vorgeschlagen und wir lehnen das ab, weil wir auf etwas verzichten müssten.

    Ich mag gar nicht dran denken wie wir unsere Erde an unsere Kinder und Enkel weitergeben werden..

    Viele Grüße
    PIMP :)
  • Jo, wir hatten ein ähnliches Thema schon:
    freesoft-board.to/f274/eu-plan…2-km-h-fahren-228229.html

    aber das hat die EU geplant, und net die SPD.
    ALso was anderes.
    Trotzdem rege ich mich auf. Stel dir vor, du hast dir erst neulich ein schnelles Auto gekauft und du darfst dann nur noch 130 km/h fahren.
    Das Verkehrsaufkommen ist aber auch abhängig von der Taeszeit. Abends um 23 Uhr sind wohl kaum so viele unterwgs, dass man nur 130 km/h fahren kann.
    Bei uns in Bayern kann man schon oft schneller als 130 km/h fahren.

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • Ich fahre auch gerne mal 200 aber warum eigentlich..........
    Aus Spass:confused: Aus Zeitgründen eigentlich nie, denn dafür fahre ich dann doch eher 5 Minuten eher los und der Zeitgewinn ist auch nicht so dolle
    Anschl. habe ich immer ein schlechtes Gewissen und mein Wagen braucht statt 6,5 Liter 10 Liter :mad:

    Aber auf Grund der Verkehrssicherheit ( es fahren einfach zuviel Fahrzeuge auf der BAB und dann noch mit einem zu großen Geschwindigkeitsunterschied)
    finde ich eine Tempobegrenzung o.k. und schon viel zu lange überfällig.

    Hoffentlich halten die Politiker diesmal durch und fallen nicht schon vorher wieder um ( auf Grund der fallenden Steuereinnahmen / Druck der Autoindustrie + Ölgiganten )
    Gruß [COLOR="Blue"]CF[/color]
  • Halte nicht viel von dem Verbot soll doch jeder so (schnell) fahren wie er möchte denn die Richtgeschwindigkeit liegt eh bei 130km/h. Wenn jmd meint schneller fahren zu müssen und dann nen unfall baut ist es selbst schuld, meistens zahlen die versicherungen ja deutlich weniger mit der Begründung das die Richtgeschwindigkeit von 130km/h nicht eingehalten wurde.

    mfg Don
  • @ campingfriend:
    Also wenn dein Auto bei 200 sachen nur 10l/100km verbraucht, dann muss es quasi ne 2m lange, 80cm flache, 1-sitzer Flunder sein^^

    @ topic:
    Also ich find das echt mist, was die da machen. Wozu soll man dann überhaupt noch Autos bauen, die schneller als 130 laufen? Stellt euch mal vor ihr seid Millionär, habt n 1001PS Bugatti mit ner abartig perversen Beschleunigung und der regelt dann bei 130 km/h ab.
    Naja gut, aber selbst als Otto-Normal-Verbraucher machts doch auch mal Spaß mit 200 über die Autobahn zu fahren. Bei uns inner Nähe is Abends bzw. Nachts immer fast alles frei und Begrenzungen gibts da auch net.
    Warum soll man da nich schneller fahrn?
    Die sollten erstma allen LKW nen Rußfilter verpassen und den Autofahrern klarmachen wieviel Geld sie verschwenden, wenn sie schneller als 130 fahren.
  • []D[][]\/[][]D;2068075 schrieb:


    Aber die Politiker haben schon in einer Art und weise Recht, dass wir langsam aber sicher auf ein paar Sachen verzichten müssen, um unsere Umwelt zu schützen und nicht weiter zu verpessten.


    Du und ich müssen vieleicht darauf verzichten aber unsere Möchtegern Umweltschützer in der hauptstadt fahren weiterhin Audi A8 4.2 Quattro!
    Wasser predigen aber Wein trinken.

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • ja das ist wirklich ein riesen widerspruch!

    --> Außerdem kommen doch sogar ein paar "auto"-Touristen nach DTL, z.B Italiener (Ferrari, Masserati, Lambo...) oder Franz, oder schweizer zu uns, die nur mal am WE ihr aucht auf 140 km/h beschleunigen wollen! :confused: :D
    [SIZE="1"]Blut-& Organspender[/SIZE]
  • Sollen sie doch auch noch verbieten das wir atmen, immerhin produzieren wir dabei ja auch CO2!
    Ich bin für ein Atemverbot für alle Menschen und Frau Merkel und Konsorten dürfen damit anfangen :D

    Wer Ironie findet darf sie behalten.
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • BlaBla05 schrieb:

    Mag ja alles sein ... nur hatten wir so ein Thema erst vor kurzem

    Zu deinem Post ... de fakto haben wir doch schon ein Tempolimit auf BAB ... wegen schlechter verhältnisse und starkem Verkehrsaufkommen sind ca. 40 % eh auf Geschwindigkeiten unter 80 km/h beschränkt und die wenigen Abschnitte, die nicht beschränkt sind weisen eine Verkehrsdichte auf, dass auch nicht mehr als 120-130 geht ... also was soll die Aufregung


