Rapidshare - Wie Umgehung des Downloadlimits im Internetcafé?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rapidshare - Wie Umgehung des Downloadlimits im Internetcafé?

    Bin noch relativ neu bei Rapidshare und habe momentan das Problem, dass ich noch nicht über eine Flatrate, sonden lediglich über über einen DSL-Volumentarif (1000 MB/Monat) verfüge und ich für jedes darüber hinausgehende MB bezahlen muss...

    Daher ist es für mich günstiger, größere Downloads im Internetcafé durchzuführen (0,50 Euro pro Stunde).

    Nur kann ich dort leider nicht so einfach nach jedem Download bei Rapidshare den Computer runterfahren und neu starten.


    USDownloader v1.3.4.6 will auch nicht funktionieren.....

    Welche andere Möglichkeit gäbe es noch, die 100-MB-Begrenzung zu umgehen?

    Gruß,
    Olaf
  • da gibts nur noch eine lösung und das wäre einen proxy benutzen

    wobei das auch nervig ist
    du musst in google nach einer proxy list suchen und dan die proxys ausprobieren und das wird von ZU vielen getan und daswegen musste da erstmal FUNKTIONIERENDE finden

    gruss bombaci
  • funktionierende zu finden ist absolut kein problem.
    wenn du selber scannst dürfte es sogar besser funktionieren als mit einer öffentlichen google liste, problem iss das die dinger meist so langsam sind, das es bei weitem billiger kommt den traffic zu bezahlen, als die zeit ;)

    zudem denke ich nicht das ein neustarten des computers dir zu einer neuen ip verhilft, weiss allerdings auch nicht wie die net-cafes das mit dem internet machen, denke über nen router o.ä.

    das der USD nicht funktioniert sollte wohl auch klar sein, der kann dir nämlich keine neue ip geben sondern lediglich ne batchdatei ausführen oder den router resetten, das wiederrum gibt dir die neue ip...

    einzige sinnvolle alternative ist ein rapidshare premium account, kostet nicht viel und hilft allen...

    viel spass damit ;)
  • Das allereinfacste ist einfach den Stecker aus deinem Modem zu ziehen und wieder reinzustecken. Somit bekommst du automatsich eine neue Ip.
    Ich kann das bei meiner Fritz Box auch im internen Menü machen und muss nicht erst den Stecker ziehen.
    Ansonsten hilft nur ein Premium Account.
  • AllyG schrieb:

    Das allereinfacste ist einfach den Stecker aus deinem Modem zu ziehen und wieder reinzustecken. Somit bekommst du automatsich eine neue Ip.


    dann zieh im Internetcafe mal den Stecker vom Router ;)

    @Threadstarter
    wie schon erwähnt n Premium Account, oder einfach mal drüber nachdenken bei dir zu Hause ne Flatrate zu bestellen. Volumentarife sind doch sogut wie ausgestorben. Mit ner Flatrate bekommst du in einem Monat, für das gleiche (wahrscheinlich noch weniger) Geld, mehr Traffic aus dem und ins Netz, als du jetzt in einem Jahr.

    Der Kosten/Nutzen Faktor eines Volumentarifes ist echt nich gut.



    mfg G00dKn1ght