LG Monitor schaltet nach hochfahren sofort in Schlafmodus

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LG Monitor schaltet nach hochfahren sofort in Schlafmodus

    Hallo Leute,

    heute mal ein Problem, was einen Bekannten betrifft.

    Er hat einen 20" LG Monitor (genaue Bezeichnung: A2 W29UXM). Er kann den Monitor mit seinen alten Rechner anfahren (Betriebssystem Vista) und alles funktioniert.

    Fährt er den Rechner mit seinen neuen ONE.de Rechner (hier)

    hoch, meldet sich der Bildschirm promt in den "Sleep Modus" ab.

    Jemand Erfahrung, was man da machen kann? Was ist falsch eingestellt?

    Gruß und Dank

    Dr-Kimble

    Erledigt. Der nächste Mod darf abschließen und Licht aus ;)
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Das Problem liegt 100% nicht beim Monitor, sondern am Computer bzw. dessen Grafikkarte. Ich tippe mal auf einen Treiberkonflikt der Karte in Verbindung mit dem Mainboard. Probier mal den Standardtreiber vom Betriebsystem zu nehmen, also vorher den richtigen Treiber deinstallieren. Wenn der PC im abgesicherten Modus normal hochfährt kannst du davon ausgehen dass es am Treiber der Karte liegt.
  • Versuche mal im abgesicherten Modus zu starten.

    Manche Bildschirme schalten automatisch ab, sobald eine bestimmte Bildschirmfrequenz (Hz) überschritten wird. Im abgesicherten Modus hast du die niedrigste standardfrequenz von 60Hz.

    Wenn da ein bild kommt, musst du den Grafikkartentreiber deinstallieren und anschließend neu raufspielen.

    Viel Erfolg!

    Besten Gruß, julle
  • :danke: Danke erst einmal.

    Da sind doch schon richtig gute Tipps bei ;)

    Der Monitor wird jetzt mit dem analogen Anschluss betrieben. Das funktioniert. Allerdings liegt die Vermutung bei der GraKa wirklich nahe.

    Es handelt sich um die abgespeckte "ATI Radeon Xpress X1250 shared bis 256 MB on Board" :(

    Wir experimentieren noch ein wenig :rolleyes:

    Danke bis hierhin.

    Euer Dr-Kimble
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Hi,
    hatte das gleiche Problem mit meiner alten GKarte.
    Das lag daran das ein TFT eine maximale Bildwiederholung von 60Herz bzw. 75Herz machen kann.
    Wenn du den Monitor nun Analog ansteuerst ist das egal, da in der Elektronik des TFTs noch ein DA-Wandler ist der, wenn die Bildwiederholung zu hoch ist die auf die richtiege runterregelt.
    Wenn den Monitor nun über den DIF-Eingang läuft ist der DA-Wandler ja überflüssig und wird "überbrückt" da das Singal ja nun schon Digital ist.
    Wenn die GKarte jetzt 60,1Herz macht schaltet der Monitor ab...

    Ich habe einfach den neusten GTreiber installiert und es ging.