PayPal - Konto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PayPal - Konto

    Hallo liebe FSB'ler,

    ich wollte mir soeben ein PayPal - Konto anlegen und haette da einige Fragen.
    Mich verunsichert das ganze ein wenig, da ich vielen Sachen im Leben nicht traue :D

    Haette da folgende Fragen:
    - Wie geschieht die Abbuchung von meinem Konto!? Oder muss ich es von Konto auf PayPal ueberweisen!?
    - Gibt's einige Tücken, die man anmerken muss oder ist bei allen alles gut verlaufen?
    - Gibt es sonstige Anmerkungen, die man beachten sollte?
    - Einrichtung + Haben des Konto's ist voellig kostenlos fuer mich?

    Das sollte erstmal so reichen. Wird mir noch was im Laufe der Zeit einfallen so werde ich die Fragen hier stellen. Wuerde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen koenntet =).
    Besten dank im Vorraus!!

    Lieben Gruß
    Dark_Kain
  • Ich habe es auch per Lastschrift gemacht und bin bisher voll zufrieden, keine Fehlbuchung, doppelbuchung oder sonstwas. im gegenteil, habe anstandslos eine nicht erfolgte buchung zurückerstattet bekommen noch ehe ich es selber gemerkt habe. Kontoführung ist kostenlos (zumindest standardversion). Also ich kann es nur empfehlen. Ich bin jetzt seit ca 4 Jahren dabei.
  • Wenn man das per Lastschriftverfahren macht wie oft wird vom Konto abgebucht?
    Waere ja iwie Sinnlos, wenn die wegen 2€ vom Konto abbuchen muessten!?

    Koennte mir das vorstellen das es jeden Monat geschiehen wuerde, aber ich will lieber eine Antwort von euch haben. Ihr benutzt es ja schließlich auch :D.

    Dennoch bedanke ich mich fuer die hilfreiche Hilfe von Oben!
    Besten dank!!

    Lieben Gruß
    Dark_Kain
  • Dark_Kain schrieb:


    Waere ja iwie Sinnlos, wenn die wegen 2€ vom Konto abbuchen muessten!?


    Warum soll das sinnlos sein? Sollen die dir das Geld vorschießen?

    Hab auch nen Paypal Konto, alles ohne Probleme.

    Btw: Du musst prozentual etwas bezahlen wenn du Geld empfängst
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • Cyberonic schrieb:

    Warum soll das sinnlos sein? Sollen die dir das Geld vorschießen?

    Btw: Du musst prozentual etwas bezahlen wenn du Geld empfängst


    Nein, das sollen Sie natuerlich nicht machen :D
    Danke fuer die Info, aber es war sowieso nicht vorgesehen das PayPal - Konto zum Empfangen von Geld zu verwenden.
    Doch lieber weiß man mehr als zu wenig darueber ;)

    Sind alle alle sehr zufrieden damit. Scheint keine großen Probleme gewesen zu sein. Nochmals ein großes Dankeschoen an Alle, die mir hier helfen konnten und mir Ihre Erfahrungen geschildert haben!!

    Lieben Gruß
    Dark_Kain
  • Niemals eine Rücklastschrift machen lassen, da sind die sehr emfindlich ;)
    Sollte mal was falsch gelaufen sein, sollte man das über deren System stornieren und auf die Überweisung zurück warten...
  • Hallo!

    habe auch bei PayPal ein konto. hatte noch nie Probleme und alles funktionierte zu meiner zufriedenheit.

    Hier noch eine info für alle paranoiden:

    Ich habe gelesen, da paypal in den USA sitzt, dass alle Transaktionen von der heimatschutzbehörde überwacht werden.:D

    cu asso
  • Paypal ist empfehlenswert!

    Hallo,

    mittlerweile hat PayPal auch eine offizielle Bankzulassung (auch ein großer Sicherheitsaspekt), deswegen erheben sie jetzt aber auch Gebühren beim empfangen von Zahlungen. Das Senden von Zahlungen und das Standartkonto selber ist weiterhin kostenlos!

    Ich habe selber schon seit Jahren mein Paypalkonto (damals gab es Paypal nur in Englisch) und jede menge Buchungen durchgeführt, bis jetzt immer ohne Probleme!

    Ein großer Vorteil::D
    Bei Auslandszahlungen in nicht europäischen Ländern ist es mit PayPal sehr einfach, sicher und vor allem kostenlos! Eine normale Banküberweisung würde im Gegensatz dazu sehr teuer sein! Ich mußte mal fast 20 Euro an Gebühren für eine normale Banküberweisung zur Schweiz bezahlen!!!
    :depp:


    Gruß
    aberaber
  • Hallo,

    auch ich nutzte PayPal 4 Jahre lang ohne Probleme. Die Überweisungen sind sehr schnell getätigt, was ich als sehr positiv empfinde.
    Allerdings gabs Probleme, als ich über einen anonymisierten Zugang via Xb-Browser (mit TOR) auf mein Konto zugreifen wollte. Das erkannte das PP-System als "feindlichen"-Angriff an und bis ich die Angelegenheit in Ordnung gebracht hatte vergingen 2 Wochen, 3 Anrufe, 1 Fax und 2 Mails waren dafür notwendig, ganz zu schweigen von der 3mailigen Wechselei der Sicherheitsfragen und des PW!
    Also: gute Sache, jedoch aufpassen mit anonymisiertem Zugriff (gleiches gilt für falsch eingegebenes PW!)

    Gruß
    Derwentgreen
  • Ich kann auch nicht klagen.

    Hatte zwar meine Bedenken, als PP eine Bank werden wollte (Kostenseite), aber hat sich relativiert ;)

    Gruß

    Dr-Kimble
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S