Datenrettung aber wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datenrettung aber wie?

    Also mein Laptop bootet nicht mehr richtig. Ergo hängt sich währen des bootens auf und starten dann neu. Auf der Festplatte sind wichtige Daten und an die muss ich rankommen. Wie geht das ? ALso mit nem Programm. Ich hab schon versucht mit FIXMBR und FIXBOOT zu reparieren bringt aber nichts. Tippe deswegen auf Neuinstallation. Will aber zuerst die Daten da runterkriegen. Weiß einer wie ich das hinbekommen?

    vielen Dank

    Fresh D.
  • HDD ausbauen und mit 2.5" nach 3.5"-HDD Adapter (IDE, bei SATA braucht man keinen) besorgen und an einen normalen Rechner anschließen. Wenn die Daten nicht erkannt werden hilft zum Beispiel R-Studio oder Easyrecovery weiter.

    Andere Möglichkeit: via BartPE-CD oder Knoppix booten und Daten via Netzwerk auf einen anderen PC kopieren, bzw. auf DVD brennen.
  • was zeigt er dir denn an beim booten?
    bringt er ein Bluescreen?
    versuchs mal mit der wiederherstellungskonsole von windows(reparierfunktion)
    sonst die tipps meines vorgängers anwenden.

    mehr infos wären wünschenswert!

    gruß wakiya:drum:
  • Ganz leiche Lösung:

    du brauchst:
    Live System (Linux oder Windows)
    Externe HD

    Du bootest das Live- System (wenn Linux musst du darauf achten, dass du warscheinlich nicht auf NTFS Festplatten schreiben kannst, sondern nur lesen! Also müsste die externe HD mit FAT32 formatiert sein) und kopierst alle wichtigen Daten mit dem Live- System auf die externe HD.


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Also ein gutes Progi ist Stellar:



    damitt hab ich fast alles immer retten können und nebenbei sachen wiedergefunden die ich vor ein paar jahren schon gelöscht hatte^^

    Musst die halt blos die HD in deinen großen Pc reinbauen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • die Sache mit Festplatte ausbauen und an einem Anderen PC auslesen ist immernoch am sichersten. Bei einer Live CD biste dann aufgeschmissen wenn du ein NTFS-Dateisystem verwendest. (Mein letzter stand war: Linux kann NTFS zwar lesen aber nicht schreiben)

    Andererseits: WinXP Drüberjagen und alte installation NICHT reparieren und platte NICHT formatieren. Dann installiert er das windoof in ein neues verzeichnis (windows.0) daten sichern (DVD oder netzwerk) Platte formatieren und alles richtig und neu aufsetzen.

    (Kleiner Tipp: Partitioniere deine Festplatte auf 2 Teile. System und daten. Wenn du dann dein system zerschiest, sind die daten sicher solange du nciht die 2te partition mit formatierst.)
  • Du kannst dein Betriebssystem nochmals installieren, ohne die Daten vorher zu sichern. Wenn du im Installationssetup nicht auf formatieren klickst, bleiben deine bisherigen Daten erhalten und werden übernommen. Bei mir hat dieser Weg schon mehrmals problemlos funktioniert.

    Falls du deine Daten vorher unbedingt sichern willst, gibt es folgende Möglichkeit:
    1., du benötigst einen zusätzlichen Datenträger (z.B. externe USB-Harddisk).
    2., du benötigst eine bootfähige CD (die nichts anderes können muss als einen Dateimanager zu haben), mit wecher du deine Daten dann von einer Harddisk auf die andere kopierst.
    Welche von den vielen Boot-CDs (Linux, Windows) du verwendest, ist egal (reine Geschmackssache):
    # z.B. eine Linux-Live-CD (alle aktuellen können Windows-NTFS-Partitionen lesen und schreiben). Ich empfehle SAM Linux (sam-linux.org/) oder PCLinuxOS (pclinuxos.de/).
  • um es mal klarzustelln: linux ist auf einem niveau mit win aber lange nicht so geil wie mac leopard denn da kann man zwar nich gut zoggen aber schon das megaeinfache arbeiten bringt soviel fun wie spielen.

    back2topic: das sicherste ist meiner meinung nach auch: festplatte an andren pc alles sichern und dann alles andere probieren ( am besten windows wiederherstellen) aber mach nich den gleichen fehler wie mein vater ma gemacht hat nämlich die wiederherstellungs cd mit der neuaufsetzungs cd verwechseln xD
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.