    Wie BlaBla schon richtig sagt haben wir schon seit Jahren ein Tempolimit. Regt euch doch nicht über das Geblubber von ein paar roten Fundis auf..., die Automobil-Lobby wird's schon richten, schließlich hängt jeder zehnte Arbeitsplatz in Deutschland mit der Automobilbranche zusammen. Also ruhig Blut.

    mfg, gxgallery
  • Guele4711 schrieb:

    Wer um 23 Uhr mit 200 auf der Autobahn fährt ist nicht nur ein Selbstmörder. Man sollte nicht schneller fahren als man sehen kann. !30 + Toleranz ist ganz annehmbar.
    Guele


    Für die Schleicherfraktion ist die rechte Fahrspur.
    Wenn ich nachts auf der AB fahre und es ist sowieso kaum verkehr dann will ich das auch so schnell tun können wie ich das für angemessen halte.
    Wir kriegen von unseren dummen Politikern immer mehr verboten und die meisten Deutschen sagen einfach ja und amen und damit ist die Sache gegessen.
    Wird Zeit das sich das Deutsche Volk mal gegen diese ganzen Gesetze und Vorschriften wehrt!
    Irgendwann muss man um erlaubnis fragen wenn man mal aufs klo gehn will nur weil das irgend einem Poltiker mal eingefallen ist :rot:


    ist doch zum ****** :würg:
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Ich halte 130 km/h auch für völlig ausreichend. Warum sollte man schneller fahren, wenn man a) eh mehr verbraucht b) sich selbst unnötig unter Stress setzt und c) andere evtl. unnötig gefährdet. Natürlich hat schnelles Fahren auch einen gewissen Reiz, den man aber auch auf dafür vorgesehen Strecken ausleben kann.
    Und ich verstehe auch nicht, warum das Tempolimit noch nicht in Deutschland eingeführt wurde, da die Nachbarn sich längst daran gewöhnt haben. Aber wir sind ja immer etwas hinter her, wohl auch wegen der starken Autolobby hierzulande. Wir haben ja viel mehr Verkehr, als beispielsweise Schweden, wo man des öfteren allein auf der Piste ist und trotzdem nicht schneller 90 km/h fahren darf.
  • Fireball schrieb:

    @ campingfriend:
    Also wenn dein Auto bei 200 sachen nur 10l/100km verbraucht, dann muss es quasi ne 2m lange, 80cm flache, 1-sitzer Flunder sein^^


    Neee, nur ein Mondeo TDCI................:D :D

    ------------------------------------------------------

    Ansonsten wieder das lästige Gelabber von "Freie Fahrt für freie Büreger und so........
    Echt ätzend.

    Und dann wieder die Gefahr der Arbeitsplätze. Warum, nur weil eingie nicht mehr 200 fahren dürfen ( ob sie es können ist immer eine andere Geschichte.
    Warum verkaufen wir eigentlich fast nur großvolumige und schnelle Autos in die USA, die auch nur max. 88 Meilen "rasen" dürfen ??
    Warum werden in Italien Ferrari gebaut und verkauft oder gehen die alle nach D ??

    Regelt sich alles in den nächsten Jahren, wenn der Preis für unsere Treibstoffe weiterhin so steigt und sich die Gesetzgebung andere Steuersätze für Firmenwagen einfallen lässt..........


    Erst wenn der letzte Baum gerodet,. der letzte Fluß vergiftet,. der letzte Fisch gefangen ist,. werdet ihr feststellen,. daß man Geld nicht essen kann
    Gruß [COLOR="Blue"]CF[/color]
  • d0m1 schrieb:

    Hi,
    ich beschäftige mich mit Aotos jetzt nicht so, aber was mich aufregt:
    Parteitag: SPD bremst bei Tempo 130 - Politik - stern.de

    Ich mag die SPD net.


    Ich finde des eine Sauerei. Ein Großteil der Deutschen hat auch schon einen Kat/Rußfilter, zumindest die neuen, aber wie viele richtig alte Autos fahren noch rum?

    Das ist eine weitere doofe Idee unserer unglaublich tollen Politiker (MWsT auf 19 % erhöht, die von der EU sind auch net besser: Vorratsdatenspeicherung...)


    würde gerne mal wissen was ihr darüber denkt

    mfg, d0m1


    SPD fällt momentan nichts mehr ein. Schaut mal ihre Quoten an. Voll im Keller.
    Und 130 war schon mal von den Grünen angedacht. SPD selbst hat es verworfen. :löl:
  • Mr X wie wäre es wenn du alles sagen würdest.


    Denn sie hat es auch begründet warum es das nicht geben wird. Sie denkt das Staus mindestens genau soviel die unwelt belassten als wenn nun welche schnell fahren und wir haben ja straßen leitsysteme wo wir zu einer bestimmten uhrzeit nur noch so und so viel fahren dürfen und zu einer anderen wieder ganz anders.



    greez
  • Das mit den Systemen ist ja gut, da die net überall sind...

    Wenn der Staat das Limit durchsetzen würde, dann verbrauchen wir ja weniger Benzin und kaufen auch weniger.
    Das heißt, dass der Staat pro Liter nicht verkaufen (eingespartem) Liter Benzin ca. 80 ct. weniger verdienen würde, mit denen man wiederum mehr Verkehrsleitsystem bauen hätte können....

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"