USB-TV-Karte

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich habe mir vor kurzem ein neues Notebook gekauft und möchte mir nun auch eine TV-Karte dafür zulegen. Ich möchte allerdings keine interne Lösung, sonder eine USB-TV Karte. Also kein DVB-T (empfange ich bei mir nicht).
    Ich bin mir nicht ganz sicher was der Unterschied zwischen DVB-S (Satelit) und DVB-C (Kabel) ist ?? Ich verwende an meinem Fernseher ein ganz normales Antennenkabel das an einen Digitalreceiver angeschlossen ist. Dieses Kabel möchte ich auch an die USB Tv Karte anschließen. Welche Variante bräuchte ich dann? -DVB-C- ? Welche Karten könnt ihr mir bis ca. 120€ empfehlen?

    mfg Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/
  • Es gibt auch Digital Receiver fürs Kabel ;)


    Ganz platt gesagt: Hassu ne Schüssel aufm Dach? Dann musst du eine DVB-S Karte nehmen. Ansonsten, wenn du also Kabel TV hast, ne Analoge bzw. DVB-C Karte.

    Bin ich mir nicht sicher, ob du das Signal vom Receiver zur Karte durchschleifen kannst. Normalerweise brauchst du noch ein CI Modul??!!
    Also sollte eigentlich nicht gehn, aber da musst du die Fachleute fragen.

    Falls du aber eine Weiche vor den Reciever steckst, sodass die USB Karte nicht am Receiver hängt, sollte es wiederum einwandfrei gehn.


    Ich hoffe, hab mich verständlich ausgedrückt :)
  • ...danke für die Antworten!
    @Crackspider: Ja ich hab ne Schüssel auf em Dach. Das heißt ich brauch ne DVB-S Karte gut ok. Wenn ich den Rest, den du geschrieben hast richtig verstanden habe, dann bezieht es sich auf den Fall, dass ich eine DVB-C Karte bräuchte und das ist ja somit nicht der Fall!

    Was sagt ihr zu diesem Modell Hauppauge WinTV PVR USB2 (960) Preisvergleich bei Geizhals.at sterreich ?

    Da ich mich auf diesem Gebiet überhaupt nicht auskenne, habe ich noch eine warsch. alberne Frage zum Schluss: Wo schließe ich das TV-Kabel, das vom USB Empfänger kommt an? An einen Receiver oder direkt an die Buchse??

    mfg Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/
  • Also Ich würde folgendes machen.

    Bevor das Kabel was von der Schüssel kommt in Receiver geht, würde ich davor eine Weiche (Verteiler) anstecken (bei ebay für 2 Euro). Von der Weiche (Verteiler) gehen zwei Anschlüsse ab. Einen steckste wieder in deinen Receiver und den anderen an die DVB-S Karte. (Die DVB-S Karte ist dann quasi dein zweiter Receiver)


    Wie geschrieben, bin darin kein Profi, aber so wie ich es geschrieben habe muss es eigentlich funktionieren.

    Eine Empfehlung, was für eine Karte du kaufen kannst kann ich nicht abgeben, da ich nur mit analogen Karten Erfahrungen habe.
  • Das ist für Kabel TV oder terrestrische Antenne aber nicht für SAT !!!

    Hauppauge Computer Works: WinTV-PVR-usb

    Musst nur bei den Features bzw. Anschlüssen ziemlich weit unten schauen ...

    Features

    • MPEG-2 Hardware-Encoder (Record)
    • MPEG-2 Software-Decoder (Play)
    • 125-Kanal-Kabel-Tuner mit automatischem Sendersuchlauf
    • Stereo-FM-Radio
    • 2-Kanalton/Stereo
    • Aufnahme von Videosequenzen im MPEG-1/MPEG-2 - Format
    • Standbilder bester Qualität als BMP, TIF, JPEG oder TGA speichern
    • IR-Fernbedienung
    • USB 1.1 / 2.0 Plug & Play
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • BlaBla05 schrieb:

    Das ist für Kabel TV oder terrestrische Antenne aber nicht für SAT !!!


    ..aha ich verstehe. Ok danke!
    Kann mir jmd. vielleicht eine gute DVB-S Karte empfehlen, mit der ich von meiner SAT Schüssel auf dem Dach aus TV schauen kann und die über einen USB Anschluss verfügt!

    mfg Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